Wäscheservice in den chinesischen Hostels?

Dieses Thema im Forum "Asien Reiseforum" wurde erstellt von Stubenhocker, 6. März 2015.

Schlagworte:
  1. Stubenhocker

    Stubenhocker Reisefuchs

    Registriert seit:
    4. Februar 2014
    Beiträge:
    108
    Hallo zusammen! Ich möchte auf einer Chinarundreise nur sehr bekannte Orte wie Guilin, Peking, Shanghai etc. anlaufen. Eine Freundin hatte mir erzählt, dass es schwierig wäre, in den Hostels und Hotels einen Wäscheservice zu finden, wie es ihn in anderen Ländern gibt (Bei Ankunft im Hostel gibt man seine schmutzige Wäsche ab und bekommt sie am nächsten Tag/Abend wieder). Sie meinte, man solle sich vor Ort lieber preiswert eindecken. Ist Quatsch, oder? Es gibt schon einen Wäscheservice in den Hostels, oder?
     
  2. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    625
  3. Stubenhocker

    Stubenhocker Reisefuchs

    Registriert seit:
    4. Februar 2014
    Beiträge:
    108
    Danke für die Antwort!
     
  4. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    860
    Gibt es in jedem Hotel in dem ich bis jetzt war. Allerdings ist der Service für deutsche Verhältnisse sehr teuer. Pro Waeschestueck sind oft 30-40RMB fällig, kannst dir ja ausrechnen was das in EUR ist beim jetzigen Wechselkurs. Sowas wie in Thailand für 30 Baht pro Kilo Waschen kannst du vergessen.
     
  5. Stubenhocker

    Stubenhocker Reisefuchs

    Registriert seit:
    4. Februar 2014
    Beiträge:
    108
    Ui. Das sind dann ordentliche Preise (zur Zeit ca. 5-6 Euro)! Waren das sehr gute Hotels? Weisst Du/jemand, ob ich mit der gleichen Preisgröße auch in einfachen Hostels rechnen muss?
     
  6. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    860
    Auch in einfachen Hostels wirst du keine Preise wie in Südostasien oder Deutschland bekommen. Komischerweise bringt man China immer mit Waescherein in Verbindung, aber die sind selten und meist auf hochwertige Kleidung ausgelegt (und teuer). Gilt zumindest in Shanghai. Im Süden sollte es etwas besser sein, da dort alles deutlich effizienter läuft.

    Was es teilweise gibt sind Waschsalons zum selber Waschen. Alternative wäre http://www.laundryex.com/ aber nur in Shanghai, was jetzt nicht so interessant ist das man sich dort mehrere Tage aufhält. Verglichen mit dem Rest von Asien einfach nur total unverschämt teuer aber für China billig.


    Allgemein wirst du über die Preise in China sehr erstaunt sein. Gestern habe ich für ein Bier 60RMB bezahlt in der Camel Bar in Shanghai. 9,14 Euro bei heutigem Wechselkurs - da kommt Freude auf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2015
  7. farang

    farang Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    745
    Hier wird es immer teurer.......gerade bei dem Euro stand
     
  8. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    860
    Kollegen meinen ich soll aufhören in EUR umzurechnen (da kommt man ja ins Heulen), da wir ja in RMB bezahlt würden.... Stimmt, aber Touristen oder Geschäftsreisenden hilft das auch nicht weiter.

    Trifft übrigens auch für Thailand Urlauber zu. Kann mich noch an einen 1:52 Wechselkurs erinnern, jetzt ist er 1:34..... :uhoh3:
     
  9. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.900
    Ist bei uns ähnlich, vor einem halben Jahr noch 1:10, jetzt unter 1:8 :cry:
     
  10. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    860
    Ist nur schlimm wenn man seine Einnahmen aus EUR bestreiten muss. In lokaler Währung ist die Sache nicht schlecht, die heiss geliebten importierten europäische Produkte werden billiger und man kann viel mehr Ersparnisse nach Deutschland schicken.

    Wenn man allerdings so wie Rentner oder Langzeittouristen von EUR Ersparnissen leben muss, dann wird es sehr happig. Die meisten Ländern sin in Grundbedürfnissen ohnehin deutlich teurer als Deuschland (Aldi UK verlangt zum Beispiel mehr als doppelt so hohe Preise wie Aldi Deutschland) und dann noch der Wechselkurs.
    War vor kurzem in Vietnam - empfand einen Einkauf im Supermarkt viel teurer als in Deutschland.
     
  11. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.900
    Es geht ja nicht nur um Gäste die schon hier sind, es kommen auch weniger. Und die die hier sind geben weniger aus! :mad5:
     
  12. Stubenhocker

    Stubenhocker Reisefuchs

    Registriert seit:
    4. Februar 2014
    Beiträge:
    108
    Ich bin gerade von meinem Chinatrip zurück. Für andere Reisende vielleicht sehr interessant zu wissen: In vielen Hostels wird ein Wäscheservice für 10-20 RMB pro Kilo oder einkaufstaschengroßen Wäschebeutel(Stand Mai 2015) angeboten. Manchmal muss man die Wäsche selbst azfhängen. In Hotels gibt es diesen Service nicht bzw. er ist -wie oben bei den Antworten beschrieben- recht teuer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2015

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 179 (Mitglieder: 0, Gäste: 172, Robots: 7)

Statistik des Forums

Themen:
2.919
Beiträge:
48.008
Mitglieder:
4.583
Neuestes Mitglied:
Bernardalido