Vietnam - Ausreisenachweis / Umsteigen in Doha

Dieses Thema im Forum "Asien Reiseforum" wurde erstellt von aersulin, 23. Juni 2014.

  1. aersulin

    aersulin Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    461
    heyho,

    ich fliege nächstes jahr nach vietnam und habe gelesen, dass ich einen ausreisenachweis (bzw flugticket aus vietnam raus) benötige, da andernfalls die einreise verweigert werden könnte.
    ich bin mir allerdings noch nicht im klaren, ob ich vietnam wirklich über den luftweg verlassen möchte. Ich will noch nach laos und thailand und dann von bangkok aus nach hause fliegen. reicht der nachweis von thailand aus nach hause zu fliegen oder sind die da streng?

    ich werde aller wahrscheinlichkeit nach mit qr über doha fliegen. ist jemand schonmal am neuen flughafen von doha umgestiegen? ich hab zwar 1h35min bzw 1h25min zeit zum umsteigen, aber frage mich, ob es auch noch zu schaffen ist, wenn mein zubringerflug eine halbe oder dreiviertel stunde verspätung hat?

    lg
     
  2. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    1.620
    Hallo,
    was die Einreise und Visabestimmungen anbelangt:
    Auswärtiges Amt - Reise- und Sicherheitshinweise - Vietnam: Reise- und Sicherheitshinweise
    Bezüglich der Ausreise:
    Wenn du mit gültigem Visum einreist, ist es den Vietnamesen egal, ob du ein Rückflugticket hast. Allerdings wird dich die Airline im Heimatland nicht mitnehmen, wenn du kein gültiges Ticket entweder aus Vietnam raus hast oder aus einem anderen Land, für das du bereits ein Visum hast oder für das du kein Visum brauchst.
    Den neuen Flughafen in Doha kenne ich noch nicht, aber idR sollte man 2 Stunden einplanen, wenn man einen Anschlussflug hat. Die meisten Airlines verkaufen dir nicht einmal ein Ticket, wenn du weniger als 2 Stunden Aufenthalt hast.
    Falls du das Ticket aber so gekriegt hast, wird dein Anschlussflug meistens auf dich warten, falls du Verspätung haben solltest. Nur dein Gepäck schafft es vielleicht dann nicht ...
    LG
     
  3. aersulin

    aersulin Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    461
    Danke erstmal für deine antwort!

    das klingt ja schonmal ganz gut. in thailand braucht man ja laut auswärtigem amt kein visum und den flug möchte ich als gabelflug buchen, sodass ich in saigon ankomme und in bangkok abfliege. daher sollte es wohl diesbezüglich keine probleme geben:


    ok, ich hab den flug noch nicht gebucht, allerdings ist qatar bisher die günstigste möglichkeit (sowohl von der ankunftszeit - tagsüber und nicht erst abends - als auch finanziell). qatar hat bei diesen flügen fast täglich die gleichen umsteigezeiten und wenn ich alternative zeiten auswähle wird das ticket sehr viel teurer :/

    bei oman air hat es gut geklappt mit 1h30min umsteigezeit, auch mit dem gepäck. bloß ist das wahrscheinlich auch ein kleinerer flughafen mit weniger verkehr als auf dem neuen doha airport.

    qr fliegt täglich nach saigon. kann es denn dann allzu lange dauern das gepäck nachzuschicken?
    lg
     
  4. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    1.620
    Hi, zuerst einmal:
    Ich empfehle dir, das Visum für Vietnam vor der Abreise zu besorgen, dann ist bei der Ankunft alles viel entspannter.
    Wir haben Visa on Arrival zwar 2 x gemacht, aber immer mit Garantie-Schreiben der Agentur, bei der wir gebucht hatten und das ist dann easy going. Aber ich vermute mal, dass du auf eigene Faust unterwegs sein wirst ...
    Und bei der Rückreise wird dein Gepäck (so du denn Verspätung hast) in Doha zurückbleiben, da dauert es idR 24 Stunden max. bis du es zugestellt bekommst. Ganz selten muss man in so einem Fall selbst zum Flughafen, weil der Zoll noch einen Blick auf bzw. in den Koffer werfen möchte.
    LG
     
  5. aersulin

    aersulin Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    461
    korrekt. und da ich in berlin lebe, hier also auch die vietnamesische botschaft habe, werde ich definitiv vorher ein visum beantragen. das mit dem visa on arrival ist ja in vietnam eher ein "visa on einladung", was man auch als individualreisender über verschiedene organisationen einholen kann. aber da das preislich kaum einen unterschied macht und wohl auch nicht unbedingt die erwünschte form des visums ist, fällt das für mich aus.

    ich denke mit innerhalb von 24 stunden nachgeschicktem gepäck kann ich leben, selbst wenn es den hinflug betreffen sollte. ich denke, ich werd den flug buchen :shy3:

    danke dir, lg!
     
  6. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    1.113
    Wie genau kann man denn das Visum schon von Deutschland aus betragen? Direkt bei der vietnamesischen Botschaft? Ich hab mich nämlich für ein Auslandssemester in Vietnam beworben und für mich wäre es enorm praktisch, wenn ich das Visum schon hier hätte, bevor ich vor Ort verloren gehe.. ist ja erst meine zweite Asienreise und ich war noch nie alleine unterwegs. :uhoh3:
     
  7. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    1.620
    Ja, bei der vietnamesischen Botschaft.

    Einreise in Vietnam | vietnambotschaft.org

    Wegen der Kosten am besten vorher anrufen, die ändern sich ständig, sollten aber so ca. 82 Euro ausmachen.

    Es ist idR billiger, wenn man einen Visa-Service beansprucht, aber das hat den Nachteil, dass man nur an bestimmten Grenzübergängen einreisen kann und dass man u.U. lange Wartezeiten bei der Ankunft hat, denn was diese Agenturen bieten, ist ein Einladungsschreiben, mit dem man dann das Visa-on-Arrival kriegen kann, und dafür muss man Schlangestehen.

    Im März 2014 haben wir für ein solches Visum bei der Einreise 45 USD bezahlt. Allerdings hatten wir unsere Tour in Vietnam gebucht. Was es konkret kostet, wenn du ohne Tour zu buchen einen solchen Service beanspruchst, kann ich dir nicht sagen. Die werden ja wahrscheinlich auch eine Gebühr berechnen und die Gebühren für das Visum musst du dann auch noch zahlen. Wie auch immer: Das Internet ist voll mit diversen Anbietern ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2014
  8. aersulin

    aersulin Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    461
    @blütenglanz

    in deutschland gibt es nur in berlin und frankfurt vietnamesische botschaften/konsulate. du kannst das visum persönlich oder postal beantragen.
    das mit dem einladungsschreiben bringt allerdings nicht so einen gravierenden finanziellen vorteil aufgrund der von dokbua bereits erwähnten gebühren (glaube es macht um die 10 euro unterschied-je nach art des visums mehr oder weniger-? weiß nicht mehr so genau, da ich die option relativ schnell verworfen habe). außerdem hast du da keine 100prozentige sicherheit, dass auch alles rund läuft.
     
  9. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    1.113
    Danke für eure Hilfe. Da ich in Frankfurt wohne, werde ich, wenn's so weit sein sollte (man darf gerne die Daumen drücken :smilewinkgrin3: ) da mal nachfragen.
     
  10. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    1.620

    :daumen: ganz fest
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 80 (Mitglieder: 0, Gäste: 69, Robots: 11)

Statistik des Forums

Themen:
2.921
Beiträge:
48.174
Mitglieder:
4.583
Neuestes Mitglied:
Bernardalido