Verhaltensregel in Thailand

Dieses Thema im Forum "Thailand Reiseforum" wurde erstellt von Heike24, 6. Mai 2011.

  1. davidmueller

    davidmueller Welpe

    Registriert seit:
    28. August 2012
    Beiträge:
    1
    Du darfst nicht schlecht über die Königsfamilie reden. Zudem ist es wichtig , dass du anderen Menschen nicht auf den Kopf fest. Das wird immer negativ aufgefasst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2013
  2. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    1.616
    Bitte keine Badekleidung auf der Straße!
    Bei Frauen bitte nicht oben ohne am Strand!
    Trinkgeld ist nicht Sitte (außer mittlerweile in total touristischen Gegenden).
    Männer sollten keine Shorts im Restaurant tragen (das ist nur kleinen Jungs und alten Greisen gestattet).
    Wei ist okay, Fingerspitzen bis Unterkante Kinn für Farangs.
    Nicht direkt widersprechen oder reklamieren. Wenn es Probleme gibt, die Sache immer als "Missverständnis" darstellen.
    Nie laut werden, weder beim Feiern noch beim Streiten. Im Zweifelsfall hat eine Person aus der Gruppe Geburtstag, dann ist Lautsein okay (wenn ich nachzählen würde - ich glaub ich bin mittlerweile so ca. 273 Jahre alt :smile3: )
    Fortsetzung folgt ...
     
  3. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.500
    ..... ja, da wurde ich dieses mal auch überascht, dass Trinkgelder nicht überall üblich sind.

    Wir waren auf der Rückfahrt von Chiang Mai in Richtung Bangkok und übernachteten bei Sukhothai. Ich gönnte mir abends eine Thaimassage. Danach gab ich, wie ich es immer mache, der Masseuse ein Trinkgeld. Diese wusste anscheinend gar nicht, wie es ihr geschah, hob den Schein hoch wedelte damit fragend blickend. Ich wusste erst auch nicht, wie ich mit dieser Situation umgehen sollte....

    Man lernt immer dazu.


    Gruß

    Gerhard
     
  4. Travel-Joe

    Travel-Joe Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    930
    Das ist sehr ungewöhnlich. Normalerweise wird ein Trinkgeld bei einer Massage gern gesehen.
     
  5. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    625
    Vielleicht wars zu wenig? :confused3:

    LG
    FanBear
     
  6. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.500
    ..... ich denke 50 Bat Tipp, bei einer Massage, die 200 Bat kostet, müsste im Verhältnis schon stimmen, ist mir auch noch nie passiert.

    Es war halt absolut abseits von den Touristen. Gerade mal unser Hotel war in der Nähe.

    Gruß

    Gerhard
     
  7. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    625
    Vielleicht warst Du schon in China :becky:

    In China und auch Korea ist es eher unüblich Trinkgeld zu geben. Reise schon deshalb sehr gern dort hin :RpS_biggrin:

    LG
    FanBear
     
  8. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    1.616
    .... also gibst du in DE 5 Euro Trinkgeld, wenn die Rechnung sich auf 20 Euro beläuft? Über Verhältnusmäßigkeit besser noch mal nachdenken!
    und da wundert man sich, dass alles ständig teurer wird.
     
  9. Jeri

    Jeri Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    353
    25% Trinkgeld? Angemessen?
     
  10. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.500
    Hallo,

    dachte mir schon, dass ich nun "zerrissen" werde.

    Ok, 25% ist normalerweise wirklich zu viel - das sind aber "nur" rund 1,25€. NIch gebe bei dieser Rechnungsgröße normal einen 20 Bat Schein. Aber was macht man, wenn man keinen hat - ich gebe dann eben den nächst höheren Schein, das kommt in der Regel gut an und man erntet nicht diesen unverständlichen / hilflosen Blick.

    Egal, ich lerne immer dazu, passe besser auf, dass immer genug Kleingeld da ist.

    Gruß

    Gerhard
     
  11. Jeri

    Jeri Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    353
    Syr, falls es so rüberkam, war nicht meine Absicht dich zu "zerreißen" war nur über deine selbstverständliche Großzügikeit erstaunt :RpS_biggrin: Also nichts für ungut.
     
  12. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    1.616
    Man muss sich auch vor Augen halten, dass ein Durchschnittsgehalt zwischen 8.000 (im 7 Eleven) und max um die 20.000 Baht beträgt. Wenn wir hier am Strand Fisch essen und vorweg einen Cocktail trinken sind mindestens 1.500 Baht zu zahlen. Das ist die halbe Miete des Kellners!
    Nicht dass ich jetzt ein schlechtes Gewissen bekäme ...
    Wir geben kein Trinkgeld, sondern machen hin und wieder kleine Geschenke. Das ist natürlich nicht auf den normalen Touristen übertragbar, weil wir hier leben und die Leute auf einer persönlicheren Ebene kennen.
    :smile3:
     
  13. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    860
    Ja, durchaus. Komisch schauen tut da niemand.
    Das Verhältnis 50:200 bei einer Dienstleistung bei dem man sich exklusiv nur um deine Person kümmert ist durchaus angemessen.

    Mit dem Trinkgeld hat das sicherlich nichts zu tun.
     
  14. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    1.616
    ja, ja, jede(r) hat das Recht auf eine eigene Meinung.
     
  15. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.900
    Ja, da geb ich dir recht, aber auch bei uns in Egypt verhunzen die Touris die Preise. Das meine ich jetzt wirklich ernst.
    Die Touris lassen sich viel zu oft übers Ohr hauen. Im Prinzip kostet ein Taxi ca. 1 Pfund / Kilometer, wenn der Taxler aber für eine Fahrt von ca. 7 Km (z.B. von den Hotels entlang der Esplanada zur Marina) 10 Euro verlangt, bezahlen die es auch. Dann wird es für uns Residents immer eine elendslange Streiterei (tlw. mit Polizeidrohung) um den "normalen Preis" von 10 Pfund zu bezahlen!

    Mit Trinkgeld hat das aber nix zu tun, da geb ich Tobi recht.

    lg nf
     
  16. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    1.616
    Wir hatten ja gerade Besuch aus Deutschland und meine Freundin meinte, ich solle doch auf meinem Blog auch über "richtiges Benehmen" in Thailand schreiben.

    Habe ich dann auch getan ... Hier der Link zu den Tipps, wie man die peinlichsten Fallstricke im Thailand-Urlaub vermeiden kann.

    Sitten und Gebräuche in Thailand. Ein kleiner Knigge für den Urlaub

    War ein echtes Stück Arbeit!

    :yes3:
     
  17. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    625
    Sehr gut geschrieben.

    Sitten und Gebräuche sollte man i.d.R. überall achten. Egal wo.

    Vielleicht gibt es auch bald ein paar Tipps für Gäste und sonst. Ankömmlinge:

    Sitten und Gebräuche in Deutschland/Europa

    LG
    FanBear
     
  18. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.500
    Hallo Doku,


    Vielen Dank für diese Zusammenstellung. Das meiste wusste ich, aber man lernt immer wieder dazu.

    Liebe Grüße

    Gerhard
     
  19. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    1.616
    Hi, FanBear,

    einmal gegoogelt und du findest jede Menge Beiträge zu diesem Thema :yes3:

    Leider wird man in mehr als 50% der Fälle in die rechte Ecke geschoben, wenn man die veröffentlicht. Hier mal ein Beispiel, das kein "Gefahrenpotenzial" birgt:

    Knigge in Deutschland

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 103 (Mitglieder: 1, Gäste: 102, Robots: 0)

Statistik des Forums

Themen:
2.919
Beiträge:
48.006
Mitglieder:
4.583
Neuestes Mitglied:
Bernardalido