Upgrade auf Business-Class

Dieses Thema im Forum "Airlines Forum - alles rund ums Fliegen." wurde erstellt von Rica, 14. Oktober 2014.

  1. Rica

    Rica Reisefuchs

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    135
    Hallo Reisefüchse,

    schon öfters habe ich davon gehört, dass Passagiere am Check-Inn von der Economy- auf die Business-Class umgebucht werden.
    Meine erste Frage, wie kommt so was zustande?

    Wie bekomme ich als normaler Economypassagier ebenfalls die Chance ein solches Upgrade zu ergattern? Besteht diese Chance überhaupt?

    Ich kann mich wage daran erinnern, dass wir bei Emirates, ein paar Tage vor Abflug, eine Email mit einem Angebot bekommen haben, dass wir für einen Aufpreis Business-Class fliegen können. Leider haben wir das damals nicht wahrgenommen. Gibt es solche Angebote immer noch und auch bei anderen Airlines?

    Wir bekamen mal den Tipp, ein paar Tage vor Abflug bei der Airline anzurufen und nach einem Upgrade zu fragen. Besteht da tatsächlich eine Möglichkeit? Habt ihr damit Erfahrung? Wenn ja, wie viel habt ihr dafür gezahlt?
     
  2. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    625
    Ich wurde1 x von Business auf First (Emirates, MUC-Peking via DXB) umgebucht. Warum gerade ich, keine Ahnung. Ob es da wirklich Tricks für ein Upgrade gibt glaube ich kaum. Einfach beim Check-In fragen.
    1 x auch von DXB - HAM- ECO -> BIZ.
    Emirates hatte mal Angebote gegen Aufpreis Business-Class zu fliegen.
    Bekam auch dieses Angebot.

    Ob es das nocht gibt, einfach auf EK HP nachschauen oder EK anrufen.

    LG ... aus Portugal
    FanBear
     
  3. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.953
    Wir wurden bisher zweimal upgegradet - allerdings ziemlich nutzlos auf den Kurzstrecken Berlin - London (bmi) und Berlin - Amsterdam (KLM). Sitzt man halt vor dem Vorhang :cool5:
    Hin- und wieder hab ich auch an Check-in Schaltern das Angebot gesehen gegen Aufpreis die Business Class zu nutzen (Air Namibia, KLM) bzw. es wurde sogar mal direkt nach dem Start im Flugzeug noch angeboten (Austrian).
    Aber wozu? Unsere Reisen dienen eh nicht der Erholung, da kann man auch Eco fliegen. :RpS_biggrin:
     
  4. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.992
    Moin!


    Wie kommt das zustande? Ganz einfach, jede Fluglinie überbucht ihre Flüge bis zu einem gewissen Prozentsatz, weil erfahrungsgemäß einige Passagiere nicht mitfliegen (Flug verpasst, krank, anders überlegt, was weiß ich). Wenn nun doch mehr Passagiere mitwollen, als sie Plätze haben, buchen sie ggf. einige in höhere Klassen. Oder sie bieten Geld für die, die freiwillig einen anderen Flug nehmen.

    Mir ist das schon ab und an passiert. Einmal von Business auf First (völlig dekadent!) mit AF von Paris nach Los Angeles, mehrfach Economy auf Business (AF von Paris nach Santiago de Chile, EK von Hamburg nach Dubai, AA von Miami nach San Jose Costa Rica und noch ein paar mehr). Bei AF war ich damals Gold-Mitglied, bei EK immerhin Silber. Ob das der Grund war? Keine Ahnung. Vielleicht ist's einfach Zufall.

    Natürlich kann man auch für Geld oder mit Meilen upgraden, das habe ich bisher nur bei Emirates gemacht (Sydney - Christchurch und Dubai - Hamburg), weil ich mit deren Meilen sonst nichts anfangen kann.


    Gruß, Matthias
     
  5. Rica

    Rica Reisefuchs

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    135
    Bandanar, und gerade weil unsere Reisen nicht der Erholung dienen, wäre es doch ganz nett auf dem Weg dahin so rundum verwöhnt zu werden... [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2014
  6. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    1.620
    Als ich noch beruflich viel geflogen bin, wurde ich öfter von Business auf First upgegradet (Frankfurt - SF oder LA oder auch YQB). Die Maschinen waren überbucht, ich hatte Frequent Traveller - Status und wurde gefragt. Natürlich sagte ich nie nein.
    Privat ist mir das allerdings auch schon passiert. Zuletzt auf dem Flug Frankfurt - Fort Lauderdale im Juli. Condor war überbucht, wir blieben 1 Tag länger in Frankfurt (auf Kosten der Airline und gegen Entschädigung) und bekamen am nächsten Tag beim Check-In das Upgrade auf Business. War super!
     
  7. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.900
    Ist mir auch einmal passiert. Flug von Kapstadt nach Johannesburg mitSAA war überbucht. Leider war die Langstrecke Jo'burg - Wien wieder Eco angesagt.
     
  8. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Mann kann beim einchecken fragen wie gut der Flug ausgelastet ist und ob sie Freiwillige suchen, welche gegen einen Guschein spaeter fliegen.

    Meist gibt es eine Liste und wenn du auf dieser bist, dann werden sie dich eher beruecksichtigen wenn sie die Business voll machen. (einmal wurde ich bei Emirates upgegradet) Wenn dann der Flieger wirklich so voll ist , dann musst du aber auch spaeter fliegen ... dafuer bekommst du dann aber einen Gutschein (Emirates teilte damals immer Freifluege fuer die selbe Strecke aus, weiss aber nicht ob die das immer noch machen)
     
  9. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    2.035
    Hallo,
    je mehr Meilen Du hast, je grösser die Priorität für ein Upgrade. Wir sind im M&M Verbund, wurde schon ein paar mal upgegraded. Richtig Spass macht es aber nur auf Langstrecke - Biz Europa ist Quark und muss nicht sein.
    Im Urlaub fliegen wir meist Eco- ab und zu gibt's ein Meilen-Upgrade. Das richtig tolle an Business ist eigentlich nur, dass man richtig schlafen kann (Bett). Auf das Essen u. Trinken kann ich auch locker verzichten - so viel toller, wie Eco ist es nicht...
    Seit neustem bin ich auch oneworld - Mitglied, fliege relativ oft UK-US- mal sehen, wie ich da schlau Meilen einlösen kann. In Urlaub über London H. ist auch nicht das Wahre..

    Die Schnäppchen- Angebote um nicht zu fliegen (einem anderen den Platz zu überlassen) bei Überbuchung haben wir noch nie genutzt. Ich will in Urlaub oder zur Arbeit...keine Zeit zu Hause zu bleiben oder einen wertvollen Urlaubstag zu verpassen. Hab mich schon des öfteren gefragt, wer ein solches Angebot annimmt??
    Gruss M.
     
  10. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Es kommt immer auf die Konstellation an, aber wenn es zB um Thailand Freifluege im Wert von ca 1700 Euro geht (bei 3 Personen ) dann verzichte ich gerne auf einen Badetag.

    Noch besser wenn man beim Nachhauseflug gefragt wird.
    Fuer berufliche Fluege eigenet sich sowas natuerlich nicht.
     
  11. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.953
    Doch, hatte mal eine Konferenz die Montag morgen in Valencia begann. Anreise am Sonntag. Flug mit Ankunft 16:00 war überbucht, also hab ich freiwillig (mit Ausgleichszahlung) den späteren mit Ankunft 22:00 genommen.
     
  12. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    2.035
    :RpS_biggrin: - Meine Meetings beginnen Montag morgen 8am in den USA:RpS_biggrin:
    Der Flug wird über unser Reisebüro/Kostenstelle gebucht - die Ausgleichszahlung würde direkt auf die Kostenstelle fliessen...kann bei Budgetengpässen eine effiziente Kostensenkungsstrategie sein...ich schlag's mal als Variante vor:yes3:

    Ja, Badetage kann man knicken- unsere Reisen sind meist sehr durchorganisiert:
    - Ankunft: Auto abholen, ab auf die Rundreise (oder ähnlich)...1 Tag später im Urlaubsland ankommen wär nicht so toll und meist teurer, wie die paar Euro, die z.T. einige Airlines anbieten...es ist ja nicht immer ein voller Betrag + am nächsten Tag Business Tickets. Wir waren über Ostern in Jordanien-der Flug von Frankfurt nach Amman war völlig überbucht. Es wurde ca. 200 Euro an freiwillige Zurückbleiber offeriert...
    Zeit ist mir wichtiger wie ein paar Euro Ersatzzahlung ...vorallem wenn's in Urlaub geht...solche Schnäppchen locken mich nicht so schnell...dazu kommt, dass ich einige Stunden im Jahr an irgendwelchen Flughäfen rumhänge...jede Minute weniger ist schon eine Erlösung. Darum mag ich den Flughafen ZRH-man ist extrem schnell am Gate:)
    Lg, M.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2014
  13. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.992
    Die 2 Male, wo ich das bisher angenommen habe (1x privat, 1x dienstlich), kriegte ich persönlich das Geld bzw. den Gutschein überreicht, nicht meine Firma, die haben davon gar nichts mitgekriegt.


    Gruß, Matthias
     
  14. Foxxy

    Foxxy Jungfuchs

    Registriert seit:
    16. Oktober 2014
    Beiträge:
    42
    Hatte einmal das Glück genau an meinem Geburtstag in den Urlaub zu fliegen, da würde ich von Air France in die Premium Economy umgebucht. Beim Einsteigen haben mir auch die Flugbegleiterinnen gratuliert und ich habe sogar einen Muffin als Torte bekommen;)
     
  15. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Bei der AUA gibt es (oder gab es) Prepaid EC Karten wo man sich dann vom nächsten Bankomaten das Geld holen konnte, denke auch nicht das da wer was mitbekommt wenn man es nicht meldet.

    Allerdings wird man halt bei den meisten Firmen wohl dazu angehalten das zu melden (Stichwort Compliance )
     
  16. LuckyLane

    LuckyLane Welpe

    Registriert seit:
    21. Oktober 2014
    Beiträge:
    5
    Ich bin bisher noch nie umgebucht worden. Leider. Dabei hoffe ich es natürlich jeden Flug.
    Irgendwie kommt es mir so vor, das man eher umgebucht wird, wenn man alleine fliegt, da es dann mit dem einen Platz besser in deren Kram passt als gleich ein ganzes Pärchen oder ein Paar umzubuchen.
     
  17. farang

    farang Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    745
    bin letztens auch auf einem Flug von Guangzhou nach Bejing in die Business class upgegratet worden.

    ich weis bis heut nicht warum? entweder weil mein Anschlussflug Verspätung hatte und ich, nach der Landung, schnell aus dem Flieger musste? oder weil ich schon oft mit der Fluggesellschaft unterwegs war?

    aber schön wars :)
     
  18. Kitakinki

    Kitakinki Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    644
    Von Etihad kamen in den Tagen vor meinem Flug SYD - AUH - MUC immer wieder Mails (3 an der Zahl), ich solle doch ein Angebot abgeben um auf Business hochzustufen. Da kann man aber nicht ab einem Euro bieten, sondern für die Strecke SYD - AUH ab 950 (bis 1300, wenn ich mich recht erinnere). Natürlich zusätzlich zum bereits gebuchten Economy-Ticket, zudem gibt's keine Garantie dass das Gebot auch angenommen wird.

    Die Kosten für ein Cash-Upgrade beim Check-in in Sydney von Eco auf Business lagen für die Strecke SYD - AUH bei 1300 USD, also nicht unbedingt günstiger als wenn man das vorher per Gebot versucht.
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

  1. masi1157
Besucher: 94 (Mitglieder: 1, Gäste: 89, Robots: 4)

Statistik des Forums

Themen:
2.921
Beiträge:
48.144
Mitglieder:
4.583
Neuestes Mitglied:
Bernardalido