Top Sehenswürdigkeiten in Hong Kong - Was muss man gesehen haben ?

Dieses Thema im Forum "Asien Reiseforum" wurde erstellt von Manfel, 18. Januar 2011.

  1. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Da wir ja jetzt schon für ein paar Städte so tolle "Must See" Threads haben haben, und Hongkong eine sehr beliebte Destination ist habe ich jetzt mal diesen Hongkong Thread eröffnet und hoffe das er rege genutzt wird.

    Also hier rein mit : Die besten Tipps für Hongkong und Fragen zur Stadt


    Top Sehenswürdigkeiten in Hongkong:
     
  2. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    The Peak - Hong Kong

    Hongkongs Aussichtsberg: The Peak


    Der Victoria Peak (kurz „The Peak“ genannt) ist ein 552 Meter hoher Berg auf Hongkong Island. Einen Ausflug auf den Berg sollte man bei einem Besuch in Hongkong auf keinen Fall versäumen. Auf den Berg kommt man mit einer Schweizer Standseilbahn (Peak Tram) die bereits seit 1888 in Betrieb ist und eine Steigung von bis zu 51%. Insgesamt gibt es auf der Fahrt drei Stationen.

    [​IMG]

    Am Berg angekommen finden sie den 5 Etagen hohen Peak Tower, der viele Geschäfte und Attraktionen bietet. In der 5. Etage befindet sich eine Aussichtsplattform hinter Glas, mit einer sensationellen Aussicht auf Hongkong Island und Kowloon.
    Seit kurzem befindet sich auch eine Aussichtsplattform auf dem Dach, die aber nur dann geöffnet wird wenn es nicht zu windig ist.

    [​IMG]

    Bei schönem Wetter ist die Aussicht wirklich fantastisch, allerdings ist die Chance Hongkong bei gutem Wetter zu erleben leider relativ gering, weil die Stadt oft von einem dunstigen Nebel umgeben ist. Wenn sie die Möglichkeit haben, nutzen sie einen Besuch wenn es bereits dunkel ist. Dann ist die Chance auf eine gute Aussicht am größten, da die Lichter der Skyline auch bei evtl. Dunst oder Nebel beeindruckend sind.
    Die Fahrt auf den Peak lohnt sich jedoch auch bei schlechtem Wetter, weil einem am Berg selbst viel geboten wird, und die Aussicht selbst bei schlechterem Wetter noch immer sehr beeindruckend ist.

    Highlights am Peak Tower
    Sky Terrace, - 360 Grad Aussichtsplattform mit Sicht auf Hongkong
    Madam Tussauds Museum Hongkong - Wachsfigurenaustellung
    EA Sports Spielwelt (hier können die neuesten Videospiele ausprobiert werden)
    Diverse ausgesteckte Wanderwege rum den Peak
    Mehrere Restaurants mit Panorama Aussicht (darunter eine Bubba Gump Shrimp Filiale)
    Viele Geschäfte und Souvenirläden

    Wie kommt man auf den Peak?
    Am besten fährt man mit der Star Ferry von Kowloon nach Central und steigt dann in den weinroten Doppeldecker (Peak Tram), der bringt sie dann direkt zur Peak Seilbahn. Von dort können sie dann mit der Standseilbahn fahren (sehr schweißtreibend ) oder zu Fuß auf den Berg wandern. Wir würden empfehlen zumindest eine Strecke mit der Peak Tram zu fahren weil es wirklich ein schönes Erlebnis ist.

    [​IMG]
     
  3. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Hafenpromenade mit Skyline

    Die beste Aussicht auf Hongkongs Skyline

    Die spektakuläre Skyline von Hongkong ist eine der bekanntesten der Welt, und eigentlich die Hauptattraktion von Hongkong. Es erwartet sie eine atemberaubende Architekturkulisse mit einigen der höchsten Gebäude der Welt. Die vier höchsten Gebäude in Hongkong sind momentan IFC II (415 Meter), Central Plaza (374 Meter), Bank of China Tower ( 367 Meter) und The Center 346 Meter) .

    [​IMG]

    Alle diese Wolkenkratzer, und unzählige andere stehen auf der gegenüberliegenden Seite von Tsim Sha Tsui, im Hongkong Central District. Die beste Aussicht auf das bekannte Panorama hat man von der Hafenpromenade von Tsim Sha Tsui wo jeden Tag tausende Menschen hinpilgern um die Skyline zu bewundern.

    Die ca. 1 km lange Hafenpromenade auf der Kowloon Seite ist ein guter Ort zum flanieren und um die Skyline von Hongkong zu genießen. Besonders am Abend ist die Aussicht auf die Skyline von Hongkong ein Erlebnis das man nicht so schnell wieder vergessen wird

    Symphony of Lights


    Am Abend kann es auf der Hafenpromenade brechend voll werden, wenn die Lichter- und Lasershow (Symphony of Lights) stattfindet. Diese spektakuläre Multimediashow ist eine täglich stattfindende Lichter- Laser und Klangshow, welche 44 Gebäude von Hongkong in Szene setzt. Im Takt zu klassischer und chinesischer Musik, die entlang der Promenade in Lautsprechern übertragen wird, werden die bekanntesten Wolkenkratzer der Stadt beleuchtet und tanzen im „Takt“ zur Musik. Besonders spektakulär sind in die Show eingebaute Laserelemente welche im Finale ein Feuerwerk an Spezialeffekten zeigen. Diese Show wird von der Tourismusbehörde in Hongkong organisiert und sollte das absolute Highlight eines jeden Besuchs in Hongkong sein. Die „Sympony of Lights“ findet jeden Tag um 20 Uhr statt und der Besuch ist kostenlos.
    Hongkong Light Show "Symphonie of Lights" Video:

    [video=youtube;DcA_IHEEIBU]http://www.youtube.com/watch?v=DcA_IHEEIBU&feature=player_embedded[/video]

    Avenue of Stars
    Die Avenue of Stars wurde nach dem Vorbild des Hollywood Walk of Fame errichtet. Man findet eine Reihe von, in den Boden eingelassenen Gedenktafeln mit goldenen Sternen
    Welche die Namen und Handabdrucke berühmter asiatischer Filmstars tragen. Verschiedene Filmstars (z.B. Bruce Lee) werden durchlebensgroße Skulpturen oder Statuen besonders hervorgehoben.
    Die Avenue of Stars befindet sich neben dem Hongkong Museum of Art.

    Weites finden sie auf der Promenade noch bekannte Sehenswürdigkeiten wie das Hongkong Museum of Art , den Star Ferry Pier und den Clocktower. Für diese Sehenswürdigkeiten von Hongkong gibt es jeweils einen eigene Seite in unserem Reiseführer und wir bitten sie den Links zu folgen, wenn sie mehr darüber wissen wollen.

    Wie kommt am hin ?
    Mann kommt zur Hafenpromenade direkt mir der MTR (Station Tsim Sha Tsui), oder von Central aus, kommt man auch direkt mit der Starferry zur Promenade.
     
  4. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Star Ferry Hongkong

    Eine historische Verbindung von Kowloon nach Central
    Eigentlich ein Transportmittel, sind die Boote der Star Ferry längst zu einem Wahrzeichen von Hongkong geworden. Zu einem gelungenen Hongkongbesuch gehört zumindest eine fahrt von Kowloon nach Hongkong Island.

    [​IMG]

    Seit 1898 verkehren die Boote der Star Ferry Gesellschaft, und auch heute noch legt alle 5 – 10 Minuten ein Boot ab. Obwohl es mittlerweile Autobahntunnels und eine direkt U – Bahn Verbindung von Kowloon nach Central gibt, transportieren die momentan 12 Schiffe noch immer 70. 000 Fahrgäste pro Tag.
    Nicht nur eine Touristenattraktion
    Die Star Ferry ist eigentlich vor alle ein Fortbewegungsmittel für Einheimische die von oder zur Arbeit müssen. Allerdings ist die Star Ferry längst zur Touristenattraktion geworden und jedes An- oder Ablegemanöver wird von einem zahlreichen Klicken von Fotoapparaten begleitet. Nicht zuletzt wegen der atemberaubenden Aussicht auf die Skyline, die man während der ca. zehnminütigen Überfahrt genesen kann, ist die Starferry auch vor allem als Kulisse von vielen Kinofilmen bekannt.

    Es gibt insgesamt 6 Strecken welche die Star Ferry Gesellschaft bedient:
    (Preise Stand 2010)

    Central - Tsim Sha Tsui - Central HK$ 1.7 (lower Deck), HK$ 2.2 (upper deck)
    Wan Chai -Tsim Sha Tsui – Wan Chai HK$2.2
    Central - Hung Hom – Hung Hom HK$ 6.0
    Wan Chai - Hung Hom – Wan Chai HK$ 6.0

    Bezahlt wird mit dem Star Ferry Token der verschiedene Farben für Erwachsene, Kinder und Deckklassen hat. Den Token bekommt man entweder an den Verkaufsstellen an den Piers (meist lange Schlangen) oder es gibt auch Selbstbedienung - Automaten an dem man allerdings Münzen braucht. Den Token (eine einfache Plastikmünze) wirft man dann in die Drehkreuze, bevor man in das Boot einsteigen kann.
     
  5. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    Ned Kelly's Last Stand

    Nicht unbedingt eine Sehenswürdigkeit, aber auf jedenfall einen Besuch wert:

    Der Jazzclub "Ned Kelly's Last Stand" Tsim Sha Tsui

    In netter Atmosphäre kann man hier eine allabentlich eine unterhaltsame Jazzband erleben. Gemischtes Publikum, viele Expats, aber auch Touristen. Ein gutes Bier und gute Stimmung.

    Alles was man braucht für einen tollen Abend.

    Ashley Road 11, Tsim Sha Tsui, Kowloon

    [​IMG]

    [​IMG]

    VG
    Taunusianer
     
  6. Ritterburg

    Ritterburg Reisefuchs

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    174
    Panoramaaufzug vom Hopewell Center

    Auch für Kids bestimmt ganz interessant: im gläsernen Aufzug an der Außenwand das Hopewell Center erklimmen. Schöne Aussicht und alles für Lau.

    Wo ist das Hopewell Center: HK Island, 183 Queen's Road East, Wan Chai

    Bilder sagen mehr als Worte:

    VG Ritterburg

    [video=youtube;bTtZFCcqiNs]http://www.youtube.com/watch?v=bTtZFCcqiNs[/video]
     
  7. Ritterburg

    Ritterburg Reisefuchs

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    174
    Hong Kong Tramways

    Über 100 Jahre pendelt die Doppeldecker-Straßenbahn schon durch die Prachtstraßen auf Hong Kong Island. Am besten einfach einsteigen und sich durch die Häuserschluchten fahren lassen, es kostet nur 2HK$ (passend oder mit Octopus-Karte) egal ob man nur eine Station oder mehrere Kilometer fährt. Es ist jedenfalls ein riesen Spaß, das bunte Treiben in den Straßen zu beobachten.

    Wie kommt man hin:
    Das nur 13 Kilometer lange Schienennetz verkehrt ausschließlich auf Hong Kong Island. Verfahren ist eigentlich kaum möglich, da die Tram nur von Ost nach West fährt (Ausnahme Happy Valley-Tram)

    [​IMG]
    Karte von: Wikipedia


    VG Ritterburg

    Bilder sagen mehr als Worte:
    (März 2010)

    [video=youtube;dAs2qsrYywM]http://www.youtube.com/watch?v=dAs2qsrYywM[/video]


    und wer noch etwas weiter mit fahren möchte:
    (März 2010)

    [video=youtube;7ZRog5tHWWI]http://www.youtube.com/watch?v=7ZRog5tHWWI[/video]
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2011
  8. Rastlos

    Rastlos Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    178
    Boah, Hong Kong hat so unglaublich viel schönes zu bieten, dass ich eigentlich gar nicht weiss wo ich da anfangen soll. Neben den typischen Touri-Spots gibt es noch viele schöne Tempel, geniale Essensecken, nette Strände, schöne Wanderrouten, wilde Affen vor den Toren der Stadt usw.
    Einen Überblick über meine persönlichen Favoriten findet Ihr hier: Weltenbummler - Hong Kong: Highlights/Sehenswürdigkeiten Übersicht


    Btw, vergesst den Blick von der Peak Station bzw. dem Aussichtspunkt links vom Peak-Ausgang. Geht lieber vom Ausgang nach rechts zur Lugard Road, den von dort hat man den besten Blick über die Stadt.
    [​IMG]

    Die Lichtshow "Symphony of Lights" sollte man sich wirklich nicht entgehen lassen!
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 87 (Mitglieder: 0, Gäste: 82, Robots: 5)

Statistik des Forums

Themen:
2.921
Beiträge:
48.174
Mitglieder:
4.583
Neuestes Mitglied:
Bernardalido