Suzhou oder Wuzhen ???

Dieses Thema im Forum "Asien Reiseforum" wurde erstellt von Shopgirl1969, 10. August 2014.

  1. Shopgirl1969

    Shopgirl1969 Jungfuchs

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    36
    Jetzt wird es interessant.... :uhoh3: Jetzt kommen wir zu den spannenden Dingen.....

    Ach da kann man nicht einfach so reingehen und sich an den Platz setzen ???
    Ich schau gleich mal ob in meinen gebuchten Hotels Intenet "anbieten"
     
  2. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    625
    Ich durfte als Ausländer in kein Wang Ba - Internetcafe.

    Hotels, Hostels, GH haben aber meist Internetzugang. Oder nimm Dein eigenes Notebook mit.

    LG
    FanBear
     
  3. Shopgirl1969

    Shopgirl1969 Jungfuchs

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    36
    Ne das nehm ich ganz bestimmt nicht mit...:no3:
    Da versuche ich mein Glück in den Hotels.. kann man eigentlich Telefonkarten kaufen um günstig nach Hause zu telefonieren ???
     
  4. Marie1978

    Marie1978 Jungfuchs

    Registriert seit:
    14. August 2014
    Beiträge:
    11
    Hallo Shopgirl,

    ja das geht. Du kannst dir eine Prepaidkarte für dein Handy/Smartphone kaufen. Die gibt es für wenig Geld mit verschiedenen Angeboten. Du kannst dir auch mehrere Telefon-Pakete zusammenstellen. Sei es Internet und Auslandstelefonate oder SMS Flat und Freiminuten. Das ist ähnlich wie hier in Deutschland.
    Die Anbieter variieren, Cloncom ist vermutlich der gängigste. Du kannst die Karten überall in China käuflich erwerben.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen. Bei Fragen wende dich gerne an mich.

    Viele Grüße
    Marie
     
  5. Shopgirl1969

    Shopgirl1969 Jungfuchs

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    36
    Hallo Marie,

    vielen Dank für Deine Hilfe. Ich hab mit Sicherheit noch ganz viele Fragen.... :wink5: Da wende ich mich gern an Dich, vielen Dank für Deine Hilfe.
     
  6. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    860
    Kommt drauf an. "Touristengebiete" mit Ausländern hat China eigentlich keine wirkliche, da kaum jemand in China Urlaub macht. Es gibt Großstädte in den viele Ausländer wohnen wie Shanghai, aber auch da wird nur wenig Englisch gesprochen. Man kommt aber trotzdem ganz gut durch.
     
  7. Shopgirl1969

    Shopgirl1969 Jungfuchs

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    36
    Warum wird denn China so wenig bereist ? Ist doch ein interessantes Land !?



    Kann mir jemand zu folgender Frage ein paar Infos und Tipps geben ??

    Ausflug zur chinesischen Mauer:

    Ich empfehle Ihnen eine Seat in Coach Tour mit englischsprachiger Reiseleitung zu nehmen. Es ist viel günstiger als private Reise. Die Mutianyu Große Mauer ist viel besser als Badaling. Ist Mutianyu und Ming-Gräber als Tagesausflug
    zu empfehlen ??

    LG,
     
  8. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    625
    Es wird von Badaling meist abgeraten, da zu viele Touris. Bei meinem Besuch nach Badaling waren kaum Touris da. Südlich des Tiananmen-Platzes gibt es einen Busbahnhof. Dort habe ich eine Tagesfahrt inkl. Gräber, Mauer Badaling und Mittagessen gebucht.
    Tourdauer von 8 - 17 Uhr.

    LG
    FanBear

    Badaling
    [​IMG]


    Parkplatz Badalin
    [​IMG]
     
  9. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    860
    Hab letztens in einem China Forum über irgendeine Sehenswürdigkeit gelesen: "As everywhere, the locals ruin the experience".

    Das fasst es gut zusammen, an allen Sehenswürdigkeiten hast du tausende Chinesen die alles vollmüllen und auf den Boden Rotzen. Am liebsten noch in Gruppen mit Megafon und Fähnchen.

    Kann an vermeiden in dem man am Wochenende keine großen Attraktionen ansteuert und um Chinese New Year + Golden Week (National Day Feiertage) auf gar keine Fall vereist.

    Hinzu kommt die krasse Luftverschmutzung (die Wolkenkratzer in Shanghai kann ich trotz des nur 1km Entfernung von meinem Office an den meisten Tagen nicht sehen). Zudem fehlen die Möglichkeiten für Shopping (fast alles ist doppelt so teuer wie in Europa) und Badeurlaub (Hainan ist wohl eher ein Witz). Auch haben viele Europäer auf die Visabeschaffung keine Lust und die Sprachschwierigkeiten sind ebenfalls ein Hindernis.

    Es ist ja nicht so dass die meisten Touristen Land & Leute kennen lernen wollen. Die wollen ein wenig spektakuläre Natur sehen und sich am Strand erholen.
     
  10. Marie1978

    Marie1978 Jungfuchs

    Registriert seit:
    14. August 2014
    Beiträge:
    11
    Ich denke, es gibt immer mehr Leute, die auf Reisen Einheimische kennenlernen wollen, um so vieles über Kultur und Traditionen zu erfahren. Klar möchten viele auch die Natur erleben und ein paar Tage am Strand verbringen, aber das ist ja auch völlig ok. Wie bei anderen Reisezielen auch werden auch in China meiner Meinung nach Gebiete abseits der typischen Touristenrouten immer beliebter, was nicht heißt, dass man das nicht mit den klassischen Sehenswürdigkeiten wie der Großen Mauer verbinden kann.

    @shopgirl, es kommt ganz darauf an, was Du lieber möchtest. Badaling ist der klassische Ort, um die Große Mauer zu besuchen, während Mutianyu eher als Geheimtipp gilt. Dort gibt es zwar auch viele Verkäufer, die einem Souvenirs anbieten, jedoch lediglich beim Eingangsbereich der Mauer. In Badaling folgen einem hingegen die Händler und sprechen einen auch auf der Mauer selbst an. Allerdings gibt es, wie FanBear geschrieben hat, auch Momente, in denen in Badaling nicht viel los ist. Ich empfehle Dir Mutianyu, aber mit Badaling kannst auf jeden Fall auch nichts falsch machen.  Die kaiserlichen Ming Gräber sind auch sehr interessant! Du kannst zum Beispiel einen Spaziergang durch die Anlagen machen und dir die süßen Statuen anschauen.

    Viele Grüße,
    Marie
     
  11. Sino

    Sino Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    344
    Zur Mauer: Es werden in den Pekinger Gasthäusern auch Touren von Jinshanling nach Simatai angeboten. Da ist man allein unterwegs und marschiert auf der Mauer etwa 4 Stunden von einem Ort zum nächsten. Dort wird man dann wieder eingesammelt und am Rückweg gibts einen Stopp bei den Ming Gräbern.

    Wir haben zwar in den Wachtürmen gerochen, dass vor uns schon andere Touristen da waren (es gibt kein einziges Klo am Weg), aber begegnet sind uns nur ein paar Schafhüter. Das wäre mein Tipp, wenn mans authentisch und ohne Massentourismus will.
     
  12. Shopgirl1969

    Shopgirl1969 Jungfuchs

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    36
    Danke für die Tipps.... :RpS_biggrin:

    Sollte ich das lieber "privat" buchen oder mit einer Agentur oder auf eigene Faust machen ??? Wie liegen denn die Preise für so eine Tagestour oder reicht ein halber Tag aus ? Ist von Peking ja nicht gleich ums Ecke wie ich gelesen habe..
    Die Agentur wo ich den Tagesausflug angefragt habe nimm 31Euro.


    Ausflug zur chinesischen Mauer:

    Ich empfehle Ihnen eine Seat in Coach Tour mit englischsprachiger Reiseleitung zu nehmen. Es ist viel günstiger als private Reise. Die Mutianyu Große Mauer ist viel besser als Badaling. So ist die Mutianyu und Ming-Gräber Tagesausflug für Sie sehr geeignet.

    Mutianyu Great Wall & Ming Tombs Tour (Group): EUR31 inklusive Transfer ab und bis Hotel.

    Ist das ok oder zu teuer ?
     
  13. Sino

    Sino Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    344
    Wir sind vom Hotel abgeholt worden und im Minibus hingefahren. Der Ausflug dauert, besonders wenn viel Verkehr ist, den ganzen Tag.
     
  14. Shopgirl1969

    Shopgirl1969 Jungfuchs

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    36
    Der Tipp ist super, danke... ich mag es lieber mehr untouristisch. :RpS_biggrin:
    Du schreibst was von Gästhäusern... kann ich mir die so vorstellen wie die GH im restlichen Asien ? Ich hab ein zentral gelegenes Hotel in Peking gebucht würde das aber auch gern in ein zentral gelegenes GH eintauschen.

    LG,
     
  15. Shopgirl1969

    Shopgirl1969 Jungfuchs

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    36
    Reisebegleitung

    Guten Morgen,

    ich hab bestimmt wieder "Flott" auf den Augen und finde es nicht..... :mad5: :uhoh3:

    Wo kann man hier denn nach einer Resiegelgeitung suchen ?? Da gibt es doch bestimmt ein extra Forum für oder ???

    LG
     
  16. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    625

    Ich hatte Dir bereits ein Forum im Fred ->

    http://www.reisefuchsforum.de/asien-reiseforum-6/faehre-von-suzhou-nach-hangzhou-2195/

    empfohlen. Vielleicht findest Du dort eine Resiebegleitung im Beijing-Forum. Zumindest findet man dort Fahrer.

    LG
    FanBear
     
  17. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    860
    Die meisten Hotels als auch Gästehäuser sind runtergekommener und dreckiger als im Rest von Asien. Von Hygiene halten die Chinesen nicht viel, wie man am Mundgeruch meiner Kollegen hier jeden Tag feststellen kann.

    Positive Ausnahmen gibt es sicherlich, aber man tut gut daran sich Empfehlungen zu holen und ich Zimmer vorher anzuschauen. Vieles das vor 2 Jahren noch okay ausgeschaut hat, fuckt in China sehr schnell ab, weil die Bauqualität extrem niedrig und die Instandhaltung nicht vorhanden ist.
    Vor Ort anschauen ist eine gute Alternative.
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

  1. veto
Besucher: 87 (Mitglieder: 2, Gäste: 82, Robots: 3)

Statistik des Forums

Themen:
2.921
Beiträge:
48.175
Mitglieder:
4.583
Neuestes Mitglied:
Bernardalido