Singapur, Sumartra und Java

Dieses Thema im Forum "Malaysia - Singapur Forum" wurde erstellt von Freddy, 23. November 2013.

  1. Freddy

    Freddy Welpe

    Registriert seit:
    20. November 2013
    Beiträge:
    5
    Ein Herzlicher Gruß an alle
    wit (4 Frauen wollen am 18.Aril 2014 4 Tage nach Singapur, weiter nach Sumatra zum Tobasee ( 4 Tage) einen Abstecher zu den Orag Utans machen und dann weiter nach Java (Yogyakarta)
    dort wollen wir zum Borobodur, Prambanan, Dieng Plateau. Dafür haben wir 4 Tage eingeplant. Es sollen auch noch ein paar Tage Strand möglich sein.
    Ist das alles in nur 24 Tagen zu schaffen? Dankbar wären wir auch für Hoteltipps und Anregungen für einen schönen Strand :smile3:
    Freddy
     
  2. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    967
    Hi, 4 Tage Singapur ist schon mal gut. Zum Rest weiß ich nichts zu sagen, da ich von Indonesien nur Bali kenne (da waren 3 Wochen gerade mal ausreichend).
     
  3. kywo

    kywo Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    479
    Vier Tage Tobasee? Mit An- und Abreise?
    Selbst wenn man nach Medan fliegt, kommen noch locker 5 Stunden Busfahrt dazu.
    Der See hätte mehr Zeit verdient, als nur mal eben zu gucken, immerhin ist er etwas größer als ein Baggerloch. :cool:

    kywo
     
  4. Unlimited

    Unlimited Reisefuchs

    Registriert seit:
    7. März 2011
    Beiträge:
    138
    vom 21.11.2013:
    Vielleicht klärst Du erstmal wann du los fliegst und wie lange du bleibst.
     
  5. Freddy

    Freddy Welpe

    Registriert seit:
    20. November 2013
    Beiträge:
    5
    Hallo, danke für Deine Antwort.Wir kommen am 18.4.2014 in Singapur an und sind am und erreichen am 22.4. Medan gegen Mittag. Dort wollen wir us ein Taxi zum Tobasee suchen. Hast Du eine bessere Idee oder kannst Du uns einen Fahrer empfehlen?Wir wollen dann bis zum 26.4. am Tobasee bleiben.
    Vielleicht weisst du auch eine nette Unterkunft. :smile3:
     
  6. kywo

    kywo Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    479
  7. Freddy

    Freddy Welpe

    Registriert seit:
    20. November 2013
    Beiträge:
    5
    Danke Dir für den Hinweis.
    Vielleicht hast Du noch andere gute Ideen?

    Freddy
     
  8. kywo

    kywo Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    479
    Vor 10 Jahren fuhr auch ein Zug von Medan nach Siantar. Den gibt es wohl immer noch. Da ihr aber am neuen Flughafen Kuala Namu ankommen werdet, braucht ihr nicht durch Medan. Das Stichwort für die Weiterfahrt heißt "Transport", den kann man ev. auch mit einem Taxifahrer aushandeln, wenn man die Preise kennt. Ich schätze den Preis für die ca. 100 Km zum Danau Toba auf 500 - 600 000 Rp für ein Fahrzeug ein. (30 - 40 €) Der Weg führt über Tebing Tinggi und Siantar nach Parapat. Dort kann man nach Samosir übersetzen. Das Auto wird trotz der überschaubaren Distanz um die vier Stunden unterwegs sein.
    In Parapat sowie in Tuktuk/Samosir gibt es ausreichend Unterkünfte in jeder Preisklasse, die allenfalls zu Idul Fitri mal ausgebucht sein könnten.
    Wenn ihr das erste mal in Indonesien seid, versorgt euch erst mal am ATM mit Bargeld. Bei dem Kurs (15 833 zu einem €) ist man von der Menge an Scheinen sonst leicht überfordert.
    An diesen touristischen Orten werdet ihr euch mit englisch so gerade verständigen können, ansonsten empfiehlt es sich auf Sumatra dringend, wenigstens ein wenig Bahasa Indonesia zu verstehen.
    Und mein Rat bleibt: Nehmt euch mehr Zeit.

    kywo
     
  9. Freddy

    Freddy Welpe

    Registriert seit:
    20. November 2013
    Beiträge:
    5
    Hallo Kywo, Du hast sicherlich Recht mit dem mehr Zeit nehmen...
    im Moment denken wir daran, erst nach Bukit Lawang zu fahren und dort noch 2 / 3 Tage zu verbringen und von dort zum Tobasee zu fahren ( das soll mit dem Bus möglich sein, laut Loose). Dass wir mit englisch nicht weit kommen war mir klar, darum pauke ich seit 5 Monaten Bahasa Indonesia.
    Begeistert bin ich von meinen Fähigkeiten bis jetzt nicht, doch besser als nichts. Vier Monate habe ich noch, ich glaube das Notwendigste bekomm ich hin.
    Lieb dass Du antwortest ....kennst Du die Orang Utan Station dort und lohnt sich der Aufwand?

    Herzliche Grüße
    Freddy :smile3:
     
  10. Merlion

    Merlion Reisefuchs

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    117
    Wir waren 3 Tage in Bukit Lawang und ich kann es nur empfehlen. Allerdings waren wir nicht in der Orang Utan Auffangstation, sondern haben eine Dschungeltour mit Übernachtung direkt am Fluss mitten im Dschungel gemacht. Die Guides für solche Touren kannst du sicher über ein Hotel vor Ort buchen. Es ist auf jedenfall ein einmaliges Erlebnis mit berührenden Begegnungen wie du links sehen kannst. Die Übernachtung ist natürlich gewöhnungsbedürftig und ganz einfach in einem Unterstand aus Planen, aber unsere beiden Guides haben sich rührend um uns gekümmert und uns einmalig im Dschungel bekocht und bewirtet. Toba-See ist auch sehr schön, aber Bukit Lawang würd ich unbedingt mit einbauen.
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 53 (Mitglieder: 0, Gäste: 47, Robots: 6)

Statistik des Forums

Themen:
2.662
Beiträge:
37.487
Mitglieder:
2.936
Neuestes Mitglied:
javier089