Reisejahr 2017 - wo geht es hin?

Dieses Thema im Forum "Cafe Reisefuchsforum - Offtopic & More" wurde erstellt von Umi, 18. Juli 2016.

  1. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.240
    Madeira haben wir ja nun schon hinter uns, und es war schön. Schottland ist auch fest gebucht. Dazugekommen sind mittlerweile:

    • Wochenende in Brüssel, Februar, ich allein
    • verlängertes Wochenende in Lissabon, April, wir beide
    • verlängertes Wochenende in Norditalien, Mai, wir beide
    • Wochenende in Flensburg zur Dampfrundum, Juli, wir beide
    • Cropredy Festival in England, August, ich allein
    • verlängertes Wochenende in Krakau, Oktober, wir beide
    • verlängertes Wochenende in Venedig, Oktober, wir beide
    Den noch fehlenden längeren Urlaub können wir erst planen (oder eben nicht), wenn sich bei der Jobsituation was tut.


    Gruß, Matthias
     
  2. clyde60

    clyde60 Welpe

    Registriert seit:
    24. Februar 2017
    Beiträge:
    5
    ein paar Tage Berlin und paar Tage Bodensee, mehr ist leider nicht drinnen.
     
  3. Moppel

    Moppel Jungfuchs

    Registriert seit:
    19. Februar 2017
    Beiträge:
    26
  4. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.726
    Ende Juli/Anfang August: Alaska!

    Gestern kam die Benachrichtigung, dass wir bei der McNeil River Permit lottery "gewonnen" haben. D.h. wir dürfen nun ein Permit für 4 Tage Grizzly Beobachtung am McNeil River erwerben.
     
  5. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1.953
    Juli, August, September: Tanzania, Kenya, Uganda, Ruanda, Zambia, Namibia.
    Gruss Mari:RpS_biggrin:
    Das waere der Plan.. Hoffe, dass es klappt.
     
    DokBua gefällt das.
  6. Tom Yam

    Tom Yam Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    530
    Das wird dann wohl eher ein Railtrip :) - ist aber auf jeden Fall die ideale Fortbewegungsart in Japan, denn nirgendwo sonst macht Bahnfahren noch so viel Spaß wie dort. Fahrpläne, die sekundengenau eingehalten werden, Schnelligkeit und Effizienz, Sauberkeit – was will man mehr. Und man kommt fast überall hin. Drei der vier großen Inseln (Ausnahme: Shikoku) sind über Unterwassertunnel miteinander verbunden und man bekommt den Inselwechsel gar nicht mit, außer dass man mal etwas länger im Dunklen fährt. Bei Tempo 250 dauert der Wechsel von Honshu zur Südinsel Kyushu (knapp 20 km Tunnel) nur ein paar Minuten. Zur Nordinsel Hokkaido etwas länger, aber da muss man auch durch den zweitlängsten Unterwassertunnel der Welt (54 km). Ist bei den Hochgeschwindigkeitszügen aber auch kein Drama.

    Besorge Dir rechtzeitig den „Japan Rail Pass“. Den gibt es nur für ausländische Besucher mit Wohnsitz außerhalb Japans. Und er ist auch nur im Ausland erhältlich. Bei Interesse also VOR der Reise bestellen (geht natürlich auch online). Der Railpass kostet für 2 Wochen um die 380 Euro. Mit Ausnahme von zwei Zugtypen (mit der Zielgruppe Business People) kann man damit aber beliebig oft herumfahren und spart einiges ggü. Einzelfahrkarten. Der Link zur Homepage der Japan Rail Group (auch in deutscher Sprache):

    http://www.japanrailpass.net/de/

    Ich habe Japan 2014 drei Wochen lang mit der Bahn bereist und kann das nur wärmstens empfehlen. Eine kleine Einschränkung gibt es jedoch: man sollte kein allzu sperriges Gepäck mit sich führen, denn das darf nicht mit an Bord, sondern wird parallel per Spedition zur Zieladresse (Hotel oder Guesthouse) befördert. Was je nach Entfernung der Etappe deutlich länger dauern kann, als der „rasende“ Shinkansen-Reisende unterwegs ist. Ein Grund, in Japan minimalistisch unterwegs zu sein. Ein Boardcase wie im Flugverkehr ist aber kein Problem. Es darf sogar etwas größer sein als das übliche Handgepäck im Flieger. Problematisch wären aber Überseekoffer und Monsterrucksäcke mit mehr als 60 Liter Volumen.

    ###############################

    Zurück zum eigentlichen Thread-Thema: Meine Reisepläne für 2017 sind:

    Mai - 10 Tage Jordanien mit Petra und Wadi Rum

    Ca. Oktober - endlich Australien, der letzte bewohnte Kontinent, der noch in meiner Sammlung fehlt (neben dem unbewohnten Antarktika). Die Dauer ist noch offen, weil ich mir auch für die An- und Rückreise viel Zeit nehmen möchte, denn überlange Flüge mag ich mir nicht mehr zumuten. Längere Stopover sollen sowohl auf dem Hin- wie auch Rückweg unbedingt enthalten sein. Z.B. in Singapur, Bali, vielleicht auch mal wieder in Thailand. Mal sehen, bin noch auf der Suche. Zeit spielt für mich als Ruheständler ja nicht mehr so eine Rolle :clap2: .

    Gruß
    Tom Yam / Michael
     
  7. veto

    veto Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    828
    Den Beitrag von Tom Yam finde ich sehr informativ , vielen Dank. Japan steht bei uns auch nochauf der Agenda.
    In diesem Jahr ist bei uns noch eine Woche Malle ( von Freunden überredet , waren das letzte mal vor 20 Jahren da) , eine Woche Irland und ein langes Wochenende in Leipzig dazugekommen.

    Grüße Lutz
     
  8. clarence

    clarence Jungfuchs

    Registriert seit:
    26. März 2015
    Beiträge:
    26
    Irland steht dieses Jahr auch bei mir auf der Liste. Freue mich mega mäßig drauf. Mal schauen, ob wir alles fahren oder mit dem Flieger und dann mit dem Mietwagen weiterdüsen.

    Edit: Jetzt muss ich das mal updaten. Bin angefixt und habe eben mir nichts dir nichts die Flüge gebucht und Urlaub eingereicht. Im September ist es soweit. Würde gern ein Wohnmobil ausleihen. Welche Anbieter könnt ihr denn empfehlen? Was lohnt sich? Wovon lasse ich lieber die Finger? Ich richte mich immer danach. Das ist ja ziemlich allgemeingültig.

    Her mit euren Tipps!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2017
  9. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    980
    Januar: 12 Tage Kenia √
    April: 2 Tage Dresden √

    Juni: 4 Tage Hamburg
    September: eine Woche Gran Canaria
     
  10. MrTraveler

    MrTraveler Jungfuchs

    Registriert seit:
    23. Juni 2017
    Beiträge:
    32
    Für mich ging es dieses Jahr schon nach Mexiko (Cancun)
    Jetzt im Sommer ist noch einmal wieder Frankreich (Nizza) dran. Natürlich gibts dann auch einen kleinen Abstecher nach Monaco ;)
     
  11. ChristianNeumann

    ChristianNeumann Welpe

    Registriert seit:
    23. Juni 2017
    Beiträge:
    8
    Hi, also ich habe eine Amerika Westküsten Tour dieses Jahr gemacht.

    +Los Angeles
    +San Francisco
    +Las Vegas

    Als nächstes würde ich nochmal gerne nach Miami und New York.
     
  12. AnneRE

    AnneRE Jungfuchs

    Registriert seit:
    26. Juni 2017
    Beiträge:
    12
    Wir fliegen am 24.10 nach Nepal um dort für unseren gemeinnützigen Verein SunHelp International e.V. ein ganzes Dorf mit Strom auszustatten. Geplant ist die Installation von 40-50 Solaranlagen. Falls es die Zeit zulässt, würde wir auch noch gerne trekken gehen. :)
     
  13. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    1.207
    Wir haben dieses Jahr im Januar von Koh Lanta aus einen Abstecher nach Chiang Mai gemacht. Wegen Visumsangelegenheiten durften wir das Land zu diesem Zeitpunkt nicht verlassen.

    Dann stand eine Rundreise durch Sri Lanka auf dem Programm. Von dort aus ging es dann auf die Malediven und auf dem Heimweg gab es noch einen Zwischenstopp in Singapur.

    Wegen des vielen Regens in Thailand waren wir dann im Juni noch auf den Perhentian Islands in Malaysia.

    Derzeit sind wir in Deutschland und haben von hier aus bereits einen Abstecher nach Istanbul gemacht (mein Sohn hat geheiratet!!! :clap2:.) Nächste Woche steht ein Besuch bei Freunden in Hamburg an und am 7. September geht es zurück nach Bangkok.
    Da bleiben wir aber nur 4 Tage, denn wir wollen den Rest der Regenzeit auf Bali verbringen:banana: Wir haben in Sanur für einen Monat ein Häuschen mit Pool gemietet und werden schauen, was es auf Bali noch zu entdecken gibt (wir sind ja seit Oktober 2012 unterwegs und waren seither schon 2 x auf Bali).

    Mitte Oktober geht es dann mit Zwischenstopp in Singapur zurück nach Lanta.

    Für Ende November/Anfang Dezember planen wir dann - endlich! - eine Reise durch Myanmar.
     
  14. LauraK

    LauraK Welpe

    Registriert seit:
    9. August 2017
    Beiträge:
    5
    Im Februar war ich 2 Tage in Hamburg und 4 Tage in Wien.

    Im Juli war ich mit einer Freundin eine Woche auf Malle :birthday:

    Ende September geht's für ein paar Tage wandern im Elbsandsteingebirge und das war's dann mit Urlaub für dieses Jahr:RpS_sleep:
     
  15. Villsy

    Villsy Jungfuchs

    Registriert seit:
    19. Oktober 2020
    Beiträge:
    17
    Ich entscheide mich jedes Jahr immer wieder für Kroatien. Ein so kleines Land, das aber wirklich viel anzubieten hat. Tolles Wetter, gutes Klima, viele verschiedene Kulturen auf einem kleinem Gebiet, die wunderschöne Adria, leckeres Essen (man muss Pašticada und Štrukli probieren!). Einige meiner Lieblingsorte sind: Split, Trogir, Poreč, Makarska, Hvar, Brač, Pula, Rovinj, Opatija, Korčula, Dubrovnik usw.
     
  16. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.823
    Du solltest besser lesen, 2017 ist auch vorbei :kopfkratz:
     
    veto gefällt das.
  17. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.240
    Spam ist eben zeitlos.


    Gruß, Matthias
     
    veto gefällt das.

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

  1. momo99
Besucher: 11 (Mitglieder: 1, Gäste: 7, Robots: 3)

Statistik des Forums

Themen:
2.804
Beiträge:
42.158
Mitglieder:
3.830
Neuestes Mitglied:
claudiii3