Kleine Hilfe von den Experten für 3 Asien Anfänger gesucht!

Dieses Thema im Forum "Malaysia - Singapur Forum" wurde erstellt von agaalo, 13. März 2012.

  1. agaalo

    agaalo Jungfuchs

    Registriert seit:
    13. März 2012
    Beiträge:
    14
    Guten Abend liebe Asien Experten,
    Wir haben gestern unseren 1 Asienflug gebucht,und ich freue mich sehr.Wir fliegen von HH am 13.7 nach KUL und am 04.08.12 von Bali wieder nach HH d.h wir haben 23 Tage Zeit.Meine Idee ist 2-3 Tage in KUL zu bleiben allerdings weiss ich nicht ob es soviel zu sehen ist dass ich mehr Tage einplanen müsste....dann würden wir auch für ca-2-3 Tage mit Air Asia nach Singapur fliegen und von Singapur nach Bali,die Flüge habe ich noch nicht gebucht,weil ich nicht einschätzen kann wieviel Tage ich einplanen soll.....was würden uns die Experten raten?ICh würde gerne noch nach Hongkong fliegen aber das ist zu viel oder?Wir sind 39,37 und 11 Jahre,wir sind unkompliziert,mutig,und fit wir sind leicht zu begeistern,wir haben wenig Ansprüche und wollen alles auf eigene Faust machen,habt ihr Tipps für uns wie lange wir in KUL(oder Umgebung)bleiben sollen ?ob es sich lohnt noch wo anders zu fliegen?Auf Bali würden wir min 10 Tage bleiben.
    Danke
    Viele Grüsse
    Schönen Abend
     
  2. Rastlos

    Rastlos Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    178
    Also ein Abstecher nach Hongkong lohnt sich eigentlich immer, nur solltet Ihr dort dann mindestens 3 volle Tage einplanen. Die Frage ist aber, ob Ihr wirklich so viel durch die Gegend fliegen wollt, also mehr Zeit im Flieger sitzt als sich die entsprechenden Länder anzuschauen :wink5:

    10 Tage Bali ist jedenfalls eine gute Wahl, plant dort aber auch ruhig 2-3 Ortswechsel ein, d.h. ein paar Tage Ubud, ein paar Tage im Norden und ein paar Tage im Süden oder Osten der Insel. Es gibt dort auf jeden Fall eine Menge zu entdecken.
     
  3. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1.857
    Hallo,
    ich würde
    3 Tage KUL
    5 Tage Perhentian Islands
    3 Tage SIN
    und den Rest Bali machen.

    mit Kind ist meiner Meinung eine 3 Städte Reise zu anstrengend.

    Mit Perhentian Islands habt ihr auch ein wenig Ruhe in der Reise..ihr seid ja nicht auf der Flucht.
    Garantie: auf Bali hast Du nicht so schöne Strände wie in Malaysia...
    LG Mari
     
  4. Sino

    Sino Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    343
    Ich würde Hongkong deshalb auslassen, weils nicht wirklich am Weg liegt. Im Gegensatz zu Marimari halte ich 3 Städte mit 11-Jährigem aber durchaus für machbar, und ich habe selbst 2 Kinder, die in diesem Alter mit uns in Asien waren.:wink5:

    Für Kinder sind immer Attraktionen mit Tieren und Natur besonders interessant, dafür würde sich ein 1-wöchiger Abstecher von Bali entweder nach Komodo+Flores (Vulkan, Warane, schnorcheln), oder zum Tanjung Puting Nationalpark (Orang Utans hautnah, auf dem Weg dorthin Vulkan oder Kultur) anbieten.

    Die Perhentians sind super zum Schnorcheln, kann ich empfehlen. Ich würde aber vermutlich statt Singapur 1-2 Tage Taman Negara einplanen, außer euer Kind war bereits im tropischen Regenwald.
     
  5. agaalo

    agaalo Jungfuchs

    Registriert seit:
    13. März 2012
    Beiträge:
    14
    Danke danke danke

    Hallo
    Vielen herzlichen dank.
    Ok wir werden nicht nach hong Kong fliegen Darfur machen wir
    Alles andere ich finde eure Tipps einfach der Hammer Tamtam negra das ist genau das was unsere Sohn mag:)auch komodo und tanjung nur ist es auf dem weg?sollen wir fliegen oder fahren ich bin gerade dabei mir einen Reiseführer zu kaufen wie würdet ihr dahin kommen herzlichen dank
     
  6. Sino

    Sino Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    343
    "Alles" andere wird sich wohl in 3 Wochen nicht ausgehen.:wink5: Sonst wären wir nicht schon 8x in Indonesien und 5x in Malaysia gewesen.

    Ich würde sagen 1-2 Tage Kuala Lumpur für die wichtigsten Sachen. Da hast du die Petronas Towers fürs Wolkenkratzerfeeling, Chinatown, evtl. den Schmetterlingsgarten und am Abend den Titiwangsa-See. Wenn ihr trotz Jet-Lag früh aufstehen wollt, gibts den Pudu Morgenmarkt.

    dann müsst ihr euch entscheiden: entweder noch in Malaysia bleiben, oder gleich weiter nach Bali.

    *Malaysia:Taman Negara hat perfekte touristische Infrastruktur (Hängebrücken, markierte Wege, etliche Ausflüge und Attraktionen) und ist etwa 3 Autostunden und eine Bootsfahrt von KUL entfernt. 2 Tage reichen, würde ich sagen.

    Auf den Perhentians ist im Sommer Hochsaison, da müsst ihr vorbuchen. Bei den Schnorcheltrips gibts mit Glück Haie zu sehen, mit ziemlicher Sicherheit große Schildkröten. 4-7 Tage, je nachdem, wie lang ihr es am Strand aushaltet.

    *Bali-Komodo-Flores: Wir haben letzten Sommer 14 Tage dafür gebraucht. 3 Inlandsflüge, 1,5 Tage im Auto unterwegs, Route: Bali-Maumere-Moni/Kelimutu-Ende-Labuanbajo-Komodo+Kanawa (Strand+Schnorcheln)-Labuanbajo-Denpasar. 1 Woche war Rundreise, die andere Bali mit Tagesausflügen ab Ubud.

    *Bali-(Java)-Kalimantan: wieder 1 Woche für die Reise zu den Orang Utans (2 Tage hin, 2 retour) und 3 Tage Aufenthalt im Regenwald. Hier könnt ihr 1 Reisetag sparen, wenn ihr von KUL direkt nach Surabaya/Jakarta/Semarang fliegt und nicht über Bali reist. Ihr kommt in sehr "untouristische", typisch indonesische Gebiete. Auf dem Weg könnte man entweder den Vulkan Bromo (wenn man über Surabaya reist) oder den Tempel Borobudur (über Semarang) einbauen. Bei dieser Route fehlt der "perfekte" Strand, den gäbe es evtl. auf den Gilis, wenn euch dafür noch Zeit bleibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2012
  7. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1.857
    Hallo,
    wenn ich das jetzt so lese würde ich mich nur auf Malaysia und Bali konzentrieren - denn ihr fliegt ja nach Kul nicht? 1-2 Tage Kul ist Stress..

    Schau mal ob die Route:
    KUL - Cameron Highlands- Taman Negara - Perhentians (Flug zurück nach KUL) und weiter nach Bali was für Euch wäre. Ansonsten könnt Ihr auch: KUL - Flug nach Sandakan: Sepilok - Kintabatagan River - Kota Kinabalu und weiter nach Singapore und Bali machen, wäre für mich die spannendere Route wie Taman Negara...

    Ja, die Qual der Wahl..Du hast tausend Möglichkeiten, aber wie Sino gesagt hat, in 3/4 Wochen kann man nicht alles sehen..ich habe fast 4 Jahre in Malaysia gelebt und muss trotzdem immer wieder zurück, weil ich das Gefühl hab, was zu verpassen:RpS_biggrin:
    LG Mari
     
  8. Mel

    Mel Jungfuchs

    Registriert seit:
    21. November 2011
    Beiträge:
    37
    Hallo,

    wir sind seid letzten Dienstag zurück aus Malaysia! Also uns haben 2 volle Tage (als Anfahrt und Abflug Tag nicht gerechnet) voll ausgereicht für KL, muss halt jeder selber schauen was er sehen möchte und wie die Interessen da sind!
    Taman Negara und Cameron Highlands haben wir auch jeweils 1 vollen Tag gemacht, was für uns ausreichend war und nicht stressig. Wir haben eine Tagestour Cameron Highlands gemacht, und Taman Negara sind wir einen Tag durch den Nationalpark durch, mit Hängebrücke und Fluss Tour.

    LG Melli
     
  9. agaalo

    agaalo Jungfuchs

    Registriert seit:
    13. März 2012
    Beiträge:
    14
    Danke

    Vielen Dank für die Hilfe,
    Ich muss die ganzen Orte erstmal googlen,ich weiss nicht wie ich von einem Ort zum anderen komme,oder weil es alles neu ist etwas überfordert,jedenfalls wäre das mit dem Regenwald und den Affen sehr interessant.Ich habe noch keinen Plan wo ich anfangen soll,aber der Flug ist gebucht,auch gut oder?:RpS_biggrin:erst den Flug buchen und dann sich Gedanken machen:confused3:aber....wir wussten das wir definitiv dahin wollen,also KUL 3 Tage....Singapur und von Bali nach Hause:uhoh3:ich glaube ich erstelle mir am WE eine Route und stelle sie euch vor ok?
    Liebe Grüsse
    Ich freue mich,dass es den Reisefuchsforum gibt.
     
  10. agaalo

    agaalo Jungfuchs

    Registriert seit:
    13. März 2012
    Beiträge:
    14
    route steht fest....kleine fragen:)

    3 Wochen noch.....wir sind fast mit allem fertig,wie findet ihr das?
    14.7 KUL
    15.7 KUL
    16.7 KUL
    17.7 Perhentian Besar bei Abduls
    18. Perhentian
    19.7 Perhentian
    20.7 fahrt zu Taman Negara
    21.7 Taman negara
    22.7 Taman negara
    23.7 fahrt nach KUL
    24.7 KUL flug nach SIN
    25.7 SIN
    26.7 SIN
    27.7 Flug nach Bali
    28 BALI
    29 BALI
    30 BALI
    31 Bali
    01 Bali
    02 Bali
    03 Bali
    04 nach Hause
    Auf Bali habe ich noch keine Unterkunft gebucht,vielleicht buche ich auch nur für 1 Nacht etwas in der Nähe des Flughafens,der Rest ist egal da wir flexibel und mit Rucksack sind.
    Malaria Profilaxe....hm....ich kaufe erstmal nichts,aber mückenspray soll doch 50 % deet haben oder?die unterkunft in taman negara habe ich auch noch nicht,wir wollen von den Perhentian mit dem jungle train bis nach jerantut fahren,soll ich uns echt die leech socken kaufen???was kann man auf bali machen?liebe grüsse und danke
     
  11. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1.857
    Hallo,
    ich würde den Taman Negara rausstreichen - soviel siehst Du da nicht - ich würde diese Tage lieber auf den Perhentians verbringen - die 3 Nächte wären für mich definitiv zu kurz. Ausser ihr mögt keinen Strand - dann müsst Ihr gar nicht auf die Perhentians, jedoch würd ich dann eher nach Borneo in den Nationalpark, da sieht man um einiges mehr Tiere.
    Grüsse Mari

    (PS: vielleicht bin ich zu einheimisch, aber der Taman Negara lohnt sich nicht wirklich - da gibt es besseres).

    Wir sind fast auf der selben Route unterwegs :) - nur in Umgekehrter Reihenfolge:-9
    22.07: Ankuft Bali (um 19.30)
    23.07: Ubud
    24.07 Ubud
    25.07 Ubud
    26.07 Amed
    27.07 Amed
    (mit Mietwagen)
    28.07 Flug Bali KL (06.05am) - Direkter Weiterflug nach Kota Bharu- mit dem Taxi nach K.T (Shabandar Jetti) - Airasia hat unseren ursprünglich gebuchten Flug nach K.T um 4 Stunden nach hinten verschoben - habe nun die "Alternative" Kota Bharu u. Taxi gebucht (ein wenig mühsam, muss aber um 15pm die letzte Fähre erreichen) - aber ich bin guter Hoffnung, dass sich alles ausgeht:) -ist zwar ein langer Weg, aber machbar:)- in Malaysia sind die Taxis bezahlbar..
    28.07-03. August: auf Redang
    3-5. August Kul

    Bez. Bali; ich rate Euch an, Euch in Ubud zu stationieren - ist die schönste Gegend- auf Bali gibt es genug "zu machen" - am Besten den Reiseführer lesen:) oder sonst uns sagen, was Euch interessiert - dann kann man schon was zusammenstellen
    Gruss M.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2012
  12. indira

    indira Jungfuchs

    Registriert seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    15
    Amed

    Hallo Marimari,
    Wo wohnst du denn in Amed, weißt du da schon etwas? War leider die letzten 14 Jahre nicht mehr dort. Damals waren wir im Hidden Paradise, ist nun doch schon etwas älter
    lg
     
  13. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1.857
    Hallo
    wir werden im Palm Garden sein. Ja, in Amed war ich auch schon einige Mal - ist "immer noch" ein wenig ruhiger wie andere Ecken der Insel.
    Gruss M.
     
  14. frangipani81

    frangipani81 Reisefuchs

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    177
    Oh Meine hochachtung so durchgeplant wie agalo war ich nie....

    Taman Negara wuerde ich auch nicht machen ist langweilig.

    Malariaprohylaxe braucht man doch auf Bali gar nicht....
    und wenn vor Ort kaufen bzw nach Ruecksprache mit Aerzten vor Ort. . Malariamedikamente muessen auch kuehl aufbewahrt werden . Das ist zu warm , wenn man keine AIrcon im Bungalow hat.
    2-3 Tage Kuala Lumpur sind eigentlich genug Zeit um vieles zu sehen. Da ihr mit Kind unterwegs seit wuerde ich eher zu 3 Tagen tendieren es gibt da ja diverse Aktivitaeten wie zb den Vogelpark der ist schon sehr gross.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2012
  15. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1.857
    wenn man auf nichts und niemanden Rücksicht nehmen muss und 4 Wochen Zeit hat, muss man das auch nicht - es gibt aber auch Erdenbürger, die Verpflichtungen haben und an gewissen Daten wieder irgendwo sein müssen (sei es arbeits- oder schultechnisch)- da tut dann ein wenig Planung schon gut.
    Gruss M.
     
  16. frangipani81

    frangipani81 Reisefuchs

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    177
    Das war ja auch nicht negativ gemeint....:smile3::
    Auch ich gehoere zur arbeitenden Bevoelkerung mit allem was dazu gehoert.
     
  17. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    846
    Du arbeitest in Deutschland mit 30+ Urlaubstragen, die man oft auch noch am Stück nehmen kann wenn man will.
    In CH gibt es viel weniger Urlaubstage und länger als 2 Wochen am Stück ist meist nicht drin....
     
  18. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1.857
    @Frangipani; ich hab es auch nicht falsch verstanden
    @Tobi: wie recht Du hast:yes3:- aber wir wählen es uns ja selber aus:wink5:
    gestzlich nur 4 Wochen im Jahr - an einem Stück? Nie u. nimmer..(ausser man hat gekündigt:)) PS: wir haben auch eine 42 Stunden Woche:sigh3:

    Grüsse Mari
     
  19. agaalo

    agaalo Jungfuchs

    Registriert seit:
    13. März 2012
    Beiträge:
    14
    Danke

    Oh menno....ich dachte taman negara ist spannend,ich dachte wir könnten Fledermäuse sehen bzw in eine Höhle übernachten:))))
    Nein,im Ernst.....wir schauen mal wir sind ja an keine Termine gebunden,wenn es zu langweillig ist fahren wir weiter.Auf Perhentian bleiben können wir nicht,es ist alles ausgebucht was wir bezahlen können,apropos...soll ich nun myr aus dem automaten ziehen in KUL oder Dollar mitbringen??
    Meinst du dass wir gut geplant haben?fakt ist, dass wir eine gewisse Struktur brauchen,weil wir die absoluten anfänger sind,und das erste Mal im Leben die Asiatische Erde betreten werden deshalb brauchen wir einen Rahmen,damit wir nicht unnötig suchen oder dinge einfach nicht wahrnehmen,aber....ich habe immernoch keine Unterkunft für Bali.......jedenfalls habe ich viel über die Kultur gelesen,aber die Tipps die ich z.B hier bekomme die hat glaube ich kein Reiseführer...oder??
    Liebe Grüsse aus dem verregneten Lübeck:)
    Agaalo
     
  20. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    846
    Was willst du den mit $US? Die bringen dir in Malaysia so viel wie in Deutschland....

    Einfach Euros umtauschen oder Geld mit der Karte ziehen. Wenn du eine Karte hast mit der man umsonst im Ausland abheben kann (fast alle Direktbanken haben dies ja mittlerweile), dann ist das die günstigste Variante der Bargeldversorgung.

    Automaten gibt es viel mehr wie hier in Deutschland in Malaysia - in Indonesien sind es außerhalb von Südali schon bedeutend weniger.
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

  1. naturefriend,
  2. Chrissy87
Besucher: 46 (Mitglieder: 2, Gäste: 40, Robots: 4)

Statistik des Forums

Themen:
2.694
Beiträge:
38.204
Mitglieder:
3.001
Neuestes Mitglied:
Chrissy87