Flughafen geändert von Veranstalter

Dieses Thema im Forum "Airlines Forum - alles rund ums Fliegen." wurde erstellt von Austrabrina, 20. August 2020.

  1. veto

    veto Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    756
    Bei allen 20 Flügen! Zum Teil sogar bis 6 mal!
    Beim besten Willen, das auf die Software zu schieben finde ich schräg.
    Die ursprünglichen Flüge finden statt und sind zu höheren Preisen buchbar!

    LG Lutz
     
  2. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.949
    Bei allen 20 Flügen lief bis zu 6x was quer und Du musstest es mit Expedia klären?

    Und waren die in der ganzen Zwischenzeit kontinuierlich verfügbar? Ich möchte wetten, dass nicht. Wenn die zwischendrin mal einen Flug gestrichen haben, bucht "die Software" Dich automatisch auf den nächsten möglichen Flug um. Wenn dann Flüge verschoben werden, passiert gar nichts, solange Dein Anschluss weiter funktioniert. Ob es bessere Verbindungen gibt, prüft die Software offenbar nicht (zumindest war das bei mir immer so). Und wenn Dein ursprünglich gebuchter Flug dann doch wieder eingesetzt wird, wirst Du auch nicht automatisch wieder auf den zurückgebucht. Wenn das mehrfach nacheinander passiert, wird Deine Buchung ganz automatisch immer schlechter (längere Umsteigezeit), aber Du wirst nicht automatisch auf bessere Verbindungen umgebucht, wenn die sich wieder auftun.


    Gruß, Matthias
     
  3. veto

    veto Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    756
    Das sind die selben Argumente, die die Lufthansa nach der Air Berlin Pleite verwendet hat um hohe Preise zu rechtfertigen.
    Und ja , die Flüge waren die ganze Zeit verfügbar!
    Die Umbucherei ging erst nach dem Lockdown los.
    Ich hatte ja geschrieben das die Flüge nicht nur für mich gebucht waren. Komischerweise sind Buchungen für den selben Flug für unterschiedliche Personen zu vollkommen unterschiedlichen Zeiten umgebucht worden (bis zu einem halben Jahr).
    Und nochmals ,ich habe einen Flug zu einem Preis und einer bestimmten Zeit gebucht und bezahlt! Dieser Flug findet auch statt!
    Und wurde nach meiner Buchung nochmals zu einem höheren Preis verkauft.
    Warum soll eigentlich die Software nicht in der Lage sein das zu berücksichtigen?
    Alle 20 Flüge haben noch nicht stattgefunden, also mit wem soll ich es denn klären? Bin für jeden Rat dankbar.

    LG Lutz
     
  4. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    998
    Na, da du ja über EXPEDIA gebucht hast werden die das für dich klären müssen. Und rechtlich sehe ich das so das dir die gebuchten Flüge auch zustehen, wenn sie noch im Flugplan stehen.

    Hast du sonst schon mal mit TAP selbst telefoniert, vielleicht können die ja direkt in so einem Fall das lösen ?


    LG Austrabrina
     
  5. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.949
    Du hast 20 getrennte Buchungen für den selben Flug gemacht? Oder mehrere Buchungen für insgesamt 20 Personen? Haben die denn alle genau die selbe Buchungsklasse? Das kann ich mir auch kaum vorstellen. Aber selbst wenn: Wenn da Flüge gestrichen oder verschoben werden, kann ich mir lebhaft vorstellen, dass es nicht so einfach ist, gleich 20 Leute auf einmal auf den selben Flug umzubuchen. Und wenn es unterschiedliche Buchungsklassen sind, werden einige eben zuerst bearbeitet und landen dann evtl. auf anderen Flügen als andere.

    Ob die Software das berücksichtigen kann? Im Prinzip könnte sie das vielleicht, wenn auch mit erheblichem Mehraufwand. Nach meiner Erfahrung tut sie es aber nicht automatisch, sondern man muss ggf. hinterher telefonieren. Und da bleibt Dir wohl in diesem Fall nur, mit Expedia zu telefonieren.

    Ich tendiere eher dazu, den Leuten (in diesem Fall bei TAP) Überforderung oder einfach Doofheit zuzutrauen, als bösen Willen. Aber wenn Du auch noch bösen Willen unterstellst, dann musst Du eben erst recht mit denen telefonieren. Nach meiner Erfahrung bringt es aber mehr, an deren guten Willen zu appellieren und sie zu bitten, mal zu gucken, was sie für Dich tun können.


    Gruß, Matthias
     
  6. aersulin

    aersulin Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    439
    Mittlerweile hatte ich Kontakt zu Cathay und Flugladen aufgenommen und es bewegt sich was. Der Erstattungsvorgang wurde gestartet, jetzt heißt es warten auf das Geld.
    :RpS_thumbup:
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 45 (Mitglieder: 1, Gäste: 37, Robots: 7)

Statistik des Forums

Themen:
2.777
Beiträge:
41.052
Mitglieder:
3.500
Neuestes Mitglied:
wioletamagdalena