Flug fällt aus - LGW nach HAM was würdet ihr machen ?

Dieses Thema im Forum "Airlines Forum - alles rund ums Fliegen." wurde erstellt von Austrabrina, 8. September 2014.

  1. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.231
    Hallo Zusammen,

    bin echt sprachlos. EASYJET hat unserem Flug gecancelt ohne uns ne E-Mail Mitteilung zu schreiben !!! Zufällig hatte ich heute mal den Buchungsstatus abgerufen ob sich an den Flugzeiten was getan hat und wums:

    FLUG FÄLLT AUS !!

    Da wir um 8:10 Uhr von dort nach HAM geflogen wären (wir kommen von Barbados)
    geht der nächste Flieger mit denen erst um 19:30 Uhr. Sonst keine andere Airline ab Gatwick. So ein shit.

    Nun habe ich mal nach ner Alternative geschaut. Wenn wirt nach LHR von Gatwick mit dem Bus fahren. Von dort würde Germanwings fliegen um 8:50 h.

    Wir kommen um 5:30 h in Gatwick an, wenn der Flieger aus Barbados pünklich ist. Dann Gepäck holen, zum Bus, nach Heathrow fahren...

    Schafft man das ? Denke nicht. Busse fahren ja schon 75 Minuten....
    Der nächste Flieger mit Germanwings wäre dann erst um 14:45 Uhr.

    Ich bin zur Zeit echt überfragt was ich machen soll...
    Sonst den Tag London Sightseeing und den 19:30 Uhr Flug nehmen von Gatwick. Hab´aber irgendwie kein Bock im November auf London...


    BOW bin echt abgenervt....
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2014
  2. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    6.003
    Moin!

    Das ist ja doof! Und ich hatte es empfohlen. Hat Easyjet das denn schon endgültig bestätigt? Vielleicht arbeiten die ja noch am Flugplan? Und geht es um den 4. November? Das ist über mehrere Wochen der einzige Tag ohne einen morgendlichen Flug LGW-HAM.

    Wenn Ihr um 5:30 ankommt, Gepäck abholt und die Einreiseformalitäten über Euch ergehen lasst, solltet Ihr den Bus um 6:35 erreichen können und der ist laut Fahrplan um 7:55 in Heathrow, was gerade noch reicht für den Germanwings-Flug um 8:50. Wenn Ihr den Bus um 6:15 erwischt, klappt's besser, aber knapp ist das alles. Alternativ fliegt BA um 12:15 für etwas mehr Geld, und Germanwings wieder um 14:45. Tja, ich weiß auch nicht.


    Gruß, Matthias
     
  3. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.231
    ja, genau der 04.11. ist es. Warum streichen die genau an dem Tag den frühen Flug ?? Alle anderen Tage davor und danach geht der um 8:10 h, echt komisch.
    Komisch ist auch das ich noch keine schriftliche Benachrichtigung per E-Mail erhalten habe.

    als Text steht:

    Flug fällt aus

    Ihr Flug fällt leider aus. Bitte buchen Sie kostenfrei auf einen anderen Flug um oder lassen Sie sich die vollen Kosten für den Flug und alle direkt damit in Verbindung stehenden Kosten innerhalb derselben Buchung zurückerstatten

    Ist zum Mäuse melken :no3::no3::no3:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2014
  4. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    6.003
    Nochmal moin!

    Easyjet selber schreibt dazu, dass sie nur aus Sicherheitsgründen oder wenn es keine andere Möglichkeit gibt, einen Flug streichen. Dass die davon schon 2 Monate vorher wissen, kann ich mir kaum vorstellen. Deshalb würde ich im Moment davon ausgehen, dass deren Datenbank einen Schluckauf hat und diese Meldung automatisch generiert wurde. Ruf da mal an oder schreib denen.

    Wenn es tatsächlich dabei bleiben sollte, und alle Alternativen viel teurer sind, würde ich wohl einfach abends fliegen, denn darauf buchen die Dich umsonst um. Oder am nächsten Tag und Ihr hängt noch 1 Tag London ran.


    Gruß, Matthias
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2014
  5. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.231
    Sooooooooooooo.....

    der "Schluckauf" im System, wie Matthias das so schön ausgedrückt hat, hat sich leider nicht bestätigt.
    Heute Mittag war immer noch die gleich Meldung in der Buchung "Flug fällt aus".

    Ich also die EASYJET-Kundenhotline gewählt und wurde sogar noch gefühlten 2 Minuten mit der netten Natalia verbunden.
    Sie erkundigte sich eingehend ob es wirklich stimmt das der Flug ausfällt - JA !! Grund: Keiner - Vermutung von ihr - wohl zu geringe Buchungen für den Flug !! Na, toll !
    Kostenlose Umbuchung könnte sie anbieten auf den nächsten Flug (11Std. und 20 Minuten später, nöööö !!!)

    Habe nun den Flug bei ihr storniert und bekomme die 123,32 € für 2 Pers. von EASYJET auf meine KK zurückerstattet.
    Die Bestätigung habe ich schon in meinem email-Postfach incl. der Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten die mit der Stornierung des Fluges verbunden sind.

    Nun habe ich die 2 letzten Plätze bei British Airways mit der humanen Abflugszeit von 12:15 Uhr ergattet für 238 € für 2 Pers.

    Die Preisdifferenz will mir EASYJET allerdings nicht erstatten.

    Ich denke ich habe eh Anspruch auf Flugausfallentschädigung, oder ?
    Kann ich zusätzlich noch die erhöhten Ticketpreise und die Bustickets von LGW nach LHR auch mit einreichen. Was würdet ihr tun ? Würde den Schmutz mit dem bekannten EU-Beschwerdeformular einreichen.
    Schauen wir mal was passiert. So einfach kommen die mir nicht weg :cool:

    Achja, und das noch: EASYJET informiert erst 30 Tage vor Abflug über einen Flugausfall per e-mail !!! Deshalb hatte ich noch keine Info bekommen. Also immer mal in eure Buchungen reingucken !!!

    Gruß
    Austrabrina
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2014
  6. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    6.003
    Das kann ich mir nun allerdings auch nicht vorstellen. Innerhalb der nächsten 2 Monate könnten ja noch eine Menge Leute buchen, und zwar auf dem Hin- und Rückflug (den morgendlichen Flug HAM-LGW gibt es auch nicht) und den weiteren Flügen des Tages. Wenn die danach planen würden, müssten sie alle Naselang die Flugpläne ändern. Ich vermute eher, denen fehlt an dem Tag ein Flugzeug.

    Ob Du Anspruch hast oder nicht, weiß ich auch nicht. Aber natürlich würde ich das Formular ausfüllen und alle Folgekosten (Bus, Preisdifferenz, Verspätung) auflisten.


    Gruß, Matthias
     
  7. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.231
    Hi Matthias,
    ich kann mir das auch alles irgendwie nicht vorstellen. Hatte auch schon gesehen das der Flug HAM-LGW auch nicht geht. Alles komisch. Vielleicht eine Wartung der Maschine...

    Ich habe eben mal gegoogle das man erst Anspruch hat wenn man 7 Tage vor Abflug storniert wurde.

    Siehe hier:
    Gibt es Geld, wenn der Flug annulliert wird? - Flugverspätungen - FOCUS Online - Nachrichten

    Da steht:
    "Benachrichtigt die Airline die betroffenen Kunden bis zu sieben Tage vorher und bietet Ersatz an, bekommt der Fluggast keinen finanziellen Ausgleich. Genauso wenig Kompensation gibt es, wenn die Airline vor dem Abflug zwar den Flug streicht, aber es schafft, mit nur maximal zwei Stunden Verspätung die Passagiere doch noch ans Endziel zu befördern."


    Ob ich es trotzdem versuchen sollte ?

    Eine Umbuchung auf den nächsten Flug mit Easyjet wäre ja über 11 Stunden später. Das ginge ja gar nicht.

    Gruß
    Austrabrina
     
  8. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    6.003
    Du bist aber nicht 11h verspätet am Ziel, sondern die Fluglinie hat Dich rechtzeitig informiert. Und für den Fall hast Du die Antwort doch schon gefunden:

    Versuchen kannst Du es natürlich trotzdem, aber es wird wohl nichts dabei rauskommen. Und schlussendlich fliegst Du jetzt genau mit den Flügen und ziemlich exakt zu dem Preis und inkl. Bustransfer, den Du ohne meinem Easyjet-Tipp bei BA sowieso bezahlt hättest. War doch einen Versuch wert, und dass es auf so merkwürdige Weise scheitert, ist doof. Aber im Endeffekt ist nichts passiert. Kein Nachteil, bloß der erhoffte Vorteil (Preis und Zeit) ist nicht eingetreten.


    Gruß, Matthias
     
  9. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    2.047
    Das kannst Du lassen.
    Die Die EU-Fluggastrechteverordnung greift in diesem Fall sowas von überhaupt nicht.

    Der Ersatz wird nur für Flüge gewährt, die kurzfristig ausfallen oder deren Ankunft am Zielflughafen sich unvorhergesehen um mindestens 3 Stunden verspätet.

    Du hast genügend Zeit, entsprechend neu zu disponieren - was Du ja nun auch bereits getan hast. Da Du die Umbuchung innerhalb der Airline - zu einer zugegebenermaßen für Dich schlechteren Uhrzeit - abgelehnt hast und der Preis erstattet wurde, bestehen selbstverständlich keinerlei weiterführende Ansprüche an die Airline. Der Vertrag zwischen Dir & Easyjet wurde in beiderseitigem Einvernehmen gelöst.

    Zitat: "Zudem setzt die Verordnung voraus, dass die Airline den Reisenden nicht innerhalb der mindestens einzuhaltenden Frist von 14 Tagen vor geplantem Abflugdatum über die Flugänderungen informiert hat. Der Fluggast selbst muss sich, um später seine Ansprüche durchsetzen zu können, pünktlich am Check-in eingefunden haben."
    Hier der Link Die EU-Fluggastrechteverordnung | flightright - Wir vertreten Ihre Fluggastrechte.
    (flightrigth ist ein professioneller Anbieter, der berechtigte Ansprüche von Kunden, welche diese gegen die Airline nicht selbst geltend machen möchte, gegen Erfolgsprovision durchsetzt)

    Extrem ärgerlich, aber nicht zu ändern.

    VG
     
  10. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.231
    Ja ihr habt Recht. Was soll man machen. Hab´ mich schon wieder abgeregt....:cool5:
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

  1. masi1157
Besucher: 108 (Mitglieder: 1, Gäste: 101, Robots: 6)

Statistik des Forums

Themen:
2.921
Beiträge:
48.175
Mitglieder:
4.583
Neuestes Mitglied:
Bernardalido