Bustrip

Dieses Thema im Forum "Asien Reiseforum" wurde erstellt von kasusha, 12. Juli 2011.

  1. kasusha

    kasusha Welpe

    Registriert seit:
    12. Juli 2011
    Beiträge:
    6
    Hallo zusammen,

    ich plane demnächst eine Reise durch Nordchina durch die Städte Beijing, Ji'nan, Xi'an Taiyuan etc. Dazu habe ich im Internet eine 2-wöchige Rundreise gefunden. Die Reise ist mit dem Bus und enthält Hotelübernachtungen in den einzelnen Städten und jeden Tag Vollpension. In den größeren Städten hat man auch mal 2 Übernachtungen. Insgesamt fährt man ca. 5000km. Meine Frage an euch: Hat jemand schon mal so eine BusReise gemacht und wie waren eure Erfahrungen? Ist das zu anstrengend mit der Fahrerei? Alternativ könnte ich auch mit dem Flugzeug einzelne Städte ansteuern, aber ich habe auch nicht so große Lust, ständig mich auf den Flughäfen aufzuhalten, und im Flugzeug sieht man ja auch gar nichts von der Landschaft.

    Was denkt ihr?

    Viele liebe Grüße
    kasusha
     
  2. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    Da mögen die Meinungen auseinander gehen, aber ich würde eine solche Reise nicht machen.

    1. Bei der Strecke kann man ja wahrscheinlich von regelmässigen 10-12h Busturns ausgehen.
    2. Auch wenn diese Nachts stattfinden, wäre das für mich keine Alternative. Kann schon auf Grund meiner Größe im Bus nicht schlafen. Und die chinesischen Busse mit Liegesitzen waren da bei 1.95m auch keine Alternative.
    3. 2 Wochen mit den immer gleichen Leuten in einem Reisebus, da könnte ich auch drauf verzichten.
    4. Wenn Busturn, dann möglichst nicht länger als 5, max. 7h
    5. Mal ein Beispiel: Busfahrt Knuming-Lijiang ca. 10h Flugzeit: 45min. Ehrlich gesagt, musste ich da nicht lange überlegen.

    VG
    Taunusianer, der sich wohl dieses Jahr in Indonesien auch mal wieder auf längere Busturns einstellen muss.
     
  3. bounce1983

    bounce1983 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    679
    Ich würds schon machen! Steht denn bei der Beschreibung dabei, wie lange man da an den einzelnen Tagen im Bus sitzt? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es eine organisierte Rundreise gibt, bei der man regelmäßig 10-12 Stunden im Bus sitzt. Ich glaube eher an 5-8. Das finde ich absolut ok, wenn der Bus in Ordnung ist. 5.000 km in zwei Wochen finde ich gar nicht so viel!
    Und ich finde auch, dass man viel vom Land sieht, wenn man fährt statt fliegt. Der Weg ist das Ziel :yes3:
    Ich würde den Bus dem Flugzeug vorziehen. Aber ich fahre auch ganz gerne Bus, ist ja bei jedem anders. Von Nachtbussen steht hier nichts, das wäre ein anderes Thema...

    Mit der Reisegruppe kann man natürlich Pech haben. Wenn man mit den anderen nicht zurechtkommt, ists blöd. Das ist halt das Risiko.

    Edit: Vielleicht wäre ja sowas auch was für dich: http://www.gapadventures.com/trips/china-family-adventure/ACFA/2011/
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2011
  4. Sino

    Sino Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    344
    Ich finde Nachtzüge, wo man sich ausstrecken kann, viel komfortabler als lange Busreisen. Es gibt zwar in China auch "Schlafbusse" mit Liegen (als Stockbetten) statt Sitzen drin, aber das sind Linien-Langstreckenbusse und keine Touristenbusse. Unterschätze die Distanzen nicht und überschätze die Autobahnen/Landstraßen nicht. Die Reisegeschwindigkeit ist mit der in Deutschland überhaupt nicht vergleichbar.

    Ich war schon mehrmals in China, immer auf eigene Faust unterwegs, und ich habe bisher erst eine längere Strecke auf dem Landweg absolviert: 27 Stunden im Hardsleeper von Peking nach Guilin, hab ich zwar als einmalige Erfahrung ganz nett gefunden, aber jeden Tag brauch ich das nicht.
     
  5. kasusha

    kasusha Welpe

    Registriert seit:
    12. Juli 2011
    Beiträge:
    6
    Hey,

    vielen Dank erstmal für eure Meinungen! Also

    Die Fahrten finden tagsüber statt, geschlafen wird im Hotel

    Das ist mein Anliegen. Ich habe jetzt mal geschaut und gesehen, dass man pro Tag ca. 200 km zurücklegt (inkl. 3 Tage, an denen man gar nicht fährt, sondern am Ort bleibt). Also in Deutschland hätte ich damit kein Problem, nur kann ich schwer beurteilen, wie schnell man denn in China auf der Landstraße vorankommt. Von daher denke ich, dass man schon 4 Stunden am Tag unterwegs ist vermutlich.

    Das sollte passen, ich bin hart im Nehmen :D

    Whow, also das wär man dann doch zu viel. Zumal ich es vorziehe, im Hotel zu schlafen.

    Lange Rede kurzer Sinn, ich denke ich werde es machen. Ich kann euch ja dann berichten wie es war !

    Viele Grüße
    kasusha
     
  6. Sino

    Sino Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    344
    Rechenfehler!

    5000km:11=455km pro Tag...und da kannst du schon fast den ganzen Tag unterwegs sein
     
  7. Sino

    Sino Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    344
    und hier noch ein paar Reisezeiten mit dem Zug (die vom Bus hab ich leider nicht, optimistisch geschätzt 20% weniger, falls kein Stau ist):
    Peking-Xi'an 12 Stunden
    Xi'an-Ji'nan 16 Stunden
    Xi'an-Taiyuan 11 Stunden
     
  8. Aeri

    Aeri Jungfuchs

    Registriert seit:
    22. November 2019
    Beiträge:
    21
    Hallo, also wir haben die letzten 2-3 Jahre Busreisen gemacht. Wir finden es schön wenn man nicht nach wenigen Stunden am Zielort per Flieger ankommt, sondern quasi live mitbekommen wie sich die Landschaft und die Temperatur verändern. Man muss ja nicht gleich so einen mini Bus nehmen, wir haben letztes Jahr zum Beispiel so eine sehr hochwertige Reise mit dem Unternehmen * gemacht. Die haben auch manchmal echt gute Angebot auf Ihre Angebots seite hier *
    Dieses Jahr geht es nach Italien :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Dezember 2019
  9. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.514
    Ah ja, dann haben wir's ja wieder: Spam. Oder was soll der überflüssige Link jetzt in einem uralten Thema?


    Gruß, Matthias
     
  10. aersulin

    aersulin Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    397
    Du hast doch nicht etwa was anderes erwartet, oder? :33::01:
     
  11. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.514
    Ich hoffe ja meistens auf das Gegenteil. Aber wenn jemand so plötzlich reinplatzt und wahllos zu jedem zweiten Thema was mehr oder weniger belangloses schreibt, muss man dann wohl doch nur noch drauf warten, bis es kommt.


    Gruß, Matthias
     
  12. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.690
    #Aeri hat erst beim 20 Posting einen Link gepostet. Dass neue Mitglieder auch ältere Posts lesen ist für mich normal und auch erwünscht.
    Sind wir im Sinne des Forums doch froh, wenn neue User zu uns finden und sich einbringen.
    Aeri hat keine Regeln verletzt, er/Sie hat überhaupt nichts falsch gemacht und hat deshalb von mir volle Rückendeckung. Nicht jeder Link ist Spam, es gibt auch informative , ihr gebt ja auch ab und zu welche. Und das ist auch gut so.

    Seid neuen Mitgliedern gegenüber nicht so skeptisch, wenn er/Sie nur wegen Spam hier im Forum posten würde, wären links schon viel früher gekommen.

    LG Richi
     
  13. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.514
    Sich regelkonform zu verhalten, bedeutet ja nicht, sich richtig zu verhalten. Ich bin mir weiterhin sicher, dass das als Spam gemeint war. Wenn doch nicht, bitte ich um Entschuldigung.


    Gruß, Matthias
     
  14. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.561
    Ich habe den Link und Unternehmensnamen gelöscht. Hatte in diesem Fall den selben Eindruck wie Matthias.
    Falls der falsch ist: sorry Aeri - nicht persönlich nehmen.
     
  15. Aeri

    Aeri Jungfuchs

    Registriert seit:
    22. November 2019
    Beiträge:
    21
    Muss ich die Diskussion verstehen? Ich wollte meine Leidenschaften für Busreisen teilen und habe im Suchfeld danach gesucht. Da achte ich nicht immer auf das Datum eines Themas.... Manchmal verstehe ich euch Admins nicht. "Das ist das falsche Thema, blablalba "Wieso eröffnest du einen neuen Thread es gibt doch einen" und dann kommt " wieso schreibst du in ein Thema was so alt ist?!?!" Haha wie man es macht, ist es falsch...
    Aber mir egal, dann nehmt halt gleich den ganzen Beitrag raus. Ergibt ja kaum Sinn wenn ich einfach nur schreibe wie toll Busreisen sind... da gibt es nämlich eine Menge schwarze Schafe, also Obacht an alle zukünftige Busreise begeisterten.
    So ich schaukel mich auf....
    Danke an @naturfriend....
     
  16. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.514
    Übrigens ist Aeri in einem Nachbarforum als Leri unterwegs, beide registriert am 22.11. Und auch dort kommen jetzt sinnlose Links, heute zu Kreuzfahrten.


    Gruß, Matthias
     
    veto gefällt das.
  17. aersulin

    aersulin Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    397
    Es hat niemand behauptet, dass es falsch ist in alten Threads zu schreiben. Es ist nur sehr auffällig in wie viele (alte) Threads du postest und es ist meistens so, dass Spammer zu Beginn wahllos Uraltthemen aufgreifen und dann genau wie du anfangen zu spammen. Und genau wie du hatten wir hier auch schon jemanden, der sich zunächst verteidigt hat und dann lustigerweise schamlos weitergespamt hat. Ich persönlich glaube dir kein Wort und bin mir sicher, dass da noch mehr kommt.
    @naturefriend Doch, ich bin neuen Mitgliedern gegenüber, die ein solches Muster vorweisen, nunmal skeptisch. Fast alle, die hier neu reinkommen und vermeindlich "überaktiv" posten, fangen irgendwann an zu spammen. Der einzige bei dem ich die Ablehnung nicht verstanden habe, war dieser chris oder wie er hieß, der hier eben auch seinen Blog promotet hat, ansonsten aber mmn durchaus auch sinnvolle Sachen reingestellt hat.
     
    veto gefällt das.
  18. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.514
    Du meinst den, der seit Jahren aus "Selbstzweck" billig umherreist und das als das Nonplusultra darstellte? Der wurde ja nicht als Spammer oder Troll abgelehnt, sondern für seine merkwürdige Reisephilosophie kritisiert. Zurecht, wie ich finde.


    Gruß, Matthias
     
  19. aersulin

    aersulin Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    397
    Genau den meine ich. Dass er seine Art des Reisens als das Nonplusultra dargestellt hat, fand ich jetz nicht so. Die Reaktionen erschienen mir übertrieben. Aber ist ja auch Banane, der kommt nicht mehr.
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 16 (Mitglieder: 0, Gäste: 14, Robots: 2)

Statistik des Forums

Themen:
2.717
Beiträge:
38.972
Mitglieder:
3.085
Neuestes Mitglied:
Clara85