Alles o.k. bei TUI?

Dieses Thema im Forum "Airlines Forum - alles rund ums Fliegen." wurde erstellt von Travelguide1967, 24. September 2020.

  1. Travelguide1967

    Travelguide1967 Welpe

    Registriert seit:
    24. September 2020
    Beiträge:
    1
    Ich stehe aktuell kurz vor einer Buchung meines Winterurlaubs. Beim Für und Wider, ob pauschal oder individuell buchen, habe ich von etlichen Bekannten gehört, dass die bis heute noch keine Erstattung vom Reiseveranstalter erhalten haben.
    Jetzt würde ich im Falle eines Pauschal-Urlaubs schon gerne auf einen namhaften Veranstalter zurückgreifen, weil man da in der Corona-Krise noch ein einigermaßen sicheres Gefühl hat. Für mich würde deswegen die TUI in Betracht kommen, aber zu diesem Unternehmen lese ich gestern zufällig in einem *** bitte Forenregeln beachten ***, dass auch bei TUI die Alarmglocken läuten. Angeblich würde man im Winter nur noch 40% der Vorjahresangebote zur Verfügung stellen können. Weitere Finanzspritzen durch den Staat oder Kapitalerhöhungen wären in der Diskussion. :embarrassed:
    Weiß jemand dahingehend mehr? Muss man sich auch bei diesem Veranstalter Sorgen machen, dass man sein Geld, wenn überhaupt, erst in Jahren wiederbekommt?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. September 2020
  2. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.999
    Mal davon abgesehen, dass es hier vermutlich nur um Spam ging: Wer sollte denn woher mehr wissen? TUI-Mitarbeiter mit Insiderwissen? Die werden das hier hoffentlich nicht preisgeben, wenn sie ihren Job noch eine Weile behalten wollen.


    Gruß, Matthias
     
  3. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.007
    Keiner wird dir eine Prognose geben können welcher Reiseveranstalter die Krise meistern wird.
    Aber zum Glück sind Pauschalreisen mit einem Sicherungsschein (Gültigkeit nach Buchung prüfen - es steht da immer ein Ablaufdatum) abgesichert.
    Ich hoffe das seit der Thomas-Cook-Insolvenz dieser auch in unbegrenzter Höhe bei der Versicherung gültig wäre und die Gesamtsumme nicht mehr gedeckelt ist.

    LG
    Austrabrina
     
  4. reiseopa

    reiseopa Welpe

    Registriert seit:
    8. September 2020
    Beiträge:
    3
    Hallo,
    ich weiß leider nicht, wie TUI zurzeit dasteht (wie hier auch schon gesagt wird ist das generell ungewiss und schwer zu sagen). Ich glaube mit Pauschalreisen bist du im Vergleich zu Individualreisen aber wesentlich sicherer dran... Ich hatte eine größere Individualreise geplant dieses Jahr und der Reiseveranstalter ist leider in Konkurs gegangen. Während ich nun immer noch auf die Rückerstattung meiner Flüge warte, gibt es soweit ich das verstanden und mitbekommen habe für die gebuchten Pauschalreisen in diesem Fall eine höhere Chance ihr Geld zurückzubekommen. Generell denke ich aber, dass es noch sehr unsicher ist, wie sich die Situation 2021 weiterentwickelt. Ich persönlich würde da zu viel Spontanität und Flexibilität raten und erst buchen, wenn alles absehbar und immer noch möglich ist. Viel Glück jedenfalls für dein Vorhaben :)
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

  1. Umi
Besucher: 49 (Mitglieder: 2, Gäste: 45, Robots: 2)

Statistik des Forums

Themen:
2.782
Beiträge:
41.253
Mitglieder:
3.607
Neuestes Mitglied:
grandiosescruti