Wo war ich? Ein kleines Ratespiel

Dieses Thema im Forum "Cafe Reisefuchsforum - Offtopic & More" wurde erstellt von masi1157, 16. Januar 2011.

  1. Tom Yam

    Tom Yam Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    716
    ???

    Ich erkenne da nur ein Feuerwehrauto, umgeben von Grünzeug. Vielleicht ist es aber auch nur ein feuerwehrroter Kastenwagen ohne Feuerwehr. Das Bild könnte irgendwo in Mitteleuropa entstanden sein, gibt also keinerlei Hinweise auf eine spezifische Örtlichkeit.

    Aber aufgrund der begleitenden Prosa verdichtet sich bei mir langsam die Vermutung, dass wir uns im Wendland befinden; in der Nähe von Gorleben und dem Schauplatz der historischen Anti-Atomproteste (Stichwort "Gorleben-Treck").

    Gruß
    Michael / Tom Yam
     
  2. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.297
    Da waren wir nun aber schon sehr viel näher dran, nämlich bei "Bahnübergang an der Transitstrecke F5". Deutlich zu erkennen an den Fahrdrähten der Oberleitung. Das rote Auto stand da auf einem Trailer auf der anderen Seite der Bahn, war nicht von der Feuerwehr und hatte auch, anders als ich erst vermutete, nichts damit zu tun, weshalb wir da waren. Da fasste nämlich unsere Dampflok Wasser. Das bewerkstelligte aber nicht die Feuerwehr, sondern die örtlichen Wasserwerke.


    Gruß, Matthias
     
  3. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.234
    Jetzt probiere ich es mal mit Staaken / Heerstraße :33:


    Grüße Gerhard
     
  4. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.297
    Das war auch ein Grenzübergang. Wir hatten uns aber schon auf Bahnübergang geeinigt.


    Gruß, Matthias
     
  5. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.234
    Wie schon gesagt, ich habe hier, wenn überhaupt, sehr wenig Ahnung :disappointed:

    In Staaken ist meine Schwiegermutter immer über die Grenze, um nach Dallgow zu kommen. Ich selbst bin kurz nach der Wende, als sogenannter "Besserwessi", über Eisenach, nach Dresden und weiter nach Schwarzheide gefahren...

    Regina hat viele Erinnerungen an den nächtlichen Bahnübergang mit dem Zug bei Bebra :33: (oder ist das auch wieder ein Grenzübergang?)

    Viele Grüße Gerhard
     
  6. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.297
    Also wie anfangs gesagt war ich damals im Auto unterwegs und musste lange warten. Züge warten ja eher nicht an Bahnübergängen. Und es war die alte Transitstrecke B5/F5 zw. Hamburg und Berlin, die 1982 durch die Autobahn ersetzt wurde. Der Bahnübergang existierte noch länger, vermutlich bis in die 90er, aber im Transit musste und durfte man da nicht mehr durch.

    Bebra wäre für mich völlig ab vom Schuss gewesen. Ein einziges Mal bin ich damals Berlin-Hannover über Helmstedt/Marienborn gefahren.


    Gruß, Matthias
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2022
  7. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.297
    Mensch Umi, Veto, Bandanar, Gusti, Tom Yam und alle anderen, nu aber! Allein mit den beiden Suchbegriffen -was war das mal?- und -an welcher Strecke?- findet Ihr mehrere Berichte über die elend langen Wartezeiten, und natürlich auch den Namen des Orts und des Bahnhofs unmittelbar rechts außerhalb des Fotos, an dessen Bahnsteig unser Zug stand, damit die Dampflok Wasser fassen konnte.

    Auch damals vor 1982, aber erst recht in den späten 80ern und bis heute bin ich an der selben Stelle oft mit der Bahn durchgekommen, auch auf dem Weg zw. Hamburg und Berlin. Die normalen Fern- und Transitzüge halten/hielten da aber nicht.


    Gruß, Matthias
     
  8. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.234
    Jetzt sind wir auf einen Artikel gestoßen, worin der Bahnübergang kurz hinter Glövzin, als berühmt / berüchtigt beschrieben wird. Hier wird von zum Teil stundenlangen Wartezeiten berichtet und man liest in dieser Zeit auf einer Hauswand " Hier arbeitet ein ausgezeichnetes Schrankenwärter- Kollektiv"

    Handelt es sich hierbei um den gesuchten Bahnübergang?

    Liebe Grüße Gerhard und Regina
     
  9. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.297
    Der ist es, und er hieß Karstädt.

    Jetzt also Du!


    Gruß, Matthias
     
  10. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.234
    Puh, das war eine harte Nuss :yes3:

    Dann versuche ich es mal mit diesem Herrn:

    [​IMG]


    Liebe Grüße

    Gerhard
     
  11. veto

    veto Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    1.172
    Der steht glaube ich am Flughafen Sint Maarten.

    LG Lutz.
     
  12. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.297
    Damit hatte ich nun überhaupt nicht gerechnet. Ich dachte, Ihr erkennt sofort, dass dort mal ein Bahnübergang war (die Oberleitung!) und erschließt Euch den Rest aus der "Prosa". Das Bild war natürlich für nichts weiter gut und zu erkennen gibt es darauf auch nichts.


    Gruß, Matthias
     
  13. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.234

    St. Maarten stimmt schon mal, nur am Flughafen waren wir nicht :biggrin2:

    Liebe Grüße Gerhard
     
  14. veto

    veto Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    1.172
    Na dann in Philipsburg.

    LG Lutz
     
  15. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.234
    Nein, nein, ich hatte ja schon geschrieben, dass St. Martin schon mal richtig ist, nur eben nicht am Flughafen.


    Grüße Gerhard
     
  16. veto

    veto Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    1.172
    Phillipsburg liegt doch auf Sint Maarten.
    Soweit ich weiß , befindet sich dort der Kreuzfahrtanleger.

    LG Lutz
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2022
  17. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.234
    Sorry, das kommt davon, wenn man zu schnell antwortet, dann aus dem Haus "rennt".

    Du hast natürlich Recht, die Statue steht am Hafeneingang und sie stellt Peter Stuyvesant dar.

    Und nun bist du wieder dran.


    Liebe Grüße

    Gerhard
     
  18. veto

    veto Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    1.172
    Hier war ich auch mal:

    [​IMG]

    LG Lutz
     
  19. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.297
    Am Jungfernsee in Potsdam?

    Edit: Und zwar ungefähr hier. Im Satellitenfoto ist sogar der Mülleimer vor der Hecke zu sehen. Im Hintergrund die Braugaststätte Meierei.



    Gruß, Matthias
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2022
  20. veto

    veto Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    1.172
    Das ist richtig. Seit Beginn der Pandemie , war ich das Erstemal wieder hier. Am Bildrand ist einer der wenigen erhaltenen Postentürme zusehen.

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 61 (Mitglieder: 2, Gäste: 50, Robots: 9)

Statistik des Forums

Themen:
2.879
Beiträge:
45.926
Mitglieder:
4.585
Neuestes Mitglied:
Bernardalido