Wo war ich? Ein kleines Ratespiel

Dieses Thema im Forum "Cafe Reisefuchsforum - Offtopic & More" wurde erstellt von masi1157, 16. Januar 2011.

  1. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.885
    Ich suche schon eine ganze Weile, stoße mit dem Schweineschnäuzchen immer wieder auf Wismar und jetzt auf die Strecke Bohme nach Damme in Nordrhein-Westfalen :33:

    Sonnige Grüße

    Gerhard
     
  2. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.511
    Also mein Schweineschnäuzchen gehört einem Eisenbahnmuseum, betreibt dort normalerweise den "Shuttle" zwischen Museum und nächster S-Bahn, fährt aber manchmal eben auch im Wechsel mit einem "richtigen" Zug (normalerweise mit Dampflok) diese Strecke hier. Der Bahnhof auf dem Foto ist der End- und Wendepunkt und wird nur von diesen Museumsfahrten angefahren, ist sonst aber außer Betrieb. Das kann man ja beim Zustand des Bahnsteigs erahnen. Als wir dort waren, konnte man den Bahnsteig nicht mal verlassen, weil die Unterführung abgesoffen war.

    Dieser Bahnhof liegt an einer vielbefahrenen Güterstrecke, deshalb die Oberleitung. Die Museumsstrecke fädelt aus der Hauptstrecke aus und ist eingleisig und nicht elektrifiziert. Am anderen Ende fädelt sie in eine S-Bahnstrecke ein, an der dann auch das Museum liegt.

    Edit: Anders als der Wismarer da in Damme hat meiner Gepäckstauraum vorn und hinten neben den Motoren.


    Gruß, Matthias
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2021
  3. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.885
    Dann bietet sich die Museumsstrecke Bochum Dahlhausen mit dem Haltepunkt Wengern Ost an :idee:

    Liebe Grüße

    Gerhard
     
  4. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.511
    Genau die! Ich war damals, als ich noch an Wochenenden gebunden war, extra wegen Museum und Schweineschnäuzchen hingefahren und hatte ein Hotel in Hattingen. Nach Hattingen fährt die besagte S-Bahn, da fädelt aber auch die Ruhrtalbahn aus und das Schweineschäuzchen hält da auf dem Weg nach Wengern-Ost. Lustigerweise war das Museum an dem Tag geschlossen, aber der Zug fuhr trotzdem rein und ich durfte mich auch aufhalten und umgucken. Also bin ich morgens von Hattingen nach Wengern-Ost gefahren und gleich wieder zurück bis ins Museum. Da habe ich mich ein paar Stunden umgeguckt, praktisch allein, und bin mit der Abendfahrt nach Hattingen zurück gefahren. Das galt so dann sogar als eine normale Hin-/Rückfahrt und der Eintritt ins Museum war auch mit drin.

    Und jetzt Du!


    Gruß, Matthias
     
  5. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.885

    Jetzt habe ich mal ein Bild herausgesucht, bei dem ich sehr gespannt bin, ob das erraten wird:

    [​IMG]

    Wo war ich?


    Sonnige Grüße

    Gerhard
     
  6. railjeter

    railjeter Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2021
    Beiträge:
    237
    Shikinaen Ooishibashi
     
  7. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.885
    Immer wenn ich denke, das errät so schnell keiner, scheint es besonders einfach zu sein.

    Das stimmt natürlich, der Königliche Garten Shikinaen (Weltkulturerbe) auf Okinawa Japan. Auch war für mich interessant, dass von Okinawa aus, Karate sich nach Japan, dann in die Welt verbreitete.

    Und jetzt wieder du.

    Liebe Grüße

    Gerhard
     
  8. railjeter

    railjeter Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2021
    Beiträge:
    237
    So bekannte Orte sind schnell recherchiert. Davon gibt es im WWW zu viele Treffer.

    Und wo aus habe ich das Bild geknipst?
    [​IMG]
     
  9. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.511
    Es sieht nordisch aus. Es gibt eine Bahnlinie mit einem ziemlich langen Güterzug. Ich sehe kein Bahnhofsgebäude und ich sehe auch keine Oberleitung, deshalb fiele die Strecke nach Kiruna und Narvik raus. Ich tippe auf Kanada.


    Gruß, Matthias
     
  10. Kitakinki

    Kitakinki Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    631
    Isch glaube das ist in Jasper.
     
  11. railjeter

    railjeter Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2021
    Beiträge:
    237
    Auf der Strecke von Kiruna nach Narvik kann ich mich nicht an so einen Ort erinnern.
    Aber richtig erkannt, es ist in Kanada. Es gibt dort aber auch einen sehenswerten Bahnhof.

    :daumen: Jasper aufgenommen vom Whistlers Summit und Du bist an der Reihe
     
  12. Kitakinki

    Kitakinki Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    631
    Da habe ich mal 1 Hafenrundfahrt gemacht:

    [​IMG]
     
  13. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.511
    182 ist der japanische Hubschrauberträger Ise, Heimathafen Kure, seit 2017 aber in fest in Sasebo, 106 ist der japanische Zerstörer Samidare, Heimathafen Kure, 3513 ist der Zerstörer Shimayuki, auch in Kure. Also tippe ich mal auf Kure vor der Verlegung in 2017.


    Gruß, Matthias
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2021
  14. Kitakinki

    Kitakinki Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    631
    Nächstes Mal suche ich einen fiesen Bahnhof heraus :RpS_flapper:

    Du bist wieder dran.
     
  15. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.511
    Vielleicht fies, aber ganz bestimmt kein Bahnhof:

    [​IMG]


    Gruß, Matthias
     
  16. railjeter

    railjeter Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2021
    Beiträge:
    237
  17. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.511
    Ja, das ist die Villa Kaltehofe in der ehemaligen Wasserkunst (=Wasserwerk) Kaltehofe auf der Hamburger Elbinsel Kaltehofe. In der Villa war das Hygiene-Institut, aber 1990 wurden Wasserkunst und Hygiene-Institut geschlossen und verfielen.

    Kaltehofe liegt relativ nah an Hamburgs Zentrum im Südosten nördlich der Norderelbe mitten in einem ohnehin vernachlässigten und vergessenen Bereich von Hamburg. Nördlich liegt Rothenburgsort, eher schmuddelig, aber mit günstigem Wohnraum und per S-Bahn 2 Stationen vom Hauptbahnhof entfernt. Vor dem Krieg gab es auch eine U-Bahn, aber die wurde komplett zerbombt und nicht wieder aufgebaut. Rothenburgsort und das nördlichere Hammerbrook waren vor dem Krieg dicht besiedelt, im Krieg komplett zerstört und danach eigentlich nur noch unattraktives Gewerbegebiet. Autowerkstätten, ein paar Handwerker, am Wasser dann Bootswerften und -häfen.

    Obwohl ich in der Gegend aufgewachsen bin (etwas weiter östlich in Billstedt) und viel mit dem Fahrrad rumgefahren bin, war mir die Gegend bis vorgestern völlig fremd. Damals war ich eher in den Vier- und Marschlanden unterwegs, ein noch heute landwirtschaftlich geprägtes Gebiet im Südosten Hamburgs, aber Teil von Hamburg. Rothenburgsort war unattraktiv und das Gewerbegebiet da am Wasser war sowieso kaum zugänglich. Dass ab 1990 alles verfiel, machte es nicht besser.

    Auf die Gegend bin ich erst kürzlich im TV wieder aufmerksam geworden. Mittlerweile gibt es einen Fuß- und Radweg, der fast am Hbf beginnt, am Großmarktgelände entlang und dann über Entenwerder und Kaltehofe immer an der Elbe entlang bis in die Vier- und Marschlande führt. Unterwegs liegt dann noch die auch TV-bekannte Oldtimer-Tankstelle. Leider habe ich die Existenz des Radwegs ab Hbf erst hinterher erfahren, also bin ich mit der S-Bahn bis Rothenburgsort gefahren (das kann ich immerhin ohne umsteigen erreichen) und dann per Fahrrad auf dem Radweg bis zur S-Bahn Mittlerer Landweg (auch die ohne umsteigen). Leider war es grau in grau und fing an zu nieseln. Einen Tag später wäre es perfekt gewesen. Schade.

    So, und jetzt Du!


    Gruß, Matthias
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2021
  18. railjeter

    railjeter Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2021
    Beiträge:
    237
    Vor welchem Gebäude stehe ich?
    [​IMG]
     
  19. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.885
    Ist das in Wien :33:

    Liebe Grüße

    Gerhard
     
  20. railjeter

    railjeter Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2021
    Beiträge:
    237
    Ja, das Gebäude steht in Wien und ist Teil einer Schlossanlage.
    Und welches Schloss ist es?
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

  1. Bandanar,
  2. Gusti
Besucher: 32 (Mitglieder: 2, Gäste: 25, Robots: 5)

Statistik des Forums

Themen:
2.824
Beiträge:
43.192
Mitglieder:
3.970
Neuestes Mitglied:
studydoiddotcom