wie teuer ist JAPAN?

Dieses Thema im Forum "Neuseeland, Australien Forum und Ozeanien Forum" wurde erstellt von farang, 2. Februar 2011.

  1. farang

    farang Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    745
    serwus leute

    wollt mal nen paar fragen zu japan loswerden.

    - wie hoch sind die lebenshaltungskosten?
    - pauschal urlaub oder auf eine faust?
    - komunikation englsch?
    - in einer reisegruppe reisen?

    ich würde gerne dorthin aber i bin etwas skeptisch.

    ist japan einfach zubereisen??

    mfg
     
  2. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    War für letztes Jahr auch mal ein Thema bei mir gewesen. Was ein Glück habe ich es bleiben lassen. Der Yen-Kurs hätte mich neben den normal hohen Lebenskosten in Japan wohl ruiniert. Aber Japan reizt auch bei mir weiterhin (neben Korea). Pauschal würde ich das aber nicht machen. Japan hat eine super Infrastruktur. Es gibt Kombi-Tickts und einen Rail-Pass für den Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen. Tokio, Osaka, Kyoto waren neben 1-2 anderne mögliche Ziele gewesen. Temperaturmässig hätte es im November noch gepasst, aber auch der connection-flight nach Bangkok war mir letztlich zu teuer.

    Dieses Jahr ist anderes geplant, aber Japan kommt auf jedenfall noch dran.

    Ich liebe auch Filme mit und über Japan: Neulich lief: Kirschblühten - Hanami. super. Auch toll: Babel, Lost in Translation oder "Eine Karte der Klänge von Tokio" (letztes Jahr im Kino, fand ich super)

    VG
    Taunusianer
     
  3. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.156
    ... da sollen ja auch coole Achterbahnen stehen, ich glaube ich werde mich auch mal mit dem Land befassen :RpS_w00t:

    LG
    Austrabrina
     
  4. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.815
    Da ich nichts zum Thema beitragen kann, muss ich mal klugscheißen :RpS_biggrin: : Hat Japan den Kontinent gewechselt?
     
  5. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    Na, Du weißt doch: Japan liegt in einer tektonisch hochaktiven Zone! :RpS_lol:
     
  6. Travel-Joe

    Travel-Joe Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    930
    Na, so falsch liegt farang doch gar nicht - ist doch 'ne Insel mitten im Ozean... :RpS_lol:
     
  7. Tom Yam

    Tom Yam Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    679
    Hallo Farang,
    leider war ich auch noch nicht Japan, aber es steht (neben den beiden Koreas und den Seidenstraßenländern) weit oben auf meiner asiatischen "To do-Liste".

    Nach allem, was ich bisher gehört habe, gehört Japan definitiv zu den teuersten Ländern der Welt. Und zwar um so teurer, je westlicher der Standard der Unterkünfte ist. Sparnaturen wird deswegen gerne empfohlen, in traditionellen japanischen Gasthäusern, die "Ryokan" heißen, abzusteigen. Allerdings gibt es dort selten Einzelzimmer und auch keine Betten, da auf Tatamis (Reisstrohmatten) geschlafen wird. Trotzdem kosten diese Ryokans immer noch zwischen 8000 und 20000 Yen (ca. 70 bis 180 Euro) pro Nacht, wie mir Google verrät. In Großstädten gibt es dazu noch sogenannte "Schachtel-Hotels", eine Art von beschlafbaren Schließfächern.

    Mit Englisch hat man wohl auch nur bei der akademischen Großstadtjugend Glück. Das liegt zum Teil auch daran, dass Ausländer-Tourismus in Japan wirtschaftlich keine Rolle spielt und niemand Englisch können muss, um zu überleben. Ein schwieriges, aber sicher auch sehr spannendes Reiseland ... Vielleicht hast Du ja Glück und es meldet sich hier noch jemand mit richtiger Japan-Erfahrung.

    Übrigens ist hier die "Australien-Ozeanien"-Abteilung, Japan gehört aber zu Ostasien. Ich würde den Thread deshalb ins entsprechende Unterforum verschieben. Dann lesen ihn auch die richtigen Leute. Als Mod kannst Du das ja selbst machen :RpS_smile: .

    Gruß
    Tom Yam
     
  8. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    625
    Sollte es evtl. doch nach S-Korea gehen, kann ich ein paar Infos geben. War dort im Nov. 2010. In Japan war ich noch nicht aber eine Bekannte hat dort Studiert und berichtete, dass Japan teuer als Korea ist. Korea ist preislich etwa mit Deutschland vergleichbar. Auch sind Japaner, sagen wir, nicht ganz soooo ausländerfreundlich lt. der Bekannten.

    LG
    FanBear
     
  9. Rastlos

    Rastlos Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    178
    Ich bin im Juni für etwas mehr als eine Woche in Japan, genauer gesagt in Tokio. Wer Tipps hat was es in der Umgebung von Tokio außergewöhnliches zu entdecken gibt - nur her damit!
     
  10. kenting

    kenting Jungfuchs

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    32
    So, melde mich zurück.

    Ich war ja schon zweimal in Japan. Besser gesagt nur jeweils 5-6 Tage in Tokio und Umgebung.
    Im Verhältnis zu den meisten Ländern SOA ist es wirklich recht teuer. Aber nicht teurer wie Deutschland z.B.
    Damit sich aber die Kosten in grenzen halten, muß man einige Kompromisse eingehen. Taxis sind wahnsinnig Teuer. Dafür kommt man mit Bahn und Bus (fast) überall hin. Ebenso sind richtige Restaurants zu meiden. Man findet aber überall die recht preiswerten Schnellimbisse wo man die Speisen im Schaufenster sieht, danach am Automat bezahlt und dann mit dem Coupon bei der Essensausgabe sein Menü holt. Da bekommt man schon was recht leckeres für 5-10€.
    Hotelzimmer wie mein Einzelzimmer (ohne Bad/WC) gibt es auch schon ab 25€.
    Für den Besuch einiger Attraktionen wie der Fuji oder Nikko empfiehlt sich ein 1-2 Tages-Pass. So kostet der Trip zum Fuji von Tokio aus nur ca. 45€. Da ist dann aber die Anfahrt (S-Bahn), Bergbahn, Seilbahn, Schiff, und Bus dabei. Kauft man alles einzeln, kommt man auf über 100€.
    Das selbe gilt für Nikko. Da gibt es den Pass ab Tokio für 30€.
    So hab ich für meinen letztjährigen Trip ca. 100€ pro Tag ausgegeben. 30€ Hotel. 30€ Essen und Trinken, 20€ Transport, 20€ sonstiges. Südkorea ist vielleicht 20-30% preiswerter wie Japan.
    Wer aber nur Tokio und Umgebung besucht, für den ist der Rail-Pass nicht nötig. Soll es aber eine Rundreise werden, ist der Bahn-Pass wirklich empfehlenswert, da die Transportkosten recht hoch sind.

    Hier findet ihr meinen Reisebericht mit einigen Tipps für Tokio und Umgebung.
    Tokio 2010

    Grüße Kenting
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 54 (Mitglieder: 0, Gäste: 52, Robots: 2)

Statistik des Forums

Themen:
2.852
Beiträge:
44.719
Mitglieder:
4.065
Neuestes Mitglied:
eruxadi