Was mich in Deutschland nervt

Dieses Thema im Forum "Europa Forum" wurde erstellt von Mailds, 6. März 2020.

  1. Mailds

    Mailds Jungfuchs

    Registriert seit:
    6. März 2020
    Beiträge:
    19
    Hallo Leute

    Warum dürfen in Deutschland eigentlich LKWs auf der 2 Spur auf Autobahnen fahren?

    Bei uns in Frankreich ist das verboten.

    Euer Handynetz ist zum Davonlaufen. Ich meine das nicht böse aber man stelle sich das in F vor.

    Und was ich auch nicht verstehe warum macht eure Regierung da keinen Druck?

    Viertena euer Datenvolumen ich nutze hier in D nur meinen französischen Vertrag ich kenne euer Funk das ist aber abdeckungsmeassig wie bei uns Bouygues.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2020
  2. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.607
    Es zwingt Dich niemand, auch auf der Autobahn zu fahren. Es zwingt Dich nicht mal jemand, überhaupt Auto zu fahren.

    Möchtest Du auch wissen, was mich an Frankreich nervt? Ich habe 35 Jahre lang in und mit Franzosen zu tun gehabt. Das ist jetzt zum Glück vorbei.


    Gruß, Matthias
     
  3. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    846
    :biggrin2:

    Wobei das mit dem Handynetz stimmt und ich mich auch oft frage, wieso Deutschland in solchen Punkten so arg hinterher hinkt.. in vielen anderen Städten im Ausland gibt es auch in der Innenstadt flächendeckend Wifi. Finde ich sehr großartig und hilfreich, gerade wenn ich mein eigenes Datenvolumen nicht nutzen kann, weil ich mich nicht in der EU befinde.

    Dafür habe ich mich mal in Frankreich verlaufen und den Bus zurück nicht gefunden. NIEMAND hat mir geholfen, egal, wie oft ich gefragt habe. Bin dann zwei Stunden bei über 30 Grad gelaufen. DAS ist mir in Deutschland noch nicht passiert. :wink5:
     
  4. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.607
    In Toulouse gibt es einige wenige Umsteigemöglichkeiten zwischen Metro und Bus, eine davon an der Haltestelle Compans Caffarelli. Da musste ich oft in den Bus umsteigen. Nun halten da aber mehrere Linien und auch noch in verschiedene Richtungen, und alle an verschiedenen Stellen und z.T. weit in Seitenstraßen. Natürlich gibt es keinerlei Hinweis darauf, welcher Bus wo hält, oder ich habe ihn nicht gefunden. Und wenn ich ihn gefunden hätte, hätte ich ihn möglicherweise nicht verstanden (*). Ich habe viele Leute gefragt, die hätten mir sogar helfen wollen, aber sie wussten es auch nicht. Ich musste wirklich suchen gehen. Und es stellte sich raus, dass mein Bus in einer Seitenstraße hält, aber nicht etwa an der sichtbaren Haltestelle gleich vorne an, sondern versteckt nochmal 100m weiter in der Seitenstraße. Das habe ich nur gefunden, weil ein Bus meiner Linie, den ich zufällig gesehen habe, kam und dorthin wieder verschwand.

    (*) Auf allen Flughäfen oder Bahnhöfen dieser Welt, die ich kenne, wird "geradeaus weiter" mit einem Pfeil nach oben symbolisiert. Bloß in Frankreich ist es ein Pfeil nach unten. Und der hängt dann zuweilen direkt neben einer Treppe.


    Gruß, Matthias
     
  5. Mailds

    Mailds Jungfuchs

    Registriert seit:
    6. März 2020
    Beiträge:
    19
    Ich helfe gerne wer Probleme hat einfach fragen:smile3:

    Mit den Bussen das ist den Verkehrsbetrieben geschuldet dass es leider so ist. Und in Toulouse dem Platzproblem.
     
  6. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.607
    "Dem Platzproblem"? Um ein paar Hinweisschilder aufzuhängen, wo welcher Bus hält? Quatsch!

    Wenn überhaupt liegt es daran, dass Toulouse über Jahrzehnte völlig und ausschließlich auf Autos ausgerichtet ist. Zu dem riesigen Arbeitgeber Airbus und vielen Zulieferern drumrum gibt es bis heute nur sehr eingeschränkt Busverkehr und weit entfernt eine Straßenbahn. Die ist aber völlig inakzeptabel langsam, weil sie im Zickzack durch die Stadt geführt wird. Die Metro wird seit Jahrzehnten diskutiert, fährt da aber immer noch nicht hin.

    Also ist jeden Morgen und jeden Abend ein völliges Verkehrschaos, in dem dann auch die wenigen Busse stecken. Und auch das ist etwas, was mich an Frankreich sehr nervt.

    Und wo ich grad dabei bin: Der Kreisverkehr-Wahn! Es ist einem Autofahrer offenbar überhaupt nicht zuzumuten, an einer Ampel zu warten oder beim links abbiegen den Gegenverkehr abzuwarten. Lieber werden sie kilometerweit in die falsche Richtung zu einem Kreisverkehr geführt und von da dann wieder zurück. Hauptsache, der Verkehr fließt, egal wohin. Idiotisch!


    Gruß, Matthias
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2020
  7. Mailds

    Mailds Jungfuchs

    Registriert seit:
    6. März 2020
    Beiträge:
    19
    Das ist in Frankreich leider so blöd geregelt.
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

  1. Kitakinki
Besucher: 18 (Mitglieder: 1, Gäste: 12, Robots: 5)

Statistik des Forums

Themen:
2.741
Beiträge:
39.537
Mitglieder:
3.131
Neuestes Mitglied:
seoland8