warnung vor fluege.de

Dieses Thema im Forum "Airlines Forum - alles rund ums Fliegen." wurde erstellt von AndreyD, 21. Januar 2014.

  1. AndreyD

    AndreyD Welpe

    Registriert seit:
    21. Januar 2014
    Beiträge:
    1
    Be careful with fluege.de. I tried to book a flight 3 months in advance (Moscow-Stuttgart). The process took something like 10 minutes - personal information, card details etc. Everything was OK till I pressed 'booking' button. After about a minute of 'search machine working', a message came 'no relevant flights, sorry'. Something suprising, but OK. I tried another portal and bought a similar ticket. Then came a real suprise: a confirmation from fluege.de that my flight is booked!
    I tried to cancel the reservation, but it cost me 100 euro!
    Nice service. Never again.
     
  2. Putishestvinik

    Putishestvinik Jungfuchs

    Registriert seit:
    23. Mai 2014
    Beiträge:
    11
    kann deine schlechte erfahrungen nicht nachvollziehen! habe eigentlich bei fluege.de gut buchen können.
     
  3. reggaetyp

    reggaetyp Reisefuchs

    Registriert seit:
    10. Juni 2013
    Beiträge:
    129
    Selbst schuld. Habe bisher noch jeden Flug günstiger als als auf der scheiß Seite gefunden.
    Davon abgesehen: Die Berichte im Netz mit Beschwerden über die sind Legion.
    Never ever würde ich bei denen buchen, dazu kommen noch fette Gebühren.
     
  4. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    Um das Thema mal aufzugreifen:

    Mir kommt es so vor, als ob man niergenswo mehr vor Zusatzgebühren gefeit ist. Das geringste, was ich so in letzter Zeit hatte waren, meine ich, 2,50€ mit der von mir sehr ungeliebten Sofortüberweisung. Für CC Zahlungen zw. 8-12€ zahlen zu müssen, scheint heute eher Standard als die Ausnahme. Aber hauptsache in den Preissuchen mit einem günstigen Flugpreis punkten. Und das beschränkt sich mal nicht nur für fluege.de.

    Daher mal die Frage: Wo kann ich überhaupt noch ohne Zusatzgebühr buchen?
     
  5. reggaetyp

    reggaetyp Reisefuchs

    Registriert seit:
    10. Juni 2013
    Beiträge:
    129
    Vor ein paar Tagen bei airlinedirect gebucht, Sofortüberweisung oder Giropay kostet gar nix.
     
  6. kywo

    kywo Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    649
    Was nützt mir der billigste Flug, wenn es den nur zu schlechten Bedingungen gibt?
    Ich bin in der Regel mehrere Monate unterwegs und da müssen Umbuchungen schon mal drin sein, ohne gleich ein Vermögen zu kosten. Die Bedingungen verschiedener Flüge im Internet wirklich zu durchblicken ist recht mühsam. Deshalb informiere ich mich zwar, telefoniere aber dann mit dem Reisebüro meines Vertrauens und trage dort meine Wünsche vor. Oftmals haben die dann doch das beste (weil passendste) Angebot für mich. (Rail & Fly, Stopover, Bedingungen checken, Gabelflug)
    Auf die Werbung für das Reisebüro verzichte ich jetzt.

    kywo
     
  7. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    airfasticket ist ein heißer Tipp : die haben momentan keinerlei Gebühren.

    Allerdings haben die scheinbar EDV Probleme ohne Ende und "verschenken" zur Zeit viele Flüge. (kannst ja mal googlen: infant und aft bzw. airfastticket)

    Ist halt die Frage wie lange die so weitermachen können: das Geld das mit den Gutscheinaktionen und der fehlerhaften EDV verloren gegangen ist, muss erst mal verdaut werden...
     
  8. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    Aber nach all dem, was ich da nach nur kurzer Recherche im Internet gelesen habe, würde ich die Finger von denen lassen. Gutscheinflug ist ja okay, aber wenn du mit einem Haufen Vorlauf einen Langstreckenflug buchst, möchte ich das Risiko, dass dem Vermittler zwischendrin die Luft ausgeht möglichst gering halten.
     
  9. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.206
    Moin!

    Ich gehe mal davon aus, dass "verschenkte" Tickets sehr bald wieder storniert werden. Und Du könntest Dich nicht mal beschweren.

    Ich fliege übrigens nicht für mehrere Monate am Stück, sondern für ein Wochenende bis maximal 4 Wochen. Wenn ich mir dafür einen Flug buche, dann will ich auch zu genau den Daten fliegen, nichts umbuchen und nichts stornieren, außer aus Krankheitsgründen oder so. Die Storno- und Umbuchbedingungen sind mir meistens gleichgültig, ich möchte nur ein günstiges Ticket von einem seriösen Reisebüro. Wenn ich dann auf eines stoße, das 30€ für das Bezahlen per Sofortüberweisung verlangt und es nur mit deren eigener Kreditkarte nichts kostet, dann erscheint mir das nicht mehr seriös und ich buche da nicht.

    Die evtl. Kosten bei Umbuchung oder Storno kalkuliere ich mit ein, die laufen dann unter Pech. Bislang habe ich ein paar hundert € in den letzten >30 Jahren dadurch in den Sand gesetzt, aber an den Tickets viel mehr gespart.

    Jetzt gerade bin ich in Namibia mit einem Ticket, das ich bei lastminute.de gebucht habe. Die waren die billigsten, Sofortüberweisung war umsonst, alles prima. Geflogen mit BA, und bei denen scheinen die Preise zyklisch auf und ab zu gehen, in diesem Fall über Monate zwischen 750€ und 1000€ rauf und runter. Es lohnt sich also, das eine Weile zu beobachten. Bei BA, bei anderen ist's mir noch nicht so aufgefallen.


    Gruß, Matthias
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 25 (Mitglieder: 0, Gäste: 17, Robots: 8)

Statistik des Forums

Themen:
2.874
Beiträge:
45.645
Mitglieder:
4.564
Neuestes Mitglied:
CarolyntOt