Von Hat Yai zu den Perhentians

Dieses Thema im Forum "Thailand Reiseforum" wurde erstellt von JStolz, 4. Juli 2014.

  1. JStolz

    JStolz Welpe

    Registriert seit:
    4. Juli 2014
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen,
    wir haben für uns trotz langer Internet Suche noch keine optimale Lösung gefunden.

    Wir fliegen am 22.08 von Frankfurt und kommen am 23.08 ca. 12:00 in Hat Yai an. Es soll so schnell wie möglich zu den Perhentians (Besar) weitergehen, gibt es Verbindungen (Nachtzug, Minivan... ) damit man in Koala Besut (jetty) morgens ankommt und eines der ersten Speedboote nehmen kann? Es dreht sich einfach darum Zeit einzusparen, da wir diesmal nur 3 Wochen haben.
    Welche Unterkunft könnt ihr aktuell empfehlen, Unternehmungen, wo tauchen?

    Rückweg (ev. über Ko Lipe abhängig von der Wetterlage) nach Ko Samui. Hier kommen wir ja auch wieder über Hat Yai, "lohnt" hier ein Stop von 2-3 Tagen (Bummeln, Nachmarkt, einkaufen)?

    Wir --> ist übrigens eine Familie mit 12 jähriger Tochter.

    Viele Grüße
    Jürgen
     
  2. daisy

    daisy Forenfuchs

    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    94
    Hallo Jürgen!
    Wie oder womit fliegst du denn nach Hat Yai??? Mit Air Asia? Hast du das so gebucht??? Kenne mich leider nicht aus!
    Hat Yai ist nicht unbedingt die geeignete Ausgangsposition für die Perhentians!
    Du musst ja erst über den Süden Thailands nach Malaysia einreisen.
    LG
     
  3. Hirogen

    Hirogen Reisefuchs

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    117
    Hat Yai lohnt sich aus meiner Sicht nicht. Im Gegenteil, ein ziemliches Drecksloch ist das. Ich bin damals von Koh Bulon in Hat Yai für 1 Nacht gestrandet, weil ich nach Kuala Lumpur weiterfliegen wollte.

    Als Drehscheibe für Flüge kommt man ja nicht um Hat Yai rum (wenn man da unten schnell auf ne Insel möchte) , aber 3 Tage halte ich für verschwendete Zeit dort.
     
  4. JStolz

    JStolz Welpe

    Registriert seit:
    4. Juli 2014
    Beiträge:
    2
    Wir versuchen es jetzt, ich poste dann wie es war.
    Kann jemand in Hat Yai in Guesthouse empfehlen oder hat einen Tip was man machen sollte gesehen haben muss?

    Grüße
    Jürgen
     
  5. Sino

    Sino Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    344
    Hier noch eine Stimme gegen Hat Yai.
    Es ist nicht nur eine völlig uninteressante, provinzielle Kleinstadt, sondern auch noch relativ gefährlich, dort gabs schon mehrere Bombenanschläge und es gibt permanent Spannungen zwischen den Muslimen und den Buddhisten.
    Wir haben eine Nacht im BP Grand Suite Hotel verbracht und sind nur zum Abendessen kurz raus aus dem Hotel.

    In der Früh in Kuala Besut zu sein wird sich nicht ausgehen. Da müsstest du mitten in der Nacht losfahren. Ich bin gar nicht sicher, ob die Grenzen in der Nacht geöffnet ist. Man ist von Hat Yai schon ein paar Stunden unterwegs und muss an der Grenze aussteigen, mit Gepäck zu Fuß über einen Grenzfluss, und drüben gehts dann weiter. Wir (4-köpfige Familie) sind mit dem Taxi gefahren.
     
  6. paulinchen

    paulinchen Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    796
    Wir sind vor einigen Jahren über Hat Yai geflogen, um nach Penang zu kommen.
    Nur dort übernachtet in einem guesthouse, dass die Weiterfahrten im Minibus nach Malaysia organisierte.
    Dort konnte man auch an die Ostküste buchen...
    Hat Yai ist wirklich nur zur Übernachtung und Organisation der Weiterfahrt attraktiv....

    lg
    paulinchen
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 44 (Mitglieder: 0, Gäste: 37, Robots: 7)

Statistik des Forums

Themen:
2.879
Beiträge:
45.772
Mitglieder:
4.585
Neuestes Mitglied:
Bernardalido