Tip's zu Kyoto gesucht

Dieses Thema im Forum "Asien Reiseforum" wurde erstellt von Gusti, 1. Februar 2013.

  1. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    2.048
    Für Mai haben wir - als Start unseres Urlaubs - einige Tage Japan geplant, Flüge nach Tokyo sind gebucht.
    So weit, so gut, Tokyo ist auch nicht das Problem, aber anschließend möchten wir ein paar Tage (mit dem Shinkansen) nach Kyoto reisen.

    Kyoto hat soviele schöne Tempel & Schreine, die aber alle mehr oder weniger ausserhalb liegen - wie erreiche ich diese? Taxi ist wohl viel zu teuer, soviel ist klar.
    Natürlich hab ich schon Seiten wie Japan-guide-com, Kyoto-travel-guide usw. aufgerufen, welche mir die Tempel beschreiben, aber ich kann mir doch hier nicht jede Seite einzeln ausdrucken - oder doch?
    Meist stehen dort auch nur die Namen der Ziel-Haltestellen der Busse, aber keine Linie dazu.
    Schön wäre es auch, die Bezeichnungend er einzelnen Tempel nebeneinander in lateinischer und Japanischer Schrift zu haben, das könnte man einfach mal jemandem zeigen und fragen.

    Gibt es einen zentralen Busbahnhof - Wo?
    Tips für Unterkunft in diesbezgl. günstiger Lage?
    Gibt es ein Mehr-Tages-Ticket für die Busse dort?

    Irgendwie bin ich langsam am verzweifeln, ich finde keinen (deutschen) Reiseführer zu dieser Stadt, der nicht älter als die Steinkohle ist, kaum irgendwelche Infos in anderen Foren oder sonstwas.
    Es gibt - natürlich - Reiseführer für ganz Japan, wo sich dann etwa 10 von 800 Seiten mit Kyoto beschäftigen.
    Am ehesten ziehe ich den Loose in Betracht ? Aber auch der ist von 2010...


    Oder mache ich mir jetzt einfach viel zu viele Gedanken und am Ende ist alles ganz easy?

    Wer hat ein paar "praxisnahe" Tip's?

    Danke für's zuhören:wink5:
    LG
    Gusti
     
  2. Kitakinki

    Kitakinki Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    644
    So einen richtigen zentralen großen Busbahnhof gibt's nicht, die meisten Busse fahren direkt vorm Hauptbahnhof (JR) ab. In der Touristeninformation gibt's Tageskarten für 500 Yen für das von der städtischen Verkehrsgesellschaft betriebene Busnetz ( Kyoto City Web / Access / Public transport in Kyoto ). Ganz unten auf der Seite sind unter "Other Information" zwei PDFs verlinkt, die gibt's als Handzettel. Mit denen findet man sich ganz gut zurecht, da sind auch Runen mit draufgedruckt. Mittlerweile haben die Busse auch Bildschirme mit englischer Haltestellenanzeige, und Touristen gibt's in Kioto genug, im Zweifel mit der Masse aussteigen :wink5: .
    Es gibt noch ein privates Busunternehmen namens Kyoto Bus, das darf man nicht verwechseln.

    Zu bestimmten Zielen ist's mit der Bahn einfacher und schneller - Kamogamo-Jinja mit Keihan (Demachi-Yanagi), Arashiyama mit Hankyu, Fushimi-Inari mit JR. Uji ist auch nicht weit weg, würde sich für einen Nachmittag anbieten.

    Zumindest der Lonely Planet hat einen ausgekoppelten Band für Kioto, aber der kostet auch fast so viel wie der Klumpen für ganz Japan. Lohnt sich eigentlich nicht den zu kaufen.

    Außer einem schäbigen Hostel kenne ich in Kioto leider keine Unterkünfte. Sucht ihr denn was traditionelles? Abends was los ist um die Bahnhöfe Kawaramachi, Sanjo und Shijo. Da ist auch das Gion-Viertel gleich in der Nähe, mit den teuren japanischen Restaurants. Fahrt ihr nach der Goldenweek Anfang Mai?
     
  3. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    2.048
    Vielen Dank für Deine Info, das hilft schon mal weiter.

    Nun hast Du uns aber auf ein neues "Problem" gebracht, das wir bisher überhaupt nicht auf dem Schirm hatten - diese goldene Woche nämlich...
    Da wären wir mittendrin, wollen am 04.Mai von Tokyo aus nach Kyoto und retour dann am 08.Mai.
    Sollten wir daher besser den Shinkansen doch schon vorher buchen ?

    Und dann wirs's wohl überall ziemlich voll werden, merde.

    Na ja.
    LG
     
  4. Kitakinki

    Kitakinki Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    644
    Mit den Tickets sollte es keine Probleme geben, der Hauptreisestrom bewegt sich am 4. Mai schon wieder Richtung Osten, und ab dem 7. arbeitet der Großteil der Bevölkerung wieder. Ihr solltet nur zeitig nach einer Unterkunft schauen, momentan ist die Auswahl noch sehr groß. Es gibt auch Angebote von Japanican, da müsstet ihr euch keine Sorgen um die Tickets machen: Train & Hotel Packages: Discount Bullet Train with Hotel - JAPANiCAN.com
     
  5. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    2.048
    Danke Kitakinki, das beruhigt.

    Nachdem ich nun tagelang 100te von Hotelangeboten "durchwühlt" habe, sind wir hier zumindest einen Schritt weiter; Sowohl für Tokyo (Kinuya-Hotel, am Bahnhof Ueno) als auch Kyoto (hier darf's etwas besser sein, nahe an Kyoto-Station gelegen, Kyoto-Century-Hotel) sind die Hotels reserviert.
    Da muss man z.T. schon aufpassen und genauestens lesen, was geboten wird - so gibt es Double-rooms und auch Twin-rooms.
    Dass die sogen. "Doppelbetten" hier aber standartmäßig nur 1,20m breit sind, muss man erst mal rausfinden, bevor man sich entscheidet :smilewinkgrin3:

    Nun kommt aber auch schon meine nächste Frage:
    Ich hab - wieder mal - gelesen, dass die japan. Geldautomaten größtenteils andere sind als der gewöhnliche ATM und viele keine ausländischen Kreditkarten zum abheben akzeptieren.
    Ist das tatsächlich so - auch in den großen Städten?
    Kanns hier ein "Bargeldproblem" geben?

    LG
    Gusti
     
  6. Kitakinki

    Kitakinki Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    644
    Du bekommst mit der EC-Karte an den Geldautomaten der Post (nicht 24 Stunden geöffnet, meistens von 7 bis 21 Uhr) sowie im Seven Eleven (Convenience Store, immer geöffnet) Bargeld. Das funktioniert aber nur mit Maestro-Karten, V+ ist in Japan noch nicht akzeptiert. Mit Kreditkarten geht's aber problemlos. Man kann laut Internetseite auch im Family Mart mit der Kreditkarte abheben, damit habe ich allerdings keine Erfahrungen.

    Während der Goldenweek nimmt die Postbank ihr Netz für ein paar Tage offline und ein Teil der Geldautomaten ist geschlossen. Das betrifft aber nur Leute mit Postsparbuch, welche dann ohne Kohle dastehen. Mit ausländischen Karten kann man abheben. Die Automaten haben auch eine englische Sprachausgabe.
     
  7. Karoline

    Karoline Welpe

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    1
    Ich wollte mich auch mal für die Infos bedanken ;) Wir planen für dieses Jahr auch einen Japan Urlaub und sind auch schon am überlegen, was genau wir besichtigen wollen und wie wir dahin kommen. Wir werden uns auf jeden Fall einen Mietwagen für ein paar Tage holen, damit zu dem ein oder anderen Tempel kommen. Einer Messerschmiede, die die typischen japanischen Messer herstellt findet sich hoffentlich in einer Stadt. Das wäre etwas, das ich mir in Japan auch unbedingt ansehen wollte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2013

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 70 (Mitglieder: 0, Gäste: 67, Robots: 3)

Statistik des Forums

Themen:
2.921
Beiträge:
48.231
Mitglieder:
4.583
Neuestes Mitglied:
Bernardalido