Sao Tome, suchen Tipps :-)

Dieses Thema im Forum "Restliches Afrika Forum" wurde erstellt von Tome, 1. September 2017.

  1. Tome

    Tome Welpe

    Registriert seit:
    1. September 2017
    Beiträge:
    3
    Hallo, wir sind im kommenden März da :) Wer hat Tipps für uns, jeder Art, sind für alles dankbar.... Erst Sao Tome (Mirimar), dann Principe (Belo Monte), dann wieder Sao Tome ( Vila Marilyn)

    Einige Fragen:
    1) Wir landen an einem Samstagabend, wo können wir dann noch Geld tauschen (Flughafen) ?
    2) Kann man mit Visa/Masters Geld in Banken abheben?
    3) Was sollte man auf Tome auf jeden Fall gesehen haben?
    4) Und da leider Raucher: Kann man Zigaretten kaufen auf Tome? Was kosten diese?

    Vielen Dank schon einmal.
     
  2. chiqui

    chiqui Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Beiträge:
    156
    Hallo,

    Wir waren im Jahr 2012 auf Sao Tome und Principe. Von dem her weiss ich nicht, wie aktuell meine Infos sind. Aber ich denke nicht, dass sich viel verändert hat dort. Vorab mal das: die Strände von Principe gehören zu den schönsten, die ich je gesehen habe!

    Wir haben uns vom ersten Hotel, in dem wir auf Sao Tome blieben, am Flughafen abholen lassen und haben danach im Hotel getauscht. Es reisten zu unserer Zeit zwar nicht viele Touristen nach Sao Tome, aber ein paar portugiesische Touristen waren schon an Bord. Von dem her denke ich schon, dass man am Flughafen Geld tauschen kann. Zu unserer Zeit konnte man kein Geld abheben, aber wie das heute ist weiss ich nicht. Und da wir keine Raucher sind kann ich dir das mit den Zigaretten nicht beantworten.

    Sehenswert: es gibt einiges zu sehen, uns haben beide Inseln extrem gut gefallen, wir waren absolut begeistert. Wie lange werdet ihr auf Sao Tome sein und wie lange auf Principe? Und habt ihr vor, einen Mietwagen zu nehmen? Sprecht ihr portugiesisch? Je nachdem, wie lange ihr Zeit habt, gibts einen Haufen zu sehen. In Sao Tome Stadt lohnt es sich abends ins "Cacau" zu gehen. Gutes Essen, Ausstellungen und Live-Konzerte, alles im gleichen Lokal.

    Auf der Insel gibts vieles zu sehen, kommt eben darauf an, wie lange ihr Zeit habt und wie ihr unterwegs sein werdet. Wir hatten einen Mietwagen und haben deshalb auch die Insel recht gut "erfahren" können.
    Die Insel ist nicht gross, aber man kommt mit dem Auto nur langsam vorwärts. Richtung Neves lohnt sich ein Stop an der Praia Tamarindo und der Lagoa Azul, in Diogo Vaz und Sta. Catarina. Die ganze Fahrt bis nach Sta. Catarina ist landschaftlich wunderschön. In Neves haben wir in einem speziellen Restaurant frisch gefangene Riesen-Meer-Spinnen oder Krebse (Santolas) gegessen, ich erinnere mich im Moment nicht an den Namen des Restaurants, aber ich könnte dir das noch raussuchen. Auf der anderen Inselseite, Richtung Süden, haben wir in der Roça Sao Joao übernachtet, lohnt sich ebenfalls und das Essen war gut. Wir haben auch einen Ausflug zum Pico de Sao tome unternommen, zu unserer Zeit konnte man Touren buchen, ich denke das ist heute auch noch so.

    Wie gesagt, es gibt vieles zu sehen und zu unternehmen. Sag mir doch mal, wienlange ihr Zeit habt und was ihr vorhabt (Mietwagen?)
    LG
     
  3. Tome

    Tome Welpe

    Registriert seit:
    1. September 2017
    Beiträge:
    3
    Vielen Dank :) Wir sind 13 Tage dort, erst 4 Tage Sao Tome Stadt, dann Principe (Belo Monte) und dann wieder 5 Tage Sao Tome Stadt; gibt es Strände in der Nähe von Sao Tome Stadt, die ihr besonders empfehlen könnt? Mietwagen wissen wir noch nicht, eventuell ziehen wir Taxi und Sammelbus vor, habt ihr da Erfahrungen? LG und schönen Sonntag
     
  4. chiqui

    chiqui Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Beiträge:
    156
    Wir haben damals am Strassenrand einen Deutschen "aufgelesen", der schon Stunden auf den Sammelbus gewartet hat. Wir haben ihn dann im Auto mitgenommen und ein paar Ausflüge mit ihm zusammen gemacht. Von dem her gibt es ja schon Sammelbusse, aber für uns war das absolut keine Option. Für uns stand von Anfang an fest, dass wir einen Mietwagen buchen würden. Die Strände von Sao Tome Stadt haben uns persönlich jetzt gar nicht gefallen, aber wir haben auch hohe Erwartungen - "normalen" weissen Sandstrand haben wir vor unserer Haustüre. Wir haben damals den Mietwagen via einen lokalen Touroperator buchen können, aber leider hat der von ein paar Jahren aufgegeben und ist nach Portugal zurück. Jetzt hätte ich dir zwar einen Kontakt, ist ein Guide, der selbständig arbeitet, wir trafen den immer an den unterschiedlichsten Orten, er war meistens mit 2, 3 oder 4 Touristen unterwegs. Aber eben, gebucht haben wir nichts bei ihm. Ich kann mir vorstellen, dass das halt schnell mal teuer wird, wenn ihr jeden Ausflug buchen müsstet. Der erste schöne Strand war für uns in nördlicher Richtung Micolo, aber auch das ist halt schon einiges weiter entfernt. Sao Tome Stadt hatte nicht grad viel schönes zum Anschauen. Wirklich gefallen hat und die Insel ausserhalb von Sao Tome Stadt. Auf Principe hatten wir kein Auto. Wir waren 3 oder 4 Nächte auf Principe, das war wunderschön, hat dann aber auch gereicht. LG
     
  5. Tome

    Tome Welpe

    Registriert seit:
    1. September 2017
    Beiträge:
    3
    Vielen Dank. Uns geht es vor allem darum, auch die Menschen kennenzulernen, da ist der Sammelbus abundan für uns schon gut, kennen das ja auch aus anderen Teilen Afrikas. Sind 3 Nächte auf Principe, da haben wir ja direkt vor der Tür einen Traumstrand.
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

  1. reggaetyp,
  2. Gusti
Besucher: 21 (Mitglieder: 3, Gäste: 12, Robots: 6)

Statistik des Forums

Themen:
2.493
Beiträge:
33.489
Mitglieder:
2.583
Neuestes Mitglied:
travelingtheworld