nochmal Hawaii - zweite Chance

Dieses Thema im Forum "USA Forum - Kanada Forum" wurde erstellt von Gusti, 19. Mai 2024.

  1. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    2.048
    Ihr habt ja recht, so irgendwie.... ich kenne & liebe die Kanaren auch, ebenso Madeira, Azoren kommen im Dezember - also auch gerne immer wieder.
    Aber trotzdem ist es schon noch ein Stück weit anders und nicht wirklich vergleichbar.
    Die amerikanische Lebensart (und das Essen) gefällt uns auch nicht, aber deswegen waren wir ja auch nicht dort. Und für 2, 3 Wochen kann man das schon akzeptieren :yes3:

    LG
     
  2. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    6.016
    Ist eben eine Sache der Gewichtung und Prioritäten. New York? Jederzeit gern wieder. Da sind die Hotelpreise absurd, aber man kann vernünftig und günstig essen, der "american way of life" tritt nicht so hervor, und die Stadt ist einfach spannend. Ähnlich, aber abgeschwächt, in San Francisco oder vllt. Boston. NPs im Südwesten? Auch sofort wieder, aber da wären wir im Wohnmobil unterwegs und grillen ggfs. selber. Las Vegas? Ist wie 3 Tage Kino, Gruselbahn, Kirmes. Dann reicht's. Aber sonst? Los Angeles? Nöö. Phoenix, da war ich oft auf Dienstreise? Muss nicht. Aber wenigstens ist das alles nicht sooo weit weg und noch halbwegs erschwinglich. Aber bei Hawaii würden die Vorteile (Landschaft) die Nachteile (weit weg, viel zu teuer, viel zu amerikanisch) für mich nicht mehr aufwiegen. Aber das kann man natürlich auch anders gewichten.

    Im Dezember? Na dann guten Flug! Ich war mal im April auf Terceira, Faial und Pico. Die Flüge waren schon "bemerkenswert".


    Gruß, Matthias
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2024
  3. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    2.048
    Ich hab mir jetzt tatsächlich - ich wollte es ja auch selber wissen - mal die Mühe gemacht, alles durchzurechnen.
    War keine Tagesaufgabe, denn ich hatte diesmal (sonst mache ich das NIE) eine Liste geführt und jeden Tag die Ausgaben gleich aufgeschrieben.

    Wir haben für die Flüge (alle), Parken am Airport, alle Unterkünfte und alle Mietwagen 8070 Euro bezahlt.

    Natürlich die Hotels größtenteils schon eeeewig im Voraus, hier haben wir im Schnitt 210 Euro pro Nacht gezahlt
    und das ist eigentlich der größte Brocken. Aber find inzwischen auch in europäischen Metropolen noch ein
    Hotel unter 200 Euro - das ist fast schon normal.

    Die Mietwagen waren auch anfangs sehr viel teurer, hab ich ein paar mal storniert und neu gebucht.
    Durchschnitt liegt hier bei 56 Euro pro Tag.

    Nebenkosten waren alles andere (inclusive Seattle), Essen & Getränke, tanken, Eintritt für Nationalparks,
    Parkgebühren, ein paar Souvenirs, Taxi vom-und zum Flughafen Honolulu, Tagestour ect.,
    und auch noch das Gepäck bei den Flügen innerhalb der Staaten (muß erst bei Check in gekauft werden)
    In Dollar waren das 2550, in Euro umgerechnet etwa 2360.
    Das gibt einen Durchschnitt, aufgerundet, von tatsächlich nur 120 Euro pro Tag bei 20 Tagen.

    Also für 3 Wochen Hawaii find ich das im Endergebnis gar nicht mal so viel, wenn ich ehrlich bin.

    Das wir dabei wirklich kein einziges Mal so richtig gut gegessen haben und es Wein nur Abends auf Bude gab, ist ja
    wieder ein anderes Thema :beerchug:

    ----------------------------------------------------------------------

    Gesamt 10.430 Euro zwei Pers. / 21 Tage

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2024
  4. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    6.016
    Und wieviel habt Ihr nun insgesamt ausgegeben? Steht das irgendwo oder muss ich es selber addieren?

    Und bitte nicht falsch verstehen: Der Preis allein macht es für mich nicht aus. Wenn mir etwas das Geld (und den Aufwand) wert ist, bezahle ich es gern. Und kann es auch. Aber für das, was Du zeigst und beschreibst, wäre es mir zuviel Geld und Aufwand.

    Ehrlich gesagt muss ich lange überlegen, wann und wo ich >200€/d für ein Hotel bezahlt habe. Mir fallen nur New York und Iguaçu, Brasilien, innerhalb des NP ein. Hättest Du <100€/d gesagt, würde ich zustimmen, aber auch da finde ich i.a. was nettes. Mit ein paar Ausnahmen, Venedig kürzlich war teurer. Und für Freunde habe ich für 117€/d im Juli am Wochenende in Hamburg gebucht. Mit Frühstück und bei uns ums Eck. Weiter weg, aber näher am Zentrum, wäre auch <100€/d drin gewesen.

    Aber das hat nun alles nichts mehr mit Hawaii zu tun.


    Gruß, Matthias
     
    Gusti gefällt das.
  5. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    2.055
    Hallo:smile3:
    ja die Budgetrechnung scheint o.k.
    Wäre auch für mich eine Kosten-Nutzenrechnung.
    In Portugal kriegst Du für weniger Geld gutes Essen u. leckeren Wein mit dazu.
    Ja, das Amerikanische muss man mögen. Ich war ja auch oft in Miami u. Boston auf Dienstreise.
    Miami hat mir immer besser getaugt...
    Meinen Urlaub muss ich nicht drüben verbringen.
    So sind die Geschmäcker verschieden.
    Ist ja auch gut so...:daumen:
    Liebe Grüsse,
    Mari
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2024
    Gusti gefällt das.
  6. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    2.048
    ...musst Du nicht, ich hab's ergänzt. Hatte den Strich schon drunter, aber vergessen, die Zahl zu schreiben :RpS_tongue:


    Alles gut.

    Meine 200 Euro bezogen sich auf Zimmer mit Frühstück.
    Zugegeben, ich bin da ein bisschen speziell, aber "einfach nur irgendwo schlafen" ist halt nicht meine Maxime.
    Ich bzw. wir machen inzwischen keine Abstriche mehr, jedenfalls nicht, wenn es sich vermeiden lässt.
    Ich will keine 15qm Kammern, ich will kein Queensizebett, ich will ein Frühstück, das den Namen auch verdient
    und ich will auch nicht am A... der Stadt nächtigen, sondern gerne zentral.
    Und natürlich nehm ich die stornierbaren Raten, da schlagen ja alle nochmal was drauf.

    Venedig ist da ein gutes Beispiel, die spinnen. Da "mussten" wir in Mestre nächtigen, da die Stadt selber genau irrsinnig teuer war für alte, muffig-plüschige winzige Zimmerchen.

    Aber sonst?
    Ich hab just heute für unseren Mädelstrip Anfang September 4 Nä. Schwerin gebucht.
    Ist ja nun keine Metropole.
    Genommen hab ich ein nicht besonders gut bewertetes Intercity (wir kommen ja mit dem Zug), das ist nun wirklich nix besonderes,
    und die rufen pro Nacht 135 Euro auf (stornierbar). Das ist tatsächlich das preiswerteste Haus, die paar anderen langen da noch deutlich mehr zu.

    London vor ein paar Wochen hatten wir 180 Euro pro Nacht (ohne Frühstück), da haben wir erstmals gezockt und nicht stornierbar gebucht, mit Vorauszahlung. Das machen wir sonst eigentlich nie, aber das war dann halt die Kröte zum schlucken. Dafür war es in richtig guter Lage und eben auch
    moderner Business-Standard.

    Aber wie sagte einst ein Freund von mir so treffend:
    "Hätt mer's nicht, könnt mer's nicht" :RpS_biggrin::RpS_biggrin::RpS_biggrin:

    In diesem Sinne
    LG
     
  7. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    2.055
    Hallo,
    ich verstehe Dich. Uns geht es ähnlich. Wir haben auch keine Lust mehr in irgendwelchen Buden oder Absteigen für teures Geld zu nächtigen. Dann lieber in unserem Camper:kiss:.
    Während der letzten 2 Jahre sind die Hotelpreise fast überall gestiegen. Die Qualität hat sich aber nicht verbessert.
    Schade, denn irgendwann geht der Schuss nach hinten raus...
    Gruss M.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2024
    Gusti gefällt das.
  8. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    6.016
    Ich hatte ja schon überlegt, die letzten paar Beiträge über Hotels in ein neues Thema "Hotels" zu kopieren und dann dort was dazu zu schreiben. Aber am Handy unterwegs ist das einfach lästig. Ich mache das dann bei Gelegenheit mal am PC zuhause. Denn was ich zu bspw. Hotels in Venedig sagen wollte, hat nun wirklich gar nichts mit Hawaii zu tun. Ende Juni sitze ich endlich wieder mit Muße vorm PC, vielleicht dann.


    Gruß, Matthias
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

  1. veto
Besucher: 137 (Mitglieder: 2, Gäste: 133, Robots: 2)

Statistik des Forums

Themen:
2.921
Beiträge:
48.231
Mitglieder:
4.583
Neuestes Mitglied:
Bernardalido