Neue Lage.... - Der Countdown Thread um das warten zu verkürzen

Dieses Thema im Forum "Cafe Reisefuchsforum - Offtopic & More" wurde erstellt von Manfel, 28. März 2011.

  1. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.248
    Nicht alle Zuggattungen sind zum gleichen Zeitpunkt zur Buchung freigegeben. Für wann hast Du denn gesucht? Versuch einfach mal den gleichen Wochentag in der nächsten oder übernächsten Woche. Wenn es dann mehr Züge gibt, wird es die später auch geben. Ich finde in der nächsten Woche auch Züge um 13:18 und Sonntags auch um 10:55. Ich gucke bei renfe.com. Du auch?


    Gruß, Matthias
     
  2. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.734
    Vielen Dank für Deine Mithilfe - das macht mir ja schonmal ein bisschen Hoffnung, daß es doch mehrere Möglichkeiten geben könnte.

    Hatte erst die renfe Seite, bin da aber nicht weitergekommen. Obwohl auf "englisch" umgestellt wollte er mir partout immer eine Rückfahrt dazubuchen, hab genervt abgebrochen.
    Dann hab ich der Einfachheit halber erst mal bei Rome to Rio geschaut, zeigt dort automatisch erst mal die nächsten Tage an. dann kann man ja auch draufklicken und den gewünschten Tag angeben - gleiche Ergebnis.
    Ich werd's schon schaffen, mich damit mal ernsthaft zu beschäftigen, heute aber nicht mehr, glaub ich.
     
  3. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.248
    Nimm die spanische Seite (*). Da, wo "ida y vuelta" steht, musst Du auf "sólo ida" umstellen. Der Rest ist "todo recto". Um welches Datum geht es denn nun?


    Gruß, Matthias

    (*) auf "inglés" steht da "return" bzw. "one-way only"
     
  4. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.734
    :inlove:
    gracias

    Die Fahrt von Granada nach Sevilla soll am 19.04. sein.
     
  5. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.248
    Oh, eben ging es noch um..

    ...Granada nach Cordoba. Ok, für Granada-Sevilla finde ich sonst auch nichts. Ich finde aber direkte Busse, besonders den direkten Bus um 10:00 für 15€ pP.


    Gruß, Matthias
     
  6. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.734
    Na ja, die Route geht eben immer via Cordoba und dort umsteigen nach Sevilla. Wenn man erst mal in Cordoba ist, gibt es wieder einige Verbindungen nach Sevilla.
     
  7. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.734
    Ok, der Bus wäre ja tatsächlich super günstig und sogar schnell. Ist eine gute Option, danke :clap2:
     
  8. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.248
    Du könntest natürlich auch Granada-Cordoba buchen (ab 13:18, an 14:55) und dann getrennt davon Cordoba-Sevilla (ab 15:25, an 16:10). Warum das bei Renfe nicht in einem Ticket buchbar ist, weiß ich auch nicht. Das ist dann aber weder schneller noch billiger als der Bus.


    Gruß, Matthias
     
  9. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.734
    Ja, der Bus ist das Schnäppchen schlechthin - kommen zwar noch paar Euro für die Koffer dazu und eine Bearbeitungsgebühr, aber trotzdem unschlagbar. Und sogar auch noch richtig flott, die Zugverbindung würde mit der Umsteigerei auch noch länger dauern.
    Auf die Idee wäre ich selber vermutlich nicht gekommen - Du bist echt ein Schatz.

    Da ich vermute, daß hier gilt "der frühe Vogel---" werde ich das buchen. Falls dann doch irgend etwas dazwischenkommen sollte, bringt's mich auch nicht um.
     
  10. railjeter

    railjeter Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    2. Januar 2021
    Beiträge:
    552
    So ist es, aber wenn man die Reise so plant, dass man zuerst von Granada nach Cordoba fährt und dort sowieso auch einen Tag bleibt, dann reichen auch die zwei Züge am Tagesrand. Die Reisezeit ist ja nicht so lange und die Züge in Spanien sind zuverlässig (nicht mit der DB zu vergleichen)
    Allerdings ist Bahnfahren in Spanien nicht unbedingt günstig und trotzdem sollte man auf manchen Strecken rechtzeitig buchen, denn gerade zu Ostern sind Züge (und Busse) auch schnell ausgebucht.

    Übrigens, dass war unsere Straße von Ronda nach Gibraltar. Irgendwie glaubt man gar nicht, dass man im sonnigen Andalusien ist. Wir sind bewußt nicht auf Autobahnen gefahren.
    [​IMG]
     
    Gusti gefällt das.
  11. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.248
    Normale Koffer sind im Preis mit drin, wenn ich das richtig verstehe. Und die 2€ Versicherung kann man wegklicken.

    Mittlerweile bin ich auch dahintergekommen, wo die Züge längs fahren und wie man ein paar mehr Verbindungen findet: Granada - Antequera Santa Ana und Antequera Santa Ana - Sevilla könnte man getrennt buchen. Antequera Santa Ana war auch der Bahnhof, wo wir damals vom Zug in den Bus nach Ronda umsteigen mussten. Aber das ist ja vermutlich hinfällig, wenn Ihr den Bus nehmt.


    Gruß, Matthias
     
    Gusti gefällt das.
  12. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.248
    Kunststück, wenn da so wenige Züge unterwegs sind. Wenn die dann auch noch verspätet wären und man den einzigen möglichen Anschluss verpasst, disqualifizieren die sich selber völlig. Die ach so unzuverlässige DB (ich kann es nicht mehr hören!) bietet auf fast allen Verbindungen spätestens 1h später, oft auch früher, eine Alternative. Noch dazu ist sie deutlich günstiger, wenn man rechtzeitig und mit Zugbindung bucht.


    Gruß, Matthias
     
  13. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.248
    Und noch was zu dem Bus: Mit der Firma Alsa sind wir damals auch Sevilla-Cordoba gefahren. Da ist aber nur der Preis ein großer Vorteil gewesen. Viele Busse gibt es auf der Strecke nicht, und schneller sind sie auch nicht. Von Ronda nach Malaga war eine andere Firma, aber auch da nur wenige Verbindungen.


    Gruß, Matthias
     
  14. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.248
    Und jetzt mal wieder was zu unserer Reise auffe Kanaren:

    Ich habe heute Kontakt zu Maria-Luisa aufgenommen, unserer Vermieterin auf El Hierro. Alles prima, die Reservierung steht, meine Schuhe hat sie noch, die ich vor 2 Jahren vergessen habe. Und der Preis hat sich auch nicht geändert: 45€/Tag, wie vor 2 Jahren. Und diesmal habe ich einfach überwiesen können, das gefällt mir besser als mit viel Bargeld anzureisen oder es dort aus Automaten ziehen zu müssen.

    Morgen früh müssen wir online einchecken und dann online ein Dokument des spanischen Gesundheitsamts ausfüllen, inkl. der Sitznummern auf dem Flug. So langsam wird es real. Toll!

    Auf den Kanaren dürfen Restaurants drinnen nur zu 33% bzw. 40% belegt werden. Na gut, dann sitzen wir eben draußen oder reservieren rechtzeitig. Wird schon!


    Gruß, Matthias
     
  15. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.734
    Gute Reise, viel Spaß, gute Erholung und kommt gesund wieder :wandern:
    Viele liebe Grüße
    Gusti & redfloyd
     
    masi1157 gefällt das.
  16. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.248
    Was für ein Getüdel. Christine hat ein "ü" im Nachnamen, das steht auch so im PA und im Impfzertifikat. Im Bordpass von Condor steht "ue", aber da wurde ihr Zertifikat verifiziert. Beim spanischen Gesundheitsamt steht auch "ue", ein "ü" wurde gar nicht akzeptiert. Aber da lässt sich das Zertifikat nicht verifizieren, ich vermute wegen dem "ü". Jetzt haben wir beide im Bordpass "ADOK" (alle Dokumente ok), beim spanischen QR-Code habe ich "fast_check", Christine aber "documental_check". Na dann.


    Gruß, Matthias
     
  17. railjeter

    railjeter Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    2. Januar 2021
    Beiträge:
    552
    Nun ja, 75% Pünktlichkeit ist nicht gerade aufregend.
    Und wir mussten schon mal 2,5 Stunden warten, weil der Anschlusszug wegen der Verspätung des Vorzugs weg war und der nächste Zug ausfiel!
    Und der nächste Zug dann überfüllt und rund 45 Minuten Stehplatz mit Kind!
    In Freiburg haben wir die Fahrt nach Zürich abgebrochen und nochmals eine weitere Stunde gewartet. Da kann man sich dann auch die bezahlte Reservierung ...
    Und das iwar nicht der einzige Vorfall. Ich könnte inzwischen ein Buch schreiben.
     
  18. railjeter

    railjeter Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    2. Januar 2021
    Beiträge:
    552
    Ach ja, bin auch gerade dabei das Formular vorzubereiten und die Straße vom Hotel hat einen Buchstaben mit Sonderzeichen, dass man aber laut Fehlermeldung nicht eingeben kann.
    Also das Zeichen ohne eingegeben und nichts hat sich geändert.
    Dann nahm ich eine Nebenstraße vom Hotel ohne Sonderzeichen und dann hat es geklappt.

    Was machen eigentlich die Passagiere, die nicht vorab reservierten und ihren Sitzplatz erst am Schalter erhalten?

    Wie auch immer, wünsche auch eine angenehme und problemlose Reise :daumen:
     
  19. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.248
    Wenn man online eincheckt, und das kann man 24h vorher, kriegt man einen Sitzplatz und kann den dann im Formular eingeben. Vorher habe ich mich um das Formular nicht gekümmert. Das Hotel hingegen muss man nicht eingeben, nur Provinz und Ort, und die kann man aus einer Liste auswählen. Wer gar nichts online macht, kriegt auch den QR-Code nicht. Der muss dann eben seine Enkel bitten.


    Gruß, Matthias
     
  20. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.248
    Und ich hatte schon mal exakt 4h Verspätung wegen eines Personenunfalls, vermutlich Selbstmord. Ja, das passiert schon mal. Auch in Österreich und Spanien. Und ab und an fällt auch mal ein Zug aus (zuletzt für uns öfter National Express als DB). Trotzdem bin ich auf weitaus den meisten Reisen problemlos ans Ziel gekommen. Und das sind nicht wenige, denn wir haben kein Auto und kommen prima ohne eins aus, weil Bus und Bahn verlässlich genug sind. Und es sollen ja Leute schon die ganze Nacht im Stau auf der Autobahn verbracht haben. Wir nicht. Eine ungeplante zusätzliche Nacht hatten wir nur am Flughafen BRU wegen Streik bei Brussels Airlines.


    Gruß, Matthias
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2022

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 70 (Mitglieder: 0, Gäste: 55, Robots: 15)

Statistik des Forums

Themen:
2.879
Beiträge:
45.772
Mitglieder:
4.585
Neuestes Mitglied:
Bernardalido