Nach den Jahrhundertfluten von 2010 dieses Jahr schon wieder starke Überschwemmungen?

Dieses Thema im Forum "Thailand Reiseforum" wurde erstellt von Taunusianer, 24. August 2011.

  1. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    Wenigstens waren es keine Krokodile. :wink5: :smile3:
     
  2. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    In Chiang Mai kehrt zusehend Normalität ein. Die Fluten werde sich heute im Laufe des Tages zurückgezogen haben. Und im schnellen Herstellen von Normalität sind die Thailänder echt gut, muss man sagen:
    Chiang Mai has almost returned to normal after floodwaters recede

    Trotzdem befürchtet die TAT schon einen Einbruch bei den Touristenzahlen auch für die Hochsaison:
    Foreigners staying away as floods stay

    Aber da muss man wohl sagen: absoluter Quatsch! Wg. der momentanen Hochwasser muss sich wohl keiner Sorgen um seinen Urlaub in der Hochsaison machen. Regional kann es immer mal schlechte Wetter mit Unwettern und Überschwemmungen geben. Das hat Thailand aber mit allen anderen tropischen Ländern gemein, würde ich mal sagen.

    Und bisher habe ich nirgends Stimmen gehört, die ein ähnliches Ausnahmejahr wie 2010 erwarten.
     
  3. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    Am Wochenende haben die Überschwemmungen wieder zugenommen. In Ayutthaya laufen die Fluten seit heute Morgen in den historischen Tempelbezirk. In Nordthailand hat es jetzt die Region rund um Hot ziemlich getroffen. Das Wasser steht 1-2 Meter hoch. Verbindungen Chiang Mai - Hot und Hot - Mae Sariang sind nicht mehr passierbar.

    Historic Ayutthaya temple inundated; villagers evacuted
     
  4. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    Was gibt es Neues?

    Eigentlich nicht viel. Für Bangkok lässt sich vorhersagen, dass das schlimmste zusammen mit den flutbedingten hohen Wasserständen des Chao Phraya erwartet wird. Die stehen im Oktober zu folgenden Terminen an: 12-16.10. sowie 28-30.10. Vorsorglich wollte man jetzt für diesen ersten Zeitraum "public holidays" aufrufen, was man jetzt aber doch lässt.

    Ansonsten sind irgendwo wieder mal hochwasserbedingt 100 Krokodile ausgebrochen, und aus Pattaya schickt die Polizei Jetskis in die Überschwemmungsgebiete, um Plünderungen effektiv vorbeugen zu können.
     
  5. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    google hat eine Karte mit den kritischen Gebieten herausgegeben. An der Seite kann man flags setzen.
    flag 1: Gebiete die sehr dringengede Hilfe benötigen
    flag 2: Gebiete die Hilfe angefordert haben
    flag 3: das sind wohl die Evakuierungszonen
    flag 4: Information der Autobahnbehörde über Überflutungen
    die letzten sind Infos zu lokalen Autobahnen

    hier die Karte:
    http://www.google.org/crisismap?crisis=thailand_floods

    Man kann eigentlich gut erkennen, das derzeit nur Zentral-Thailand entlang des ChaoPhraya extrem betroffen ist.

    VG
    Taunusianer
     
  6. Chang Yai

    Chang Yai Reisefuchs

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    114
    Not macht erfinderisch:

    [​IMG]

    Gruß
    C.Y.
     
  7. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    Hier gibt es einen täglichen Bericht über die Fluten in englischer Sprache:
    ?§???ó?ó (?)

    Hauptsächlich betroffen sind nach wie vor nur die Gegenden rund um den Chao Phraya. Was Bangkok zu erwarten hat ist immer noch unklar. Im Rest des Landes inkl. der Inseln gibt es kaum oder keine Überschwemmungen.

    O-Ton:
    Die Gerneralproben für die "Royal Barge Procession" nächsten Donnerstag und für den Dienstag darauf sind abgesagt.

    VG
    Taunusianer
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2011
  8. fimolas

    fimolas Welpe

    Registriert seit:
    13. Oktober 2011
    Beiträge:
    2
    Bkk

    in Bangkok beginnen auf jeden Fall schon die großen Vorbereitungen für die Flut. Was ich heute morgen in den Nachrichten gesehen habe wurde Don Muang Sai Mai im Laufe des Tages schon evakuiert. Bei uns haben die ganzen Läden heute etwa hüfthohe Mauern vor ihre Eingangstüren gemauert. Und was auffällig ist, ist dass deutlich weniger Autos hier geparkt sind. Ich bin mal gespannt was passiert und hoffe, dass die große Flut ausbleibt!
    Ich habe übrigens neulich von einem Thai gehört, dass einige Yellowshirts glauben, die Flut sei dadurch bedingt, dass während der Democrat Regierung einige Redshirts Schweineblut auf Regierungsgebäude geworfen haben. Ein spiritueller Führer habe damals gesagt, das sei völlig in Ordnung, solange das Blut nicht auf den Boden gelangt. Da die Redshirts aber wohl auch Blut auf den Boden geworfen haben würde das Land sich nun wieder rein waschen.
    Weiß jemand genaueres über diese Theorie?
     
  9. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    Es war heute ganz interessant zu verfolgen, wie sich Meldungen über Evakuierungen und deren umgehende Rücknahme zum Teil die Waage gehalten haben. Da wird wohl, nach Berichten, ziemlich chaotisch entschieden, und es gibt keine Stelle, die die Maßnahmen koordiniert.

    Naja, der Gouverneur von Bangkok hat ja heute schon mal bekanntgegeben, dass es Bangkok schon nicht so hart treffen wird. Warten wir mal ab, ob er recht behält.
     
  10. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
  11. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    Trotz Tidenhoch scheint die Situation in Bangkok bisher doch eher entspannt zu sein. Es sind zumindest keine Katastrophenmeldungen zu vernehmen.

    @fimolas: Man hören, dass die Leute Hammsterkäufe (Wasser, Instant-Nudeln, etc) machen. Ist davon in den Geschäften etwas zu merken?
     
  12. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    [​IMG]
    Amazing sat-image of the Thai floods #ThaifloodEng #thaiflood

    Hochwassersituation rund um Bangkok. Aber die Lage scheint doch recht stabil, es gibt aber heftige Regenfälle. In Nakhon Sawan sinkt der Wasserspiegel um 5cm. In Bangkok ist es wohl die letzten Tage zu Hammsterkäufen gekommen, so dass einige 7/11 leere Regale haben. Da die Flut im Golf von Thailand die nächsten Tage zurückgeht, müsse der Pegel im Chao Phraya doch eigentlich fallen.
     
  13. Chang Yai

    Chang Yai Reisefuchs

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    114
    Das meiste,was auf deinem Bild so schön blau aussieht,muß ja auch noch den Chao Phrayah hinunterfließen.Ich denke,vollständige Entwarnung wird es so schnell nicht geben.

    Gruß
    C.Y.
     
  14. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    Das Wettangebot seitens der Regierung liegt ja schon seit bereits 2 Wochen auf dem Tisch: Bis zum 15. November ist alles überwunden. Ich glaube der Tourismusminister war es gewesen.

    Aber auch derzeit kann man wohl noch bequem in Bangkok Urlaub machen. Die Touristenattraktionen sind nicht betroffen, und weiter zugänglich. Auch ich würde jetzt lieber in Bangkok Sandsäcke stapeln (es werden übrigens viele Helfer gesucht), als hier zu sitzen. :wink5:
     
  15. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    860
    Bitte nicht laut sagen, sonst kommt dieser ganze weltfremde Volunteering Kindergarten aus Kambodscha noch nach BKK rüber und nervt.
     
  16. Ulli

    Ulli Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    337
    Wieso nervt Dich das, bist Du vor Ort? Den Leuten, die Hilfe beim Schleppen der Sandsäcke haben, dürften solche Gedanken egal sein.
     
  17. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    In einigen Gebieten nördlich und östlich von Bangkok scheint sich die Lage eher zu verschärfen, und es kommen immer neue Städte / Stadtteile hinzu, die überschwemmt werden. Auch für Bangkok selbst bleibt die Lage weiterhin kritisch. Ein paar Außenbezirke haben höchste Warnstufe.
     
  18. Chang Yai

    Chang Yai Reisefuchs

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    114
  19. farang

    farang Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    745
    also wenn ich mich an den weg vom königspalast richtung wat po errinnere............da soll noch kein hochwasser sein? is ja net weit weg vom fluß.

    mfg
     
  20. Ulli

    Ulli Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    337
    Heute kamen bei mir das erste Mal Zweifel auf, ob ich mich am Montag wirklich in einen Flieger nach BKK setze.

    Ok, ich warte erst einmal ab, wie sich das Öffnen der Schleusen auswirkt, aber inzwischen befürchte ich so einiges. Muss schlimm sein für die Menschen vor Ort, so auf einer tickenden Zeitbombe zu sitzen.

    LG Ulli
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 155 (Mitglieder: 1, Gäste: 145, Robots: 9)

Statistik des Forums

Themen:
2.921
Beiträge:
48.228
Mitglieder:
4.583
Neuestes Mitglied:
Bernardalido