LA oder New York?

Dieses Thema im Forum "USA Forum - Kanada Forum" wurde erstellt von U.Ehrlich, 11. August 2017.

  1. reisefüchsin45

    reisefüchsin45 Welpe

    Registriert seit:
    4. Dezember 2020
    Beiträge:
    8
    Stimme dir da total zu! Es sind zwei Welten für sich :)
     
  2. Travel500

    Travel500 Welpe

    Registriert seit:
    25. März 2021
    Beiträge:
    6
    Das ist eine schwierige Entscheidung und ich würde auch sagen es kommt darauf an, was du lieber unternehmen möchtest.
    Ich habe ein Jahr lang in New York gelebt und
    dort hast du eben das richtige Großstadtleben und viele Sehenswürdigkeiten auf einem Fleck, die du alle innerhalb ein paar Tagen abklappern kannst. Für billige Tipps könnt ihr euch gerne bei mir melden ;)

    In LA hast du eben den Strand und das typische Urlaubsfeeling. Natürlich gibt es in LA auch genug Sehenswürdigkeiten, diese sind jedoch eher verteilt und haben auch mehr mit der Natur zu tun z.B. zum Griffith Oberservatory oder zum Hollywood Sign wandern.

    Von Deutschland aus hast du natürlich einiges weniger an Flugstunden wenn du nach New York gehst. Ich finde außerdem, dass dein Aufenthalt in New York bis du alles gesehen hast nicht so lange sein muss wie in LA.

    Egal ob LA oder NYC, wenn du über 25 bist bietet sich auf jeden Fall ein Mietauto an (erst ab 25 wird das aus Versicherungsgründen billiger). So kannst du einen kleinen Roadtrip nach Malibu, San Franciso oder San Diego machen - von New York aus bieten sich Philadelphia und Boston sehr gut an.
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 173 (Mitglieder: 0, Gäste: 171, Robots: 2)

Statistik des Forums

Themen:
2.914
Beiträge:
47.881
Mitglieder:
4.583
Neuestes Mitglied:
Bernardalido