Kuba - Erfahrungsberichte Havanna

Dieses Thema im Forum "Mittelamerika - Karibik Forum" wurde erstellt von princesse, 18. Oktober 2014.

Schlagworte:
  1. princesse

    princesse Jungfuchs

    Registriert seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    14
    Hi ! Ich fliege höchstwahrscheinlich im Januar nach Havanna und wollte fragen, ob mir jemand, der schon dort war, diverses empfehlen kann, vor allem Hotels oder Casas Particulares ;) und natürlich auch Restaurants, etc. Ich bin 3 Wochen auf Urlaub, sprich wahrscheinlich 17 Tage dort, wenn man die Flugzeit wegrechnet. Lohnt es sich da, mit Reisebussen herumzufahren oder sich ein Auto zu mieten, oder ist Havanna eh schon an sich so umfangreich, dass man die Zeit zum erkunden der Stadt braucht? Wür dmich über jeden Erfahrungsbericht freuen! Liebe Grüße, princesse
     
  2. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Hallo im Forum

    War leider noch nie in Kuba, wobei das auch noch auf meiner Must See Liste steht.
    Vor allem die Strände sollen wunderschön sein.

    Vielleicht kann ich dir trotzdem helfen. Wenn ich für ein neues Reiseziel plane, dann ich so ziemlich jeden Reisebericht denn ich im Internet finden kann, und pieke mir dann das beste aus den Berichten heraus.

    Hier mal eine Sammlung Reiseberichte aus Kuba
    Kuba Reiseberichte - GEO-Reisecommunity
     
  3. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    2.694
    Moin!


    Ich war vor einigen Jahren in Kuba. Erst 2 Wochen in Havanna zu einem Spanischkurs, dann noch 1 Woche per Bus durchs Land gefahren. An dem Wochenende zwischen den beiden Kurswochen hatte ich ein Auto gemietet und bin westwärts gefahren, in der Woche danach dann per Bus nach Trinidad und Umgebung.

    Havanna ist toll, aber 2 Wochen muss man da nicht bleiben, ein paar Tage würden mir völlig reichen. Mietwagen waren damals teuer, Touristenbusse aber auch nicht billig. Spanisch hilft sehr bei der der Suche nach Unterkünften und Restaurants usw. Ich konnte es auch vor dem Kurs schon halbwegs fließend. Ohne Spansichkenntnisse würde ich da nicht reisen wollen. Schon weil viele Kubaner sehr interessiert und interessant sind und sich gern mit Fremden unterhalten. Aber eben auf Spanisch.

    Unterkünfte und Restaurants kann ich nicht empfehlen, dafür ist's zu lange her, und es findet sich alles ziemlich problemlos.


    Gruß, Matthias
     
  4. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    605
    Ich persönlich würde wohl nie 17 Tage in einer einzigen Stadt verbringen, aber ich denke, das ist einfach Geschmackssache. Bei so viel Zeit lohnt sich eine entsprechend angepasste Rundreise doch immer. Freunde von mir fanden Havanna übrigens sehr hässlich und waren froh, dort wieder wegzusein (sie waren im September diesen Jahres dort).
     
  5. princesse

    princesse Jungfuchs

    Registriert seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    14
    Hi ! Danke erstmal für die Antworten ! Weiß jemand zufällig, wie viel die Busreisen innerhalb des Landes kosten? Würde gerne mehr sehen, aber das muss halt vorher gut geplant werden, wo man schläft, was man sich ansieht, wie lange man wo bleibt... so etwas plane ich gerne im Voraus. Ich spreche ein wenig Spanisch, verstehen geht noch ein wenig besser. Vielleicht komm ich ja wieder rein, wenn ich bisschen dort mit den Menschen spreche :). Welche Orte, Städte, Strandgegenden könnt ihr mir sonst noch empfehlen? Unsere Reise ist noch völlig ungeplant, wir haben weder Flüge noch Unterkünfte gebucht, noch haben wir im Grunde festgelegt, ob wir irgendwo bleiben oder ob wir mobil sein werden... sind an sich für alles offen :) Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir von euren Reisen erzählt!
     
  6. Stubenhocker

    Stubenhocker Forenfuchs

    Registriert seit:
    4. Februar 2014
    Beiträge:
    59
    Hi, zwar nutzt Euch diese Info jetzt wahrscheinlich nichts mehr, aber für spätere Leser wäre es interessant. Man kann über Viazul online (viazul.com) Bustickets buchen und sieht dort auch die Fahrzeiten sowie die Fahrpreise. Ich habe aber von anderen Reisenden gelesen, dass ihr Ticket vor Ort nicht akzeptiert wurde und sie ein neues lösen mussten. Mein Ticket von Havanna nach Vinales hat damals (Januar 2012) wunderbar funktioniert und mir einen Platz im Bus gesichert. Der war damals nämlich ausverkauft. An den meisten Busstationen reicht es aber, sich ein Ticket ein, zwei Tage vorher zu kaufen. Auch bieten einige Luxushotels einen Transfer von Luxushotel zu Luxushotel (in anderen Stadt) an. Dadurch spart man sich die Taxi-Fahrt zum Busbahnhof, die oft genauso teuer ist wie das Busticket selbst. Es werden auch Nicht-Gäste der Hotels mitgenommen. Tickets gibt es in den staatlichen Reisebüros (wo häufig nur spanisch gesprochen wird :-/).
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 24 (Mitglieder: 0, Gäste: 15, Robots: 9)

Statistik des Forums

Themen:
2.552
Beiträge:
35.130
Mitglieder:
2.717
Neuestes Mitglied:
rmhyqj