Günstige Flüge lange im Voraus buchen?

Dieses Thema im Forum "Reiseschnäppchen, Hot Deals" wurde erstellt von Cednik, 28. Januar 2018.

  1. Cednik

    Cednik Welpe

    Registriert seit:
    28. Januar 2018
    Beiträge:
    1
    Hallo liebe "Forengemeinde",

    um ein preiswerteres Angebot zu erhalten, plane ich lange im Voraus eine Reise für Januar von Hamburg nach Bangkok bzw. Phnom Penh zu buchen.

    Habt Ihr da Erfahrungen oder Tipps, welche Buchungsplattform bzw. Airline dafür am besten geeignet ist?
     
  2. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.009
    Moin!


    Bangkok und Phnom Penh ab Hamburg "schreit" ja schon geradezu "Emirates". Aber das sollen andere näher erläutern, ich fliege nicht in die Weltgegenden.

    Ich plane und buche meine Flüge auch lange im voraus, und übrigens auch ab Hamburg. Ich buche aber nur noch eher selten bei Online-Reisebüros, sondern lieber direkt bei den Fluglinien. Zur Orientierung würde ich erstmal 2-3 der einschlägigen Preissuch-Maschinen befragen (und die findet man notfalls per google). Wenn die dann viel günstigere Preise zeigen, als die Fluglinien selber bieten, könnte ich evtl. schwach werden. Aber oft kommen dann noch so viele Sondergebühren für alles mögliche dazu, dass es mir einfach zu blöd wird.

    Ich habe übrigens auch nur ganz selten erlebt, dass die Tickets billiger wurden, nachdem ich gebucht hatte. Aber auch das kann man manchmal leicht abschätzen, wenn man probehalber mal frühere Termine abfragt. Meine kommenden Flüge zwischen 3 kanarischen Inseln könnte ich z.B. jetzt schon, fast 1 Jahr im voraus, buchen. Aber die eine Fluglinie bietet Flüge innerhalb der nächsten 9 Monate viel billiger an, die andere innerhalb von 3 Monaten. Also warte ich noch.


    Gruß, Matthias
     
  3. Sonja

    Sonja Welpe

    Registriert seit:
    30. Januar 2018
    Beiträge:
    6
    Ich habe die Erfahrung gemacht das es auf jeden Fall Schlau ist so früh wie möglich einen Flug zu buchen, da man dann doch eher Glück hat einen günstigeren Flug zu bekommen.
    Einfach jetzt schon nach Flügen suchen zu dem Ort den Du anstrebst.Verkehrt machen kann man ja nichts.
    Wünsche Dir viel Erfolg beim Suchen?
     
  4. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    683
    Ich würde auch einfach bei den Vergleichsseiten (z.B. Skyscanner oder Swoodoo) die angebotenen Flüge anschauen und vergleichen, was dir am ehesten zusagt (Preis, Reisezeit, Stopover, ect). Es kann aber sein, dass aktuell noch nicht alle Airlines ihren Flugplan für nächstes Jahr herausgebracht haben.
     
  5. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.009
    Da hast Du natürlich recht. Viele große Linienfluggesellschaften erlauben Buchungen bis exakt 360 Tage (z.B. Lufthansa) oder 11 Monate (z.B. Air France) im voraus. Emirates scheint (wenn ich mich richtig erinnere) immer am Monatsanfang einen kompletten Monat freizuschalten. Aktuell geht das bis inkl. Dez. 18, ab morgen müsste also Jan. 2019 buchbar sein.


    Gruß, Matthias
     
  6. mandy95

    mandy95 Welpe

    Registriert seit:
    13. Dezember 2018
    Beiträge:
    8
    Ist es denn jetzt so das ich Flüge am besten möglichst früh buche oder möglichst spät?
     
  7. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.644
    Das ist eine Frage, die dir wahrscheinlich niemand so adhoc beantworten kann. Die wahrscheinlichste Antwort: wenn du Termingebunden bist eher früh buchen, wenn du ein Schnäppchen machen willst, eher spät.

    Lg nf
     
  8. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    837
    4 - 6 Monate vorher. Dann sind auch meist alle Specials draußen. Ein kleinerer Flughafen wie HAM so 4-5 Monate vorher.
     
  9. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.009
    Ich musste gerade sehr spät einen Flug "um"buchen. Am 24.12. morgens war klar, dass wir wegen der "Rüsselpest" nicht ins Sauerland fahren werden und dann auch nicht zum Frankfurter Flughafen, von wo wir am 28.12. nach Venedig (genauer: Treviso) fliegen wollten. Passende Bahnfahrkarten von Hamburg nach Frankfurt kosteten ca. 165€, ein Flug ab HAM mit Easyjet zum Venediger Flughafen VCE genauso viel, auch 165€. Den habe ich also gebucht, es geht ja viel schneller, und es musste der 28.12. sein. Kaum hatte ich gebucht, sank der Preis um ca. 10€ pP auf ca. 73€, also 146€. Mittlerweile steht er wieder bei 172€. Das ist natürlich alles nicht dramatisch. Aber es zeigt immerhin, dass sich Preise auch sehr kurzfristig ändern können, und sowieso in eine andere Richtung als erwartet.


    Gruß, Matthias
     
  10. mandy95

    mandy95 Welpe

    Registriert seit:
    13. Dezember 2018
    Beiträge:
    8
    Okay, danke für Deine Einschätzung.

    Werde ich so einplanen, danke! :)
     
  11. MFenstermacher

    MFenstermacher Jungfuchs

    Registriert seit:
    7. Januar 2019
    Beiträge:
    14
    Das ist mal so mal so. Ich konnte schon Monate vorher buchen und dann durch Zufälle gab es günstigere Last Minute Optionen, die ich nicht mehr wahrnehmen konnte. Meistens ist es aber etwas günstiger, wenn du früh buchst. Die Airlines sind natürlich dankbar für frühzeitige Umsätze etc.
     
  12. UHuber82

    UHuber82 Jungfuchs

    Registriert seit:
    30. Januar 2019
    Beiträge:
    25
    Hallo, es gibt extrem viele Vergleichsportale. Ich benutze selber immer Idealo-Flüge. Sicher und sehr günstig. Manchmal suche ich erst über Idealo und dann besuche die Homepage der jeweiligen Airline. Mir ist auch aufgefallen, dass die Preise bei jedem Klick teurer wurden. Versuche nicht zu oft auf die selbe Seite zu gehen und ändere immer deine IP-Adresse. Ich habe gehört, dass die Gesellschaften sich die IP-Adressen merken und extra die Preise erhöhen.
     
  13. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.009
    Das könne wir wohl getrost unter "urban legend" verbuchen.


    Gruß, Matthias
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 44 (Mitglieder: 0, Gäste: 38, Robots: 6)

Statistik des Forums

Themen:
2.634
Beiträge:
36.786
Mitglieder:
2.867
Neuestes Mitglied:
KarinaSchneider