Fotos aus Französisch Polynesien 2010

Dieses Thema im Forum "Neuseeland, Australien Forum und Ozeanien Forum" wurde erstellt von Unlimited, 12. März 2011.

  1. Unlimited

    Unlimited Reisefuchs

    Registriert seit:
    7. März 2011
    Beiträge:
    138
    Im April/Mai war ich in Französisch Polynesien und habe die Gesellschaftsinseln bereist. Zu den einzelnen Zielen gehörten Moorea, Huahine, Raiatea, Bora Bora und Tahiti. Hier sind einige Fotos aus diesem Teil der Welt.

    Moorea - Lagune an der Nordküste nahe der Baie de Cook
    [​IMG]

    Moorea - Sonnenuntergang
    [​IMG]

    Huahine - Ruinen eines ehemaligen Sofitel-Resorts
    [​IMG]

    Huahine - Nordostküste
    [​IMG]

    Raiatea - Motu vor der Südwestküste
    [​IMG]

    Bora Bora - Lagune am Pointe Matira
    [​IMG]

    Tahiti - Bucht Mouillage de Cook von Tahiti Iti
    [​IMG]
     
  2. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.895
    WOW - super Bilder! Echt stark, muss ja ein Traumurlaub gewesen sein.

    lg nf
     
  3. Reisefisch

    Reisefisch Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    597
    Bild Nr. 4 gefällt mir ganz besonders :RpS_thumbup:

    Wenn's nur nicht soweit weg wäre...
     
  4. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Vielen Dank für die schönen Fotos

    Die Südsee ist wohl das Traumziel eines jeden Reisenden
     
  5. Anna

    Anna Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    31. Januar 2011
    Beiträge:
    347
    Superschön!

    DAnke!!! :RpS_thumbup:
     
  6. Rastlos

    Rastlos Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    178
    Traumhaft schöne Bilder! Wird Zeit dass ich auch wieder in den Flieger hüpfe :RpS_biggrin:
     
  7. Merlion

    Merlion Reisefuchs

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    118
    Kannst Du uns vielleicht mal näheres über Deine Reise berichten, z. B. wie du hingekommen bist, Flugverbindungen usw. Vielleicht auch was zu den Preisen?
     
  8. Unlimited

    Unlimited Reisefuchs

    Registriert seit:
    7. März 2011
    Beiträge:
    138
    Ja, das mache ich gerne:

    Ich bin mit der Air France Hamburg – Paris – Los Angeles – Papeete geflogen (und retour). Die reine Flugzeit beträgt ca. 22 Stunden. Die Zwischenlandungen waren jeweils mit ca. zwei Stunden Aufenthalt verbunden. In den USA gibt es keinen Transitbereich, d.h., man reist ein und zwei Stunden später wieder aus (Gepäck ist durchgecheckt). Es ist möglich, mit Air Tahiti ab Paris nonstop zu fliegen, ist ein wenig günstiger und schneller, jedoch ist die Ankunftszeit am späten Abend für mich nicht interessant gewesen. Ich hätte dann mit einer Übernachtung auf Tahiti beginnen müssen, da keine Weiterflüge möglich sind. So war meine Ankunftszeit morgens gegen 04.00 Uhr und der Weiterflug startete um 06.00 Uhr. Vor Ort bin ich mit Air Tahiti geflogen (Air Pass). Man kann auch teilweise mit Schiffen die Inseln erreichen, jedoch hat man dann je nach Lage entsprechend lange Anreisezeiten. Meine jeweiligen Flugzeiten vor Ort betrugen zwischen 15 und 40 Minuten.

    Bei der Ankunft auf Tahiti kann man perfekt an Wechselautomaten Geld wechseln. Da die Wechselgebühr unabhängig von der Summe des gewechselten Geldes ist, sollte man gleich mehr wechseln. Euro reicht aus, US-Dollar geht, muss aber nicht.

    Auf allen Inseln kann man Fahrräder mieten, das habe ich jedoch nicht genutzt. Da ich kein Fahrrad mit Beleuchtung gesehen habe, dürfte Fahrradfahren bei Dunkelheit recht gefährlich sein. Ich habe jeweils Mietwagen gehabt. Deutscher Führerschein hat ausgereicht. Kreditkarte ist, wie fast überall, notwendig gewesen. Supermärkte haben teilweise auch am Sonntag auf.

    Der Hin- und Rückflug hat € 1699,- gekostet, der Air Pass (es gibt verschiedene) kostete € 248,- . Der Mietwagen auf Moorea lag pro Tag bei ca. € 70,-, auf Bora Bora ist er deutlich teurer.

    Falls noch Fragen sind, soweit möglich beantworte ich diese gerne.

    Gruß Armin
     
  9. Merlion

    Merlion Reisefuchs

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    118
    Vielen Dank schonmal. Hört sich sehr interessant an. Hotels vor Ort gebucht oder schon in D?
     
  10. Ao Li Fu

    Ao Li Fu Jungfuchs

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    12
    Wow, klasse Bilder!

    2, 3 und 4 gefallen mir persönlich am besten. :RpS_thumbup:

    Danke! :)


    LG,
    Oliver
     
  11. Unlimited

    Unlimited Reisefuchs

    Registriert seit:
    7. März 2011
    Beiträge:
    138
    Ich habe in Pensionen gewohnt und vorher gebucht. Ich hatte bestimmte Vorstellungen bezüglich der Lage. Vor Ort suchen mag vielleicht funktionieren, stelle ich mir aber schwierig vor. Auf Tahiti ist es sicher eher möglich, auf der touristisch nicht so überlaufenen Insel Huahine fängt das Problem schon damit an, dass man kaum vom Flughafen weg kommt. Man kann natürlich auch wandern :smile1:. Der Campingplatz auf Raiatea war allerdings frei, da kann man bestimmt immer ein Zelt aufstellen.

    Gruß Armin
     
  12. chiqui

    chiqui Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Beiträge:
    186
    wow, wirklich tolle Bilder. Wie teuer waren denn deine Unterkünfte so im Schnitt ungefähr? Das wär ja schon eine Traumdestination, auch der lange Flug würd mich nicht abschrecken. Aber eben, das Budget... :33:
     
  13. Unlimited

    Unlimited Reisefuchs

    Registriert seit:
    7. März 2011
    Beiträge:
    138
    Zwischen € 50,- (Huahine) und € 80,- (Bora Bora), p.P. mit Frühstück (falls man das als Frühstück bezeichnen kann :smile1:).

    Gruß Armin
     
  14. chiqui

    chiqui Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Beiträge:
    186
    tönt ja schon mal gut... Werd mal ein bisschen googeln. Danke!
    LG, Chiqui
     
  15. Ritterburg

    Ritterburg Reisefuchs

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    174
    Die Südsee ist meine absolute Traumdestination, abschreckend sind für mich bisher immer der lange Flug und die Kosten gewesen. Wobei ich den Flugpreis noch akzeptabel finde und mir die Hotelkosten sogar noch höher vorgestellt habe. Von daher…:love1:

    VG Ritterburg
     
  16. chiqui

    chiqui Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Beiträge:
    186
    Tja, eben... Hab ich bisher auch gedacht. Und den langen Flug könnte man ja mit Stop-overs erträglicher machen. Nach Hawaii bin ich nur einmal am Stück geflogen, das war dann aber schon recht mühsam. Und das wären ja grad noch ein paar Stunden mehr... Aber eben, ich werd mir das ganz sicher auch mal anschauen. Ist schon lange mein Traum - anstatt einer teuren Hochzeitsfeier eine Reise in die Südsee :smile1:
     
  17. Unlimited

    Unlimited Reisefuchs

    Registriert seit:
    7. März 2011
    Beiträge:
    138
    Man kann auch noch günstiger wohnen. Auf Raiatea habe ich beispielsweise einen Campingplatz gefunden, der kostet p.P. € 9,24. Eine festes Gebäude mit Küche und Waschräumen ist vorhanden und für das Zelt findet man auch einen Schattenplatz unter einem Baum (natürlich keine Palme :smile1:).

    Nach oben sind selbstverständlich keine Grenzen, insbesondere die Wasserbungalows haben ihren Preis.

    Gruß Armin
     
  18. chiqui

    chiqui Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Beiträge:
    186
    na ja, Camping ist nicht so unser Ding.. Wasserbungalows schon, aber die sind wohl doch zu teuer :smile1:
    Spass beiseite: Pensionen zu den Preisen wär absolut ok! Hast du grad noch die Namen einiger Pensionen, in denen du warst (und die dir gefallen haben?)
    Danke im Voraus!
     
  19. Unlimited

    Unlimited Reisefuchs

    Registriert seit:
    7. März 2011
    Beiträge:
    138
    Zufrieden war ich grundsätzlich mit allen Pensionen, obwohl ich nicht jede wieder nutzen würde. Es war also keine Katastrophenunterkunft darunter. Nächstes Jahr bin ich wieder in Französisch Polynesien (warte nur noch auf die Flugzeiten, um dann buchen zu können). Die Pensionen auf Moorea, Raiatea und Tahiti, werden erneut gebucht (somit muss ich mit diesen sehr zufrieden gewesen sein). Ansonsten geht es dann zum Tuamotu-Archipel.

    Ich war in folgenden Pensionen und habe auch mal einige Fotos (haben allerdings rein dokomentarischen Charakter) rausgesucht:

    Moorea - Pension Village Temanoha
    [​IMG]
    In den Bergen gelegen, Mini-Pool (habe ich nicht genutzt), WLAN kostenlos, keine Klimaanlage (Wände unterhalb des Daches sind offen), gute 20 Minuten Fußweg zum nächsten Supermarkt, Mietwagen ist m.E. notwendig. Frei zugänglicher Strand ca. 10 Minuten Fahrtzeit entfernt.

    Huahine - Pension Fare Maeva
    [​IMG]
    Ca. 40 Meter vom eigenen Strand entfernt, kleiner Pool (habe ich auch nicht genutzt), Strand nur bedingt badetauglich, die Küste ist ein Reiseweg für Buckelwale und Delphine (zu bestimmten Monaten, ich glaube August), Sonnenuntergangsseite, Mietwagen sollte man haben, Klimaanlage vorhanden, 10 Minuten mit Pkw zum Supermarkt.

    Raiatea - Pension Sunset Beach Motel
    [​IMG]
    Mein Favorit. Fünf Meter vor dem Bungalow plätschert das Meer. Frühstück wird auf der Terrasse serviert, den Nachbarbungalow nimmt man quasi nicht war, ein Auto sollte man haben, 10 Minuten zum Supermarkt, haben Fahrräder zum leihen, Klimaanlage weiß ich nicht mehr (nutze ich ohnehin nicht), Pool habe ich nicht gesehen (hätte ich auch nicht genutzt), Kokosnüsse können einem auf den Kopf fallen.

    Bora Bora - Pension Temanuata Beach
    [​IMG]
    Direkt an der Lagune (die ist perfekt), keine Klimaanlage, kein Pool (habe ich nicht vermisst), Supermarkt fünf Minuten Fußweg, drei Restaurants (ebenfalls eine bis fünf Minuten entfernt). Haben eigene Fahrräder, Auto kann man sich sparen. Wenn man auf dem Klo sitzt, kann man toll die anderen Gäste vor der eigenen Terrasse beobachten, da der Wind den leichten Vorhang stets nach oben und zur Seite bewegt und somit den direkten Blick frei gibt. Das fördert das Kennenlernen und bietet stets Gesprächsstoff. Ein einmaliges Erlebnis.

    Tahiti - Pension Relais Fenua
    [​IMG]
    Mini-Pool (den habe ich, wie soll es anders sein, auch nicht genutzt), Strand ca. 15 Minuten zu Fuß entfernt, Auto ist sinnvoll, Klimaanlage. Supermarkt ist 10 Minuten zu Fuß weg.

    Gruß Armin
     
  20. chiqui

    chiqui Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Beiträge:
    186
    Hey Armin, Danke!
    Das wär wirklich mal was, jetzt mal schauen, wann und wie wir's kombinieren könnten.
    Nochmals danke, Chiqui
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

  1. Kitakinki
Besucher: 49 (Mitglieder: 1, Gäste: 42, Robots: 6)

Statistik des Forums

Themen:
2.852
Beiträge:
44.719
Mitglieder:
4.065
Neuestes Mitglied:
eruxadi