Forumstreffen in Hamburg am 3.8.19, was machen wir?

Dieses Thema im Forum "Cafe Reisefuchsforum - Offtopic & More" wurde erstellt von masi1157, 8. Mai 2019.

  1. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.361
    Wie schon erwähnt, das Forumstreffen findet tatsächlich statt, und zwar am Wochenende um den 3.8.2019 in Hamburg. Wer sich jetzt noch zur Teilnahme entschließt, darf natürlich mitmachen, hat aber keinen Einfluss mehr auf Zeit und Ort, wohl aber auf das Programm. Und damit auch bisher nicht gemeldete es mitkriegen und "angefixt" werden können, lasst uns mal den nicht privaten Teil der Planung (also ohne Adressen, Telefonnummern usw.) hier öffentlich weiter besprechen.

    In der Diskussion um Zeit und Ort hatte ich schon vorgeschlagen...

    ....und das scheint auch allgemeinen Zuspruch gefunden zu haben. Einige kommen aber am Freitag erst so spät an, dass der Kneipenbesuch eher zu einer Nachtschicht werden würde oder ganz ausfällt. Aber vielleicht finden sich ja noch ein paar Interessenten. Ich wäre jedenfalls dabei, allerdings nicht bis tief in die Nacht.

    @Austrabrina würde dann tatsächlich das Tages-Programm für den Sonnabend übernehmen, während ich zuhause den Grill vorbereite. Ich will das hier nicht aus unserer privaten Unterhaltung zitieren (geht das überhaupt?), also schreib es bitte hier einfach nochmal.



    Gruß, Matthias
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2019
  2. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.361
    Auf der Suche nach Alternativen zur Stadt- und Hafenrundfahrt sind mir 2 Dinge ein- und aufgefallen:
    • Am 3.8. ist Christopher Street Day in Hamburg. Die Stadt ist voll und Hotels füllen sich schnell, also bucht rechtzeitig! man kann da aber natürlich auch gucken gehen.
    • Es gibt eine "alternative" Hafenrundfahrt mit der Maritime Circle Line, und die führt zu mindestens 2 interessanten Orten, die nicht auf dem Haupttrampelpfad aller Touristen liegen: das Auswanderermuseum Ballinstadt und das Hafenmuseum. Außerdem geht es durch Hafencity und Speicherstadt, aber da läuft ja sowieso jeder durch.

    Gruß, Matthias
     
  3. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.439

    Hallo Zusammen,


    ich habe mal versucht den vorgeschlagenen Text von Austrabrina herüberkopiert und möchte dann auch hier antworten:

    Wir lieben Hamburg, waren daher schon mehrmals da, finden aber auch immer wieder etwas neues zu entdecken.

    Den Hop-on-hop-off Bus nehmen wir immer gerne in fremden großen Städten, ob das hier sinnvoll ist, oder ob man lieber mit ÖPNV quer durch die Stadt fährt (gerade mit ortskundigem Füher), weiß ich nicht. Das ÖPNV Ticket, wird vermutlich jeder eh sich kaufen, bzw. im Hotel kostenlos bekommen. ( z.B. Intercity Hamburg Altona - das werden wir vermutlich auch nehmen. Der Parkplatz kostet da 12,-€ pro Tag, das ÖPNV Ticket kostenlos, das ist ok) Natürlich fahren wir auch mit dem Hop-on-hop-off Bus mit, sollte es so sein.

    Eine Hafenrundfahrt ist bestimmt interressant. Bei unserer letzten, war gegen Abend, hat es geregnet, daher haben wir so gut wie nix gesehen. Mit Matthias sind wir damals mit dem öffentlichen Linienboot in Richtung Finkenwerder gefahren (Ist im ÖPNV Ticket dabei), da haben wir viel gesehen und haben das auch gleich wieder im November nocheinmal gemacht, dann am Elbstrand ausgestiegen, durch die Kapitänshäuschen zurückgelaufen - ist auch immere wieder schön.

    Auf der Aussichtsplattform, der Elbphilharmonie, waren wir im letzten November, sehr schöner Blick, gerne wieder. Wir haben allerdings nichts bezahlt, als wir dort ankamen, war eine elendlange Schlange vor den Kassenhäuschen, sodass ich eigentlich wieder umdrehen wollte. Dann sahen wir gegenüber ein großes Schild "Ticket". Dort sind wir hin, kein Mensch stand in diesem Foyer, wir wurden sehr freundlich begrüßt und nach unserem Wunsch gefragt. Daraufhin bekamen wir die zwei Tickets "kostenlos", die man dann für das Drehkreuz zur langen Rolltreppe benötigt. Wie gesagt, an den 2,-€ soll es nicht liegen, aber die Schlange war schon abschreckend.

    Durch den Elbtunnel sind wir bei diesem Besuch auch gegangen, eine Seite war eine Großbaustelle, aber es war schon beeindruckend, es fahren auch ein paar Autos durch, die etwas stören, Radfahrer sollen schieben, hält sich aber keiner dran...., es hat Spaß gemacht so in der Vergangenheit zu spazieren.. Auf der anderen Seite, bei der Landungsbrücke 10, gab es leckere Fischbrötchen.

    Dann haben wir Hamburg-Eppendorf für uns entdeckt, einfach wunderschön. Durch solche gepflegten alten Stadtteile, würde ich liebend gerne wieder spazieren.

    Wie gesagt, wir sind für alles offen, machen natürlich auch alles mit, mal sehen, wie viele Hamburg gut, oder gar nicht kennen.


    Ganz liebe Grüße

    Gerhard
     
  4. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.340
    Zur Planung kann ich mich jetzt nicht so weit aus dem Fenster lehnen, ich selber war schon in HH zur kurzen Stippvisite und habe zumindest einen groben Überblick.
    Stefan kennt die Stadt noch überhaupt nicht.

    Mir hat zB das Schanzenviertel ganz gut gefallen (ich fand da viele witzige Fotomotive), anderen in meiner damaligen Begleitung nun gar nicht.

    CSD fände ich wahrscheinlich auch ganz spannend, da mal eine Weile zuzusehen.

    Elphi fand ich sehr beeindruckend, also, da ein Rundgang / Speicherstadt / Landungsbrücken / - gerne.
    "Hafenrundfahrt" hatten wir damals einfach mit der öffentl. Fähre nach Övelgönne (?) gemacht und dort nett gesessen mit Fischbrötchen & Wein.

    Was auch ich noch nie gesehen habe, ist die eigentliche "Reeperbahn" - muß man aber tagsüber wahrscheinlich auch nicht, oder?

    Fan von Hop-on-Bussen sind wir eher gar nicht.


    LG
    Gusti
     
  5. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.361
    Noch ein paar Gedanken:

    Das HADAG-Schiff Linie 62 von Landungsbrücken über Neumühlen/Övelgönne nach Finkenwerder ist eine schöne und billige (weil HVV) Alternative zur Hafenrundfahrt. Leider sind wir aber nicht die einzigen, die das erkannt haben. Und es ist Wochenende, Hochsaison und auch noch CSD, die Stadt wird brechend voll sein. Aber wer das Gedränge nicht scheut, kann daraus wirklich einen schönen Ausflug machen, ggf. in Verbindung mit Linie 64 nach Teufelsbrück und den beiden "Sightseeing-Linien" des HVV 111 (ab Teufelsbrück an der Elbe entlang zurück zu den Landungsbrücken und in die Hafencity) und 112 (dito ab Neumühlen/Övelgönne, dann weiter über die Alster zum Hauptbahnhof) und/oder einem Spaziergang entlang der Elbe zwischen Teufelsbrück und Neumühlen/Övelgönne (da stehen dann auch die Lotsenhäuser).

    Die Reeperbahn ist tagsüber tatsächlich witzlos. Nachts eigentlich auch, aber man muss sie wohl mal gesehen haben. Machbar wäre aber, auch für die Spätkommer, in S Stadthausbrücke auszusteigen, die anderen aus dem Irish Rover abzuholen, und dann gemeinsam der Länge nach über die Reeperbahn zu laufen und am anderen Ende in S Reeperbahn wieder in die S-Bahn zu steigen.

    Stadtteile: Schanzenviertel, Karo-Viertel, vielleicht Ottensen (am Bf. Altona), evtl. St. Georg (am Hauptbahnhof) sind eher bunt, flippig und "alternativ", in einigen Ecken auch eher schmuddelig, Eppendorf ist sauber und eher gediegen, für manch einen zu schnöselig, aber sehr schön. Ganz was anderes wäre das Treppenviertel in Blankenese, auch sehr schön und "anders". Die Hafencity scheint auf viele einen geradezu magischen Reiz auszuüben, ich find's todlangweilig. Ein paar vereinzelte schöne alte Ecken gibt es in der (ja!) Neustadt: Bäckerbreitergang, Krameramtsstuben zu Füßen des Michel, Deichstraße und in den alten Teilen des Hafens (Nicolaifleet, Speicherstadt sowieso). Und an der Außenalster ist es wirklich schön. Man kann sich die Füße plattlaufen, wenn man will. Oder Fahrräder mieten.

    Und noch was fällt mir ein: An Sonnabenden kann man Werksführungen bei Airbus buchen. das ist aber schon ziemlich ausgebucht oder sehr früh. Ich bin aber nicht da und in meinen Arbeitsbereich kommen die auch nicht.


    Gruß, Matthias
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2019
  6. redfloyd

    redfloyd Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    348
    Hallo Matthias,

    kannst du mich zur Unterhaltung hinzufügen, dann kann ich auch unterwegs mitlesen und muss nicht Gusti nerven um zu erfahren was es neues gibt.

    PS: Werksführung bei Airbus finde sehr interessant, glaube aber dass es den zeitlichen Rahmen für einen Samstag in HH sprengen würde.

    VG redfloyd (Stefan)
     
  7. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.361
    Ich hatte die Unterhaltung so eingestellt, dass jeder, also auch Gusti, weitere Teilnehmer einladen kann. Gemacht habe ich das selber aber noch nie, vielleicht weiß Gusti besser, wie es geht. Ich probiere es aber gleich mal. Die persönlichen Details sind ja aber schon ausgetauscht, das organisatorische kann dann ja auch hier öffentlich stattfinden.


    Gruß, Matthias
     
  8. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.361
    Und ich schaffe es nicht. Keine Ahnung, was ich dafür machen muss. Tut mir leid.


    Gruß, Matthias
     
  9. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.340

    :uhoh3::uhoh3::uhoh3: :RpS_crying::RpS_crying::RpS_crying: :RpS_confused::RpS_confused::RpS_confused:
     
  10. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.340

    Alles gut, dann nerve ich weiter Gusti.:RpS_biggrin::RpS_biggrin::RpS_biggrin:

    VG redfloyd
     
  11. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    869
    Hallo Ihr Lieben,

    ich bin gerne bereit ein Programm für Samstag (03.08.19) zusammenzustellen, was allen gefällt.
    Diejenigen die sich bisher angemeldet haben kennen die typische Stadtrundfahrt mit den HOP-on Bus sowie die typische Hafenrundfahrt schon, oder haben nicht recht Interesse an dieser wirklich touristischen Attraktion. Das verstehe ich, war ja auch erst mal nur ein Vorschlag :RpS_laugh:

    Ich muss Matthias Recht geben, der "Kiez" ist wirklich nur was für Abends. Und da sind wir ja bei ihm zum Grillen. Das wäre dann wirklich was für die, die Freitag schon anreisen.


    Wir könnten ja ein Programm aufstellen was zeitlich passt so zwischen 10:00 h und ca. 18:00 h - danach dann zu masi zum Grillen-Was haltet ihr davon ?

    1. Konzept:

    10:00 h - 11:00 h : Treffpunkt am Eingang unten an der Elbphilharmonie / Begrüßung aller Mitglieder + Besuch der Aussichtstrasse der ELFI
    (Karten könnte ich vorab kaufen, wären nicht teuer, erspart uns die Wartezeit)
    Wir sollten uns noch irgendwas ausdenken womit wir uns alle erkennen

    11:00 h - 12:00 h : evtl. kleine Wanderung durch die Hafen-City / unten am Wasser
    (Miniaturwunderland und Dungeen dauern lange und müssten auch vorher gebucht werden und eher was für die dunkle Jahreszeit,
    deshalb schließe ich das mal aus)

    12:00 h - 13:00 h : Fahrt mit der S-Bahn zur Binnenalster & Bierchen auf den Christopfer Street Day (Ist schon schräg und sehenswert)

    14:00 h - 18:00 h:
    Evtl. eine kleine Radtour um die Außenalster ?

    Denke aber das Leihfahrräder für so viele Leute zur Verfügung stehen. Das kann man nur vor Ort sehen. Deshalb wohl eher kleiner Fußmarsch an der Außenalster einplanbar. Ich finde das dort auch immer sehr nett.

    Die Idee von dem Treppenviertel in Blankenese (Süllberg Terassen) ist super, hatte ich auch schon dran gedacht.

    Allerdings fährt man mit der S-Bahn eine ganze Zeit dahin (ca. 45 Minuten). Wollen wir das ?
    Die Fahrt zu Matthias dauert von dort mit der S-Bahn ca. 1 Stunde.

    Sonstige Ideenvorschläge ?

    ca. 18:00 h / 19:00 h eintrudeln bei masi 1157 (Matthias)

    Danach: Grillfeier open end


    Viele Grüße
    von Austrabrina





     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2019
  12. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.439
    Hallo Austrabrina,

    liest sich alles gut :daumen:

    Zu dem letzten Part hätte ich noch einen Vorschlag und zwar, warum fahren wir nicht mit dem HADAG Schiff Linie 62, die Matthias beschrieben hat, steigen dort, z.B. am Elbstrand Övelgönne, oder auch später aus (kenne mich da wirklich nicht gut aus) und laufen dort.... Das dürfte dann nicht so weit sein und wir hätten eine Schiffchenfahrt, die ja irgendwie zu HH gehört...

    Wie sich das aber zeitlich alles ausgeht, weiß ich natürlich nicht.

    Nur ein Vorschlag.


    Liebe, heute sehr regnerische, Grüße

    Gerhard
     
  13. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.361
    Das hatte ich auch schon vorschlagen wollen, vor allem bei gutem Wetter. Man könnte mit der 62 von Landungsbrücken bis Finkenwerder fahren. Und dann entweder gleich wieder zurück bis Neumühlen/Övelgönne und an der Elbe stadtauswärts gehen. Erst die Lotsenhäuser und ein Stückchen weiter dann ein Bier in der Strandperle (wenn es da nicht komplett überlaufen ist). Dann weitergehen bis Teufelsbrück und dort in den Bus 392 steigen, der fährt in einem Rutsch bis zu mir. Einziger Haken: Der fährt nur alle 1/2 Stunde.

    Oder in Finkenwerder umsteigen in die Linie 64 direkt nach Teufelsbrück und in den Bus. Oder noch eine Alternative: Linie 64 ab Finkenwerder nur bis Rüschpark fahren und da ans Ufer setzen (oder in den Garten des Hotels Rilano) und über die Elbe gucken. Dann mit einer späteren Fähre weiter nach Teufelsbrück und zum Bus.

    Wir haben in letzter Zeit häufiger eine noch längere Wanderung an der Elbe entlang gemacht: Mit dem Bus zum Falkensteiner Ufer und dann am Wasser entlang bis Teufelsbrück. Die kürzere Variante wäre S-Bahn bis Blankenese, zu Fuß durchs Treppenviertel runter an die Elbe und nach Teufelsbrück gehen. An der Elbe sind auch da ein paar Biergärten. All das lohnt sich aber eher nur bei gutem Wetter, und dann ist es wirklich schön, obwohl wir Hamburger das bei jedem Wetter machen. :nana:


    Gruß, Matthias
     
  14. redfloyd

    redfloyd Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    348
    Hallo alle zusammen,

    da ich wohl der einzige bin der noch nicht in Hamburg war, verlasse ich mich auf euch und werde mit meinem schaulustigen Ausweis einfach dem ‘‘ Stadtführer‘‘ folgen.:wandern::RpS_biggrin:

    VG redfloyd
     
  15. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.361
    Ich empfehle ja sowieso immer und immer wieder Google (oder eine andere Suchmaschine nach Wahl). Zu vielen der genannten Örtlichkeiten finden sich Informationen, Bilder, ein Stadtplan, ggf. Luftbilder und eine Straßenansicht. Das hilft (mir zumindest) für die Vorsortierung. Hier mal als Beispiel die Strandperle von oben an einem nicht ganz so vollen Tag.


    Gruß, Matthias
     
  16. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.439
    So, wir haben nun das Intercity Hotel Altona gebucht, zahlen 132,-€ pro Nacht/Zimmer inkl. Frühstück und Bus/S-Bahn-Ticket.

    Da mein Vorschlag mit dem Pfälzer Saumagen euch nicht gerade vom Hocker gehauen hat, werden wir uns auf "flüssige pfälzer Spizialitäten" beschränken. Das trift sich soweit gut, da wir gerade den Hamburger Ausflug um einen Tag (vorher) erweitern wollen und uns das Alte Land ansehen möchten. Auch nach Krautsand möchte ich schon lange mal. Hierbei ist es gut, wenn wir kein zu kühlendes Grillgut mitnehmen (Bratwürste gibt es ja auch in HH :giggle:) und wir möchten gerne mit dem Cabrio fahren.

    Liebe Grüße

    Gerhard
     
  17. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.361
    Witzig. Wie kommt Ihr denn auf Krautsand? Von da aus empfehle ich aber die Elbfähre Wischhafen-Glückstadt und dann richtig gute Glückstädter Matjes mit grünen Bohnen und Speckstibbe am Marktplatz.


    Gruß, Matthias
     
  18. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.439
    Die Fähre sind wir schon mal in umgekehrter Richtung, von Sylt aus gefahren, haben meine Schwester in Worpswede besucht.

    Das mit Krautsand ist eine Geschichte für sich, sind dort auf einen Künstler gestoßen, hatten einen netten Kontakt. Dabei ist mir das ruhige Krautsand aufgefallen mit dem langen Elbstrand, so unmittelbar an der Großstadt.... Na mal sehen....

    Liebe Grüße

    Gerhard
     
  19. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.340
    Schöne Vorschläge bisher.
    Ich finde Austrabrinas Programm schon sehr nett, auch incl. des CSD.
    Und Nachmittags noch ein bißchen schippern, wäre auch schön. Im August sollte das wetter doch passen - das haben wir uns doch verdient!!!!



    Wie schön. Da haben wir ja den gleichen Weg und können Samstag schon gemeinsam frühstücken.
    Woher hast Du den Preis? Seniorenrabatt ? :kopfkratz:

    LG
     
  20. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.439
    Ja, gerne.

    Der Tipp mit diesem Hotel inkl.Ticket kam ja von dir, zentral gelegen, Preis ok, alles gut..Haben direkt gebucht, kann kostenlos storniert werden, bis 18.00h am Anreisetag. Keine Vorkasse, nette Dame am Telefon (klar, wenn ein Senior am Telefon ist.....)

    Ja, schon ab jungen 65 Jahren gibt es Rabatt :biggrin2: , man muss nur danach fragen. (Senioren hört sich so nach 80+++ an :RpS_huh:)


    Liebe Grüße

    Gerhard
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 44 (Mitglieder: 0, Gäste: 38, Robots: 6)

Statistik des Forums

Themen:
2.693
Beiträge:
38.187
Mitglieder:
2.996
Neuestes Mitglied:
AndryanaRem