Eis und Eiswürfel in Thailand

Dieses Thema im Forum "Thailand Reiseforum" wurde erstellt von wanjoegc, 28. April 2013.

  1. Jochenhuber758

    Jochenhuber758 Welpe

    Registriert seit:
    9. Mai 2013
    Beiträge:
    9
    Auf Koh Samui

    Hi war auf Koh Samui....Im Allgemeinen war ja alles super, das Essen klasse nur halt vorsicht mit der Schärfe :)

    Und den Eiswürfeln :)
     
  2. Jochenhuber758

    Jochenhuber758 Welpe

    Registriert seit:
    9. Mai 2013
    Beiträge:
    9
    Auf Koh Samui

    Hi war auf Koh Samui,

    alles klasse, essen scharf aber super... Wie gesagt Eiswürfel würde ich meiden besonders falls du auf die Fullmoon partys willst :)

     
  3. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    Das wird man nicht erleben. ;-)
     
  4. Jochenhuber758

    Jochenhuber758 Welpe

    Registriert seit:
    9. Mai 2013
    Beiträge:
    9
    Eiswürfel

    Also ich kann nur noch eins dazu sage, die Mixed Fruitshakes auf Thailand sind klasse! Da hatte ich nie Probleme, nur wie gesagt einmal mit einem Cocktail mit Eiswürfeln, ich halte es allgemein für unbedenklich, da meine Freunde keine Probleme hatten, habe eh einen empfindlichen Magen :)
     
  5. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    857
    Über was sich manche Leute hier Gedanken machen..... Ihr könnt Eiswürfel zu euch nehmen so viel ihr wollt. Der einzige Grund warum man sich dabei den Magen verderben kann, ist dass die Getränke zu kalt sind, was Europäer oft nicht gewohnt sind.

    Bei einem richtig netten Besäufnis wie FMP ist es sogar sehr gut immer Eiswürfel mitzutrinken. Da hat man bei weitem nicht so einen starken Kater.
     
  6. wanjoegc

    wanjoegc Forenfuchs

    Registriert seit:
    19. April 2013
    Beiträge:
    50
    Man fragt halt lieber, bevor man den ganzen Urlaub auf der Toilette zubringt.
    Mit kalten Getränken habe ich keine Probleme, das bin ich gewöhnt.
     
  7. KimGarcia

    KimGarcia Jungfuchs

    Registriert seit:
    19. Februar 2013
    Beiträge:
    20
    Hallo,

    dass das nur allein was mit der Kälte des Getränks zu tun hat würde ich nicht sagen. In manchen Ecken sollte man das Leitungswasser vermeiden, woraus die Eiswürfel gemacht werden. Wenn man im Urlaub dann keine Eiswürfel im Getränk hat dafür aber den ganzen Urlaub gesund ist, ist das sicherlich den Verzicht wert.
     
  8. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    857
    Eiswürfel werden in Thailand (und in kaum einem Land mit fragwürdiger Wasserqualität) nicht aus Leitungswasser gemacht, die kommen aus Fabriken.
     
  9. KimGarcia

    KimGarcia Jungfuchs

    Registriert seit:
    19. Februar 2013
    Beiträge:
    20
    Das mag sein, meine Erfarhungen sind anders. Ich denke es kommt dabei auf die Größe des Restaurants (Hotels, etc. oder was auch immer) an. Ich würde Eiswürfel einfach meiden.
     
  10. paulinchen

    paulinchen Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    796
    Nochmal wie bereits weiter oben erwähnt:

    Locheis = Industrieeis
    Brucheis = vielleicht aus Trinkwasser

    Damit sind wir weltweit gut gefahren...:yes3:...
     
  11. wanjoegc

    wanjoegc Forenfuchs

    Registriert seit:
    19. April 2013
    Beiträge:
    50
    Wir werden auf das Locheis aufpassen. Ich habe eingentlich keine Lust bei 30 Grad eine warme Cola oder ein warmes Mixgetränk zu trinken.
     
  12. Fernie

    Fernie Jungfuchs

    Registriert seit:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    14
    Ich habe persönlich in SEA schon mehrfach schlechte Erfahrungen mit Eiswürfel gemacht. Die Folgen waren nicht lustig. Ich war immer der irrigen Ansicht, dass Bakterien durch die niedrigen Temperaturen abgetötet werden, ähnlich wie in unseren Breiten bei dem herunterkühlen von Milch.

    Es ist wirklich ratsam auf Eiswürfel zu verzichten, wenn man über die Herkunft des dafür verwendeten Wassers Zweifel haben kann, etwa in kleineren Straßenläden. Bei MDs oder BKs habe ich dagegen keine Bedenken.
     
  13. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    1.243
    Eiswürfel sind in Thailand i.d.R. maschinell in der Fabrik hergestellt. Bars, Garküchen und Restaurants verwenden dieses Eis. Wir kaufen uns auch für zu Hause im Minimarkt regelmäßig eine Tüte Eiswürfel (zu 5 Baht!). Probleme hatten wir noch nie.
     
  14. bratek2001

    bratek2001 Welpe

    Registriert seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    1
    vorsicht!

    bei speiseeis und eiswürfeln würde ich in thailand aufpassen. gerade bei ländern mit hoher durchschnittstemperatur und sagen wir einmal eigenwilligen hygienevorschriften ist eine eiskelle oder ein eiswürfelbehälter ein beliebter nährboden für e. coli und konsorten. lieber frisch abgepacktes eis im supermarkt kaufen als in einem offenen behälter. das gleiche gilt für speiseeis :rolleyes3:
     
  15. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    1.243
    Was Speiseeis anbelangt, das offen verkauft wird, gebe ich dir Recht. Aber die Eiswürfel sind wirklich okay.
     
  16. Stern

    Stern Jungfuchs

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    12
    Um Eiswürfel habe ich mir auch nie Gedanken gemacht, anders geht es da gar nicht.
    Und Eis habe ich ebenfalls aus dem 7 Eleven geholt. Nichts öffentliches an der Straße.
     
  17. wanjoegc

    wanjoegc Forenfuchs

    Registriert seit:
    19. April 2013
    Beiträge:
    50
    Wir sind seit zwei Wochen aus Thailand zurück und haben eigentlich fast überall Eiswürfel in die Getränke bekommen, waren aber immer die mit dem "Loch". Es gab überhaupt keine Probleme.
     
  18. lott

    lott Jungfuchs

    Registriert seit:
    7. August 2013
    Beiträge:
    26
    Getränke mit Eiswürfel können in Thailand bedenkenlos konsumiert werden, hier braucht man keine Angst vor einer Infektion zu haben, da die meisten Restaurants, Garküchen oder Bars ihre Eiswürfel direkt von speziellen Eiswürfeln Herstellern beziehen. Diese werden aus sauberen und keimfreiem Trinkwasser hergestellt. Zu erkennen sind solche Eiswürfel an der Form, die einen Hohlraum enthalten.



    Anders schaut es auf dem Lande aus, hier gibt es teilweise Eiswürfel aus eigener Produktion, ein riesiger Eisblock, wo das Eis abgehobelt wird. Ob da mit sauberem Trinkwasser, Brunnenwasser oder sogar mit Leitungswasser gearbeitet wird, kann man hier nicht genau sagen. Trotzdem sind solche Eiswürfel mit Vorsicht zu genießen, denn man kann es dem Eis nicht ansehen, ob es mit kontaminiertem Wasser hergestellt wurde.



    Die größte Gefahr, in Thailand durch den Genuss von Eiswürfeln an Durchfall zu erkranken, liegt an zu schnelles und kaltes Trinken. Wenn der Körper durch das heiße Klima aufgeheizt ist und man zieht sich auf ex eine eiskalte Cola mit viel Eis rein, da ist der Durchfall schon vorprogrammiert, denn durch den schnellen Temperaturschock im Darm treten innerhalb einiger Minuten starke Bauchkrämpfe auf, wobei sich der Darm explosionsartig entleert. Wenn dann in der Nähe keine Toilette ist, der hat dann verschissen.
     
  19. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    623
    @lott

    „Es ist schon alles gesagt, aber noch nicht von allen“ :wink5:
    Karl Valentin

    LG
    FanBear
     
  20. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    1.243
    Du sprichst mir aus der Seele ... :smile3:
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 38 (Mitglieder: 0, Gäste: 37, Robots: 1)

Statistik des Forums

Themen:
2.823
Beiträge:
43.151
Mitglieder:
3.974
Neuestes Mitglied:
uhumexot