CORONA-Virus Info+Diskussiontread

Dieses Thema im Forum "Cafe Reisefuchsforum - Offtopic & More" wurde erstellt von Austrabrina, 24. Februar 2020.

  1. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    2.055
    Hallo wer meint duch Corona breitere Sitze zu kriegen / mehr Beinfreiheit zu kriegen...soll weiter träumen:RpS_huh::RpS_laugh::RpS_lol:
    LG
     
  2. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    6.025
    Das glaube ich. Aber bei Bild sehe ich nichts und das will ich auch nicht. In der seriösen Presse habe ich nichts von solch einer "Erfindung" gelesen. Und wenn es wirklich "breitere Sitze" meint, iwt das keine Erfindung, sondern trivial.


    Gruß, Matthias
     
  3. aersulin

    aersulin Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    461
  4. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    6.025
    Ok, das ist eine mir erheblich sympathischere Quelle. Die "Erfindung" selber, zumindest die mit den Plexiglasscheiben zwischen den Sitzen, ist aber auch nicht wirklich bahnbechend. Und ich möchte vorher gern mal sehen, ob auf den mittleren Sitzen ausreichend Luftzufuhr und -zirkulation sichergestellt ist. Wenn nicht, ist das gar nicht zulassbar.

    Und die "Janus"-Idee? Aussichtslos, denke ich. Viel zu viel Umrüstungsaufwand. Da müssten alle Sitzreihen ausgetauscht werden.


    Gruß, Matthias
     
  5. aersulin

    aersulin Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    461
    Ich halte das ehrlich gesagt auch für eher unpraktikabel. In den Kommentaren haben bereits einige Leute erwähnt, dass es bei einer möglichen Evakuierung doch erheblich stören könnte, wenn da solche Glasteile an den Sitzen klemmen.

    Und ich könnte mir vorstellen, dass es eher Marketing ist als wirklich ernst gemeint.
     
  6. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    6.025
    Klar, Notevakuierung ist auch ein riesiges Problem. Aber auch die Sauerstoffmasken, die sind in einem gemeinsamen Fach und fallen nebeneinander raus, i.a. in der Mitte der Sitzreihe. Können die Passagiere auf den äußeren Sitzreihen die erreichen? Wie hilft man bspw. Kindern auf dem Nebensitz beim aufsetzen der Masken? Kann man Bedienelemente (Licht, Luft, Klingelknopf) über sich von allen Sitzen erreichen? Hört und versteht man Anweisungen aus dem Lautsprecher oder von der Crew im Gang? Das muss alles geprüft und ggf. zugelassen werden.

    Bisher ist das nicht mehr als eine fixe Idee und ein Marketinggag. Und ich glaube, da ist diese italienische Firma ganz groß drin. Ich erinnere mich an abstruse Ideen auf der Aircraft Interiors Expo, die ich zuweilen besucht habe. Und ich glaube, das waren oft auch diese Italiener.


    Gruß, Matthias
     
  7. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.232
    Warum nicht grundsätzlich eine Maskenpflicht mit den FFP2 oder FFP3 Masken die schon bei Boarding oder Check-in verteilt werden... da muss man dann nix umbauen.
     
  8. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.232
  9. aersulin

    aersulin Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    461
    Ich denke mal, weil es nicht genügend gibt?
     
  10. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.232
    Aber so ein Umbau der Flugzeuge würde doch viel, viel länger dauern und extrem teurer sein. Da müssten doch dann die Masken längst verfügbar sein.
    Vielleicht wird eine Firma nur exclusiv noch für die Airlines produzieren... wer weiß....
     
  11. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    6.025
    Im Moment fliegt ja sowieso praktisch niemand, da gäbe es genügend Zeit, die Masken zu produzieren und zu "hamstern". Ich fürchte aber, viele Passagiere benutzen sie nicht korrekt. Und ich könnte mir zwar vorstellen, 1-3 Stunden durch eine Maske zu atmen, aber bei 5 und bis zu 14 Stunden? Ich weiß es nicht.


    Gruß, Matthias
     
  12. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.232
    Mein Männe fliegt schon seit Jahren mit Maske, auch Langstrecken. Wurde immer blöd angeguckt.
    Er hatte früher immer durch die Klimaanlagen im Flugzeug sehr heftige Halsinfektionen bekommen.
    Da hat uns eine gute Freundin (ist Krankenschwester) dazu geraten das Fliegen mal mit einer Maske auszuprobieren. Seitdem er damit fliegt hatte er nie wieder was :biggthumpup:
    Und er meint auch das es vom Gefühl auf dem Gesicht geht, habe mich gestern nochmal mit ihm drüber unterhalten.

    Also Maske auf - Augen zu und durch !

    Bleibt gesund :shy3:

    LG Austrabrina
     
  13. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    6.025
    Apropos "Maske auf und durch": In unserem Einkaufszentrum steht direkt vor der Geschäftstelle der AOK ein Schild "Mundschutz hier gratis für altere und Menschen mit Vorerkrankung" oder so. Da es sich ja schon letzte Woche abzeichnete, dass wir die irgendwann brauchen werden, bin ich dann mal ins 2. OG zur AOK gegangen. Pustekuchen, da war zu. Ich vermutete, das Schild sei einfach vergessen worden.

    Gestern waren wir nun zusammen im EKZ und dort an der Auslage eines Blumenladens. Und da stand das Schild wieder, jetzt aber umgestellt. Darauf stand auch gar nichts von AOK, aber kleine Aufkleber vom Blumenladen waren drauf. Ich habe gefragt, ob das deren Schild ist, ja tatsächlich. Und ich kriegte dann wirklich 2 todchice Masken, selbst genäht.

    Ein Stück weiter hat der Blumenladen eine Zweigstelle, auch mit Schild. Da habe ich gefragt, wie alt und krank man denn sein müsse für eine Maske. Na ja, alt und krank eben. Reicht 62? Was, sind Sie 62? Ja, aber sind die Masken nicht sowieso nicht für die gefährdeten wichtig, sondern für die potentiellen Gefährder? Da hat er recht, wusste eine andere Verkäuferin. Ich kriegte also noch 2 Masken. Und morgen kriegen die 10€ in die Kaffeekasse und ich kaufe meine Blumen in Zukunft nur noch da.


    Gruß, Matthias
     
    Umi gefällt das.
  14. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    1.115
    Wie schön, Matthias! Ich hab heute mal Masken gegooglet und die Shops lassen sie sich schon nicht schlecht bezahlen.. glücklicherweise hat mir die Freundin meiner Mutter zwei sehr schöne Masken genäht. Ab Montag ist bei uns in Hessen Maskenpflicht in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln.
     
    masi1157 gefällt das.
  15. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    6.025
    ...und kaum waren wir mit Masken, Blumen und noch ein paar Einkäufen (Bücher Gewürzmühle usw., was es eben vorher nicht zu kaufen gab) wieder zuhause, kam im Radio um 15:00 die Nachricht, auch in Hamburg sei ab Montag Maskenpflicht in Läden und ÖPNV. Da haben wir dann wohl fast die letzten Masken bekommen.

    Auf dem Weg zum EKZ hatten wir in einer Apotheke gefragt, die im Fenster welche mit hübschen maritimen Mustern anboten (Anker, Rettungsringe, Segelboote usw.). Ausverkauft. Es gab nur hässliche weiße für 13€ pro Stück. Ein Stück weiter in einem Sanitätshaus "max 3 pro Person", aber die machten erst um 14:00 wieder auf.

    Wir haben dann wohl richtig Glück gehabt.


    Gruß, Matthias
     
  16. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    2.055
    Hallo,
    ich habe mir 100 FFP3/2 Masken aus Bejing bestellt.
    Mittlerweile gibt es aber in der CH Eigenproduktion.
    Nichts Genähtes, sondern echte Feinstaub-Masken.
    Ich bin für die nächsten 3 Jahre mit Masken eingedeckt.
    Wenn's wieder ins Büro geht, nur mit Maske.
    Gruss, M.
     
  17. aersulin

    aersulin Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    461
    Ich hab mir damals in Asien ne Maske gekauft :RpS_biggrin:
    Und durch"Connections" in ein Labor auch eine FFP3.
     
  18. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.232
    Gestern im TV kam nochmal in den Nachrichten das die Krankenhausmasken (sind sehr günstig in Herstellung + Verkauf) wirklich ausreichen sollen.
    Damit wird in den Krankenhäusern seit Jahrzehnten gearbeitet.
    Das sind auch die mit denen mein Männe seit Jahren fliegt...

    Da könnte man dann lieber täglich eine frische nehmen (spart man sich die auswaschen-/ Backofenaction).
    upload_2020-4-23_9-8-21.png
     
  19. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    6.025
    Moin!

    Eben war ich nun wieder im EKZ, habe in den beiden Blumenläden je 5€ in die Kaffeekasse gesteckt und habe mir dann meinen Weg zwischen Rollatoren, Rollstühlen und Krückstöcken in den Supermarkt gebahnt. Es sind fast nur alte Leute unterwegs. Haben die alle keinen Fernseher? Oder verstehen sie nicht, was da gesagt wird? Oder ist es ihnen egal?

    Bei Rewe hatte ich dann meine neue Maske auf und war fast der einzige. Es wird verdammt warm darunter und meine Nase lief. Irgendwie kontraproduktiv. Aber egal, so oft muss ich da ja nicht hin.


    Gruß, Matthias
     
  20. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.232

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 55 (Mitglieder: 0, Gäste: 51, Robots: 4)

Statistik des Forums

Themen:
2.921
Beiträge:
48.272
Mitglieder:
4.583
Neuestes Mitglied:
Bernardalido