CORONA-Virus Info+Diskussiontread

Dieses Thema im Forum "Cafe Reisefuchsforum - Offtopic & More" wurde erstellt von Austrabrina, 24. Februar 2020.

  1. veto

    veto Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    1.046
    Na zum Glück sind wir auch bei den Inzidenzien immer ein paar Schritte hinter euch her!

    LG Lutz
     
  2. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.924
    Medizinisch/epidemiologisch/wissenschaftlich ist die allgemeine Impfpflicht bestimmt das beste, angesichts der aktuellen Situation vielleicht sogar der einzig sinnvolle Weg. Aber gesellschaftlich und juristisch ist das leider ziemlich kritisch. Ist das überhaupt mit dem Grundgesetz vereinbar? Ich weiß es nicht. Bei Masern geht es ja auch ohne großen Alarm. Es würde jedenfalls über Jahre viele Gerichte beschäftigen umd viele Rechtsanwälte ernähren. Und gesellschaftlich? Wie soll man dann mit Quer-"Denkern" umgehen, wenn die jetzt schon am liebsten den bewaffneten Aufstand vom Zaun brechen würden?


    Gruß, Matthias
     
  3. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.052
    Wir waren gestern kurz in Ludwigshafen und Mannheim.

    In beiden Städten sahen wir lange Menschenschlangen, die offemsichtlich bei Teststationen, vielleicht auch Impfstationen anstanden. Jede Schlange war mindestens 100 Meter lang, bewegte sich nicht sichtbar. Wenn die Arbeiter, so sahen die Mehrzahl aus, sich täglich einen Test bersorgen müssen (gilt ja nur 24 Stunden :33: ), bevor sie an ihre Arbeitsstelle dürfen, dann ist eigentlich schon Feierabend.

    Das kann doch auf Dauer nicht gut gehen.

    Ich bin sehr gespannt, wie das weitergeht .....

    LG Gerhard
     
  4. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.156
    in Südafrika ist wieder eine besorgniserregende Virusvariante entdeckt worden. Wollen wir mal hoffen das unsere Impfungen dagegen helfen werden
     
  5. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.924
    Hier im Sauerland ist eine Teststation bei Lidl auf dem Parkplatz. Am Dienstag stand da auch eine lange Schlange, größtenteils jüngere Leute. Ich hab erst später begriffen, dass ja ab Mittwoch 3G gilt. Die meisten waren wohl nicht geimpft und brauchen den Test.


    Gruß, Matthias
     
  6. railjeter

    railjeter Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2021
    Beiträge:
    476
    In Wien gibt es eine Impfstation im Stephansdom.
    Bin gegen Mittag dort vorbeigegangen und da war eine Wartschlange von rund 80 Impfwilligen.
    Ach ja, bei uns ist derzeit Lockdown, allerdings sind trotzdem viele Leute unterwegs.
    Die Erstimpfungen lassen aber weiter zu wünschen übrig. Die meisten kommen zum Boosten.

    In Wien klappt das PCR-Testen sehr gut (inklusive Gurgeltests)
    Aber in anderen Bundesländern in ländlichen Regionen gibt es damit massive Probleme. Bis das Ergebnis eintrifft sind die 48 Stunden Gültigkeit wieder um.
    Hingegen gibt es überall viele Möglichkeiten sich impfen zu lassen.
    Aber die Hardcore-Impfgegner kannst damit nicht locken. Nicht mal mit einer Impflotterie.
     
  7. railjeter

    railjeter Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2021
    Beiträge:
    476
    GB und Israel haben bereits Quarantäne für Rückreisende angeordnet.
    Und nicht nur für SA sondern auch aus Namibia und andere Anrainerstaaten.
     
  8. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.156
    +++ 08:57 Bundesregierung schränkt Flugverkehr aus Südafrika wegen Corona-Variante ein +++
    Wegen der neu aufgetretenen Variante des Coronavirus schränkt die Bundesregierung den Flugverkehr mit Südafrika drastisch ein. Das Land gelte ab der Nacht zum Samstag als Virusvariantengebiet, teilte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mit. "In der Folge dürfen Fluggesellschaften nur noch deutsche Staatsbürger nach Deutschland befördern." Zudem müssten alle Eingereisten für 14 Tage in Quarantäne - auch wenn sie vollständig geimpft sind.

    Quelle: n.tv

     
  9. railjeter

    railjeter Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2021
    Beiträge:
    476
    Und geimpfte Fluggäste benötigen bei der Einreise in Portugal ab 1. Dezember auch wieder einen negativen Test. Würde mich nicht wundern, wenn Spanien bald nachzieht.
     
  10. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.924
    Diese beiden Termine hatte ich online gebucht (und den ersten telefonisch wieder storniert), als der Booster noch nur für >70-jährige angeboten wurde. Hamburg folgt da strikt der Stiko-Empfehlung. Für Christine wollte ich einen Termin im Januar finden, ging aber (noch?) nicht. Mittlerweile ist der Booster für alle Erwachsenen 6 Monate nach der 2. Impfung empfohlen und es gibt online überhaupt keine Termine mehr. Jetzt kann sie entweder Arztpraxen abtelefonieren oder sich bei einem mobilen Impfteam in die Schlange stellen.


    Gruß, Matthias
     
  11. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.156
    Der Name der neuen Variante:
    • Variante Omikron (B.1.1.529) ersetzt die südafrikanische Mutante
     
  12. railjeter

    railjeter Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2021
    Beiträge:
    476
    "Frankfurt – In den letzten Tagen bildeten sich überall in der Stadt lange Schlangen vor den Impf-Zentren. Doch viele müssen noch länger auf Booster- oder Erst-Impfung warten.
    Denn in Frankfurt wird der Impf-Stoff knapp.
    Statt der bestellten 19 000 Dosen bekam Hessens größte Stadt nur 6000 Biontech und maximal 4000 Dosen Moderna geliefert. Folge: Fast alle Impfzentren muss die Stadt wieder dicht machen."


    Und die Politik plauscht, dass es gibt Impfstoff in Hülle und Fülle gäbe.
    Irgendwie peinlich, so was gibt es nicht mal bei uns
    :RpS_scared:
     
  13. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.924
    Um das Niveau zu halten:
    Zum Glück steht der Rest hinter einer Bezahlschranke. Mir stinkt dieser Bild-"Journalismus". Und außerdem: Wer sich aktuell ohne Termin in eine Schlange einreiht, hat selber schuld. Ich fahre jetzt gerade zu meinem Booster-Termin am anderen Ende von Hamburg.


    Gruß, Matthias
     
    veto gefällt das.
  14. railjeter

    railjeter Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2021
    Beiträge:
    476
    Ach ja, also ist dann diese Nachricht auch falsch?
    Kassenärztechef beklagt "unverzeihlichen" Impfstoffmangel
    https://www.finanznachrichten.de/na...klagt-unverzeihlichen-impfstoffmangel-003.htm

    Wird nicht die Bevölkerung aufgefordert sich niederschwellig (also ohne Termine Wochen im Voraus planen zu müssen) in Impfboxen Impfungen abzuholen?
    Zumindest vernahm ich das in Phoenix, wobei ich nicht weiß, ob die zum Spiegel oder zur Bild gehören.
    Aber jetzt wird alles besser, wenn ein Bundeswehrgeneral das Kirsenmanagement übernimmt.
    Zumindest in Portugal war man damit erfreulicherweise erfolgreich.

     
  15. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.924
    Ich rede nicht von "falsch", sondern von der dümmlich-reißerischen Form von "Journalismus". Man kann und sollte über solche Missstände sachlich informieren. Die Stammtisch-Sprüche kann man ruhig den Stammtischen überlassen.


    Gruß, Matthias
     
    veto gefällt das.
  16. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.156
    Viele stehen bestimmt nicht zum Spaß da an (gibt ja kein Glühwein umsonst :RpS_w00t: ) ! Termine bei den Ärzten /Impfzentren dauern zur Zeit Wochen ... Hoffentlich stehen dort auch viele zur Erstimpfung an und nicht nur die boostern wollen...


    LG
    Austrabrina
     
  17. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.924
    Nein, hoffentlich nicht. Wenn es allerdings um Booster geht, muss man sich ja nicht gleich in der ersten Woche anstellen, das hat dann auch noch ein bisschen Zeit. Und wer jetzt erst zur Erstimpfung ansteht, hat in gewisser Weise auch selber schuld.


    Gruß, Matthias

    Edit und PS: Ich kann den Artikel im Spiegel ja nicht lesen. Ich fürchte aber, dass es u.a. um das Impfzentrum in Altona ging, das sie am Sonnabend glatt vergessen haben zu öffnen. Da muss man natürlich eine riesige Geschichte draus machen, "unfähige" Politiker und Behörden selbstverständlich eingeschlossen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2021 um 15:03 Uhr
  18. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.052
    Dem gebe ich absolut Recht.

    Wo waren denn die "Erstimpfer", als wegen fehlender Nachfrage die Impfzentren schließen mussten? Da war ohne Warteschlangen, oder Stress die Möglichkeit gegeben sich impfen zu lassen.

    Ich habe mich damals schon rechtzeitig angemeldet, wurde dann "links und rechts" von plötzlich sehr eiligen, überholt, die urplötzlich besondere Gründe vorgaben und damit sich und anderen Stress verursachten.... Nun habe ich mir wieder rechtzeitig einen Termin beim Hausarzt geholt, den ich ohne Probleme bekam und so in zwei Wochen, nach genau 5 Monaten, geimpft werde. Regina wurde bereits letzt Woche geboostert .

    Ich will damit sagen, wenn man sich an die Vorgaben hält und nicht bis zum Schluss wartet, braucht man sich in keiner ellen langen Schlange anstellen.

    Ich habe bis jetzt nur einmal gelesen, dass nicht genügend Impfstoff da war. Das lag aber daran, dass den Hausärzten Impfstoff nicht zugestellt wurde, der zuvor zugesagt worden war. Das lag aber nicht am fehlenden Impfstoff, sondern an einer "politischen" Idee, in Speyer auf dem Marktplatz eine Sonderimpfaktion abzuhalten, bei der jeder ohne Anmeldung kommen konnte. Resultat: Verkehr ist zusammengebrochen, alles verstopft, die Leute kamen sogar aus Karlsruhe angereist. ...... Leidtragende waren diejenigen, denen ihr Impftermin abgesagt werden musste und natürlich die Hausärzte/ Angestellten, die ihre kostbare Zeit am Telefon verbringen mussten. ( Unser Hausarzt ist fast in die Luft gegangen, hat aber einen treffenden Artikel in der Zeitung verfasst)

    Also, meiner Meinung nach könnte alles richtig gut laufen, wenn jeder etwas Geduld und Weitsicht mitbringt.


    Liebe Grüße

    Gerhard
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2021 um 17:46 Uhr
  19. veto

    veto Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    1.046
    War das nicht der Kassenärztechef , der im Sommer gefordert hat die Impfzentren zu schließen und das Impfen den Hausärzten zu überlassen ,weil die es so viel besser können?
    Natürlich ist die Situation umbefriedigend. Alles der Politik anzulasten greift dann aber zu kurz.
    Es war und ist ,die Altherrenriege Stiko ,die mit ihren Empfehlungen 6 bis 8 Wochen zu spät kommt .
    Immer wieder auf angeblich fehlende Daten und zu geringe Ausstattung zu verweisen macht es nicht besser. Jüngere, vor allem forschende ,Wissenschaftler schaffen es ja auch!
    Selbst Spahn hatte ja den Mut mit dem boostern ohne Aussage der Stiko zu beginnen!
    Der Zorn sollte sich wirklich auf Querdenker und Impffeinde ,die marodierent durch die Innenstädte ziehen und dabei wissentlich helfen eine tödliche Krankheit zu verbreiten, richten!

    LG Lutz
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2021 um 22:44 Uhr
    masi1157 gefällt das.
  20. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.156

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 50 (Mitglieder: 0, Gäste: 44, Robots: 6)

Statistik des Forums

Themen:
2.852
Beiträge:
44.719
Mitglieder:
4.065
Neuestes Mitglied:
eruxadi