Buddhas-Tatoos und Sak Yants für Touriisten: Besser nicht!

Dieses Thema im Forum "Thailand Reiseforum" wurde erstellt von Taunusianer, 1. Juni 2011.

  1. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    In Thailand wird an mancher Stelle darüber diskutiert, wie man gegen den umsichgreifenden Trend vorgehen kann, dass immer mehr Farangs mit Buddha-Tattoos oder sak yants durch die Gegend rennen.

    Phuket NEWS: Crackdown ordered on religious tattoos in Phuket

    Sollte man sich zumindest mal darüber Gedanken machen, bevor man sich aus einer Bierlaune heraus so ein Tattoo stechen lässt.

    Noch viel unbegreiflicher als das ist mir allerdings, warum sich sehr viele Ausländer ein Tattoo in thailändischer Schrift stechen lassen, die außer einem sawadii krab kein Wort über die Lippen bringen, bzw. verstehen.

    VG
    Taunusianer
     
  2. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Beliebt sind auch arabische und chinesische Schriftzeichen.
    Vor ein paar Jahren war es das Arschgeweih .. heute sind die Schriftzeichen im Trend..
     
  3. Sino

    Sino Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    344
    Chinesisch ist nicht mehr in...vor ein paar Jahren musste ich noch viele Tattoowünsche begutachten und absegnen, heute fragt keiner mehr, dafür scheint tibetisch jetzt in zu sein.

    Aber zu den religiösen Tattoos: kennt man das fliegende Spaghettimonster in Thailand?...damit sympathisiere ich nämlich schon seit einiger Zeit Fliegendes Spaghettimonster
     
  4. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    860
    Bitte das geschriebene in einem englischen Forum einstellen, Tempel und das ganze Zeug findet man unter deutschsprachigen sehr selten (meist unter Pattayanern) unter Briten ist das aber so normal wie die Prügelei zum Feierabend Bier.
     
  5. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    Heute wurde seitens des thailändischen Kulturministers erst einmal die klargestellt, dass Touristen auch in Zukunft erst einmal nichts zu befürchten hätten, wenn sie mit einem sak yant angetroffen werden. Auch bei der Einreise nach LOS hätten Buddha-Tattoo-Träger erst mal nichts zu befürchten. Vielmehr soll zukünftig auf die Betreiber von Tattoowierstudios eingewirkt werden.

    Tattooed Tourists Welcomed In Thailand, Culture Minister Says | Pattaya Daily News - Pattaya Newspaper, Powerful news at your fingertips

    Was nichts daran ändern düfte, dass sehr gläubige Thais auch weiterhin ein Problem haben könnten mit Farangs, die aus einer reinen Modeerscheinung heraus ein sak yant haben.

    VG
    Taunusianer
     
  6. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    Kannte ich bisher nicht. Nette Geschichte. Könnte ich mich glatt mit anfreunden, wenn ich nicht eine natürliche Abneigung gegen beinahe alle im Internet losgetretenen Modewellen hätte.

    Vor allem die Logiken gefallen mir, zb:
     
  7. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    Da liegst Du vollkommen richtig. Verfolge grade die Diskussion in einem englischsprachigen Forum aus Thailand. Wer regt sich darüber am meisten auf? Ein Engländer! Wer braucht, weil er seine Hochzeitsreise in Thailand verbracht hat, jetzt eine Übersetzungshilfe für Name und Hochzeitsdatum in Thai, weil das bitte tätowiert werden soll? Ein Londoner!

    Naja, jeder wie er mag.
     
  8. sanuk02

    sanuk02 Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    121
    Auch zeigt sich wieder, das Thailand nicht nur das Land des Lächelns ist. Ein wenig Rassismus ist auch dabei. Der größte Rassist ist ja Gott sei Dank ausser Landes.

    Habe diesen Beitrag auch in einem englischsprachigen Forum gelesen. Dort wird heiß diskutiert.

    Sanuk
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

  1. Austrabrina
Besucher: 98 (Mitglieder: 1, Gäste: 93, Robots: 4)

Statistik des Forums

Themen:
2.922
Beiträge:
48.297
Mitglieder:
4.583
Neuestes Mitglied:
Bernardalido