Ausländische Touristen sollen Bangkok im Oktober 2017 meiden.

Dieses Thema im Forum "Thailand Reiseforum" wurde erstellt von DokBua, 3. Juni 2017.

  1. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    603
    Der Termin für die Einäscherung König Bhumibol steht jetzt fest. Wir werden um diese Zeit Bangkok meiden, es wird wahrscheinlich sehr voll sein. Touristen sollen angemessene Kleidung tragen, wenn sie sich zu diesem Zeitpunkt in Bangkok aufhalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2017
  2. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    427
    Zwischen "Touristen sollen Bangkok meiden" und "angemessene Kleidung tragen" besteht aber ein ziemlich großer Unterschied.
     
    Sino gefällt das.
  3. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    603
    Sorry, das war die Headline von einer Nachricht hier in Thailand. Ich wollte es dann noch ändern, habe es aber nicht hingekriegt.
     
  4. MrTraveler

    MrTraveler Jungfuchs

    Registriert seit:
    23. Juni 2017
    Beiträge:
    32
    Wieso wird es denn dann so voll in Bangkok? Ist da irgendwas besonderes?
     
  5. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    427
    Hat DokBua doch geschrieben:

     
  6. Snickers

    Snickers Welpe

    Registriert seit:
    26. Juli 2017
    Beiträge:
    4
    Stimmt es, dass während der Trauerzeit kein Alkohol ausgeschenkt werden darf?
     
  7. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    603
    Hallo, Snickers,

    die Trauerzeit beträgt insgesamt mehr als ein Jahr (der König starb am 13.10.2016 und die Einäscherung findet am 26.10.2017 statt). Natürlich wird in dieser Zeit Alkohol ausgeschenkt.

    Allerdings gibt es in Thailand ein paar buddhistische Feiertage, an denen wirst du außerhalb der touristischen Hochburgen keinen Alkohol bekommen. So z.B. am Makha Bucha Tag, der in der dritten Vollmondnacht des buddhistischen Kalenders gefeiert wird (dieses Jahr war das am 11.02.) oder am Visakha Bucha Tag, der in der sechsten Vollmondnach gefeiert wird (dieses Jahr war das am 10.05.)

    Unmittelbar nach dem Tod des Königs gab es auch ein Alkoholverbot, was bei vielen Touristen für Empörung sorgte.

    Wahrscheinlich wird es bei der Einäscherung nicht zu einem Alkoholverbot kommen, denn es dürfen in dieser Zeit, also vom 25. bis 29. Oktober 2017, anders als in den 30 Tagen nach dem Tod seiner Majestät, auch private und öffentliche Veranstaltungen stattfinden.

    Ab dem 20.10. werden aber die Beamten und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes bereits beurlaubt sein, d.h. ab da wird Bangkok sehr, sehr voll werden, weil viele Thais zu den Feierlichkeiten anreisen.

    Ähnlich voll wird es auch in Chiang Mai sein, denn dort wird zeitgleich ebenfalls eine "stellvertretende" Einäscherung ablaufen.
     
  8. Snickers

    Snickers Welpe

    Registriert seit:
    26. Juli 2017
    Beiträge:
    4
    danke dir, wir lassen uns einfach überraschen.
     
  9. Tom Yam

    Tom Yam Reisefuchs

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    170
    Es hat sich jetzt kurzfristig ergeben, dass ich vom 3. bis 9. Oktober in Bangkok sein werde (Jetlag-Prophylaxe auf dem Weg nach Sydney). Ich hoffe jedoch, dass in der ersten Oktoberhälfte noch alles im grünen (bzw. normalen) Bereich ist. Eine Hotelreservierung dürfte aber trotzdem sinnvoll sein ...

    Gruß
    Michael / Tom Yam
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

  1. Bluetenglanz
Besucher: 29 (Mitglieder: 2, Gäste: 20, Robots: 7)

Statistik des Forums

Themen:
2.464
Beiträge:
33.058
Mitglieder:
2.555
Neuestes Mitglied:
Reisebegleiterin