Arbeiten (als Sozialpädagogin) in Neuseeland

Dieses Thema im Forum "Neuseeland, Australien Forum und Ozeanien Forum" wurde erstellt von TiniMi, 24. Juni 2011.

  1. TiniMi

    TiniMi Welpe

    Registriert seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    ich werde Anfang nächstes Jahr für 12 Monate mit meinem Freund nach Neuseeland gehen. Ich werde für diese Zeit unbezahlten Urlaub nehmen und würde daher gerne in meinem Beruf in Neuseeland arbeiten. Wir würden die gesamte Zeit in Wellington bleiben.
    Leider konnte ich im Internet noch keine Informationen finden, die mir meine Fragen beantworten.

    1. Muss ich für meine Arbeit mir Kindern ein Röntgenbild meiner Lunge machen lassen? (In Australien ist dies wohl so) Falls ja, kann ich ein Röntgenbild aus Deutschland mitbringen oder muss ich in Neuseeland eines machen lassen?

    2. Benötigt man Grundsätzlich für die Arbeit mit Kindern ein polizeiliches Führungszeugnis und wenn ja, muss ich dies aus Deutschland anfordern und dann übersetzen lassen oder geht es hier um ein Polizeiliches Führungszeugnis aus Neuseeland?

    3. Wird man in Neuseeland über seinen Arbeitgeber Krankenversichert? (ähnlich wie in Deutschland) Oder würde es sich anbieten von Deutschland aus eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen und auf diese dann ggf. zurückzukommen.

    Vielen Dank vorab für die Hilfe


    Vielen Dank vorab für die Hilfe
    Grüße Fredi
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

  1. Umi,
  2. Kitakinki
Besucher: 70 (Mitglieder: 2, Gäste: 61, Robots: 7)

Statistik des Forums

Themen:
2.852
Beiträge:
44.719
Mitglieder:
4.065
Neuestes Mitglied:
eruxadi