AirAsia auf Deutschlandkurs

Dieses Thema im Forum "Airlines Forum - alles rund ums Fliegen." wurde erstellt von redfloyd, 15. Februar 2011.

  1. redfloyd

    redfloyd Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    348
    Habe ich gerade in einem anderem Forum entdeckt.

    Mit beinahe unfassbar günstigen Preisen will die malayische Billig-Airline Air Asia Europa erobern
    und lehrt die hiesigen Platzhirsche damit das Fürchten. Das nächste Ziel steht bereits fest: Auf
    dem Plan der Fluggesellschaft steht nun Deutschland.

    AirAsia auf Deutschlandkurs - Netzwerkplanung - Verkehr - airliners.de
     
  2. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Auch wenn es wirklich super wäre, ich glaub es erst wenn es buchbar ist. Die reden schon so lange darüber nach Deutschland zu kommen.

    Auf der anderen Seite: So wirklich interessant sind die Air Asia X Langstrecken Tarife nicht wirklich, um 500/600 Euro kann ich auch mit einem Linienflieger fliegen.Mich wundert ohnehin das die bei diesen Preisen die Flieger voll bekommen - billig ist da nix mehr.

    Wirklich cool sind nur deren Aktionen (aber da muss man auch früh aufstehen oder lange wach bleiben, da die meisten Promos innerhalb von Minuten ausverkauft sind)
     
  3. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    gibt es da eigentlich was neues ?
     
  4. Kinabalu

    Kinabalu Jungfuchs

    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    21
    Gibt meines Wissens nichts konkret Neues dazu. Der Plan existiert seit einiger Zeit, aber ich denke mal, Ziele in Indien und China sind auf der Prioritätenliste von AirAsiaX weiter oben und lukrativer.

    Die Aussage "so interessant sind die AirAsiaX - Langstreckentarife nicht" kann ich allerdings so nicht unkommentiert lassen.
    Bin z.B. Ende 2009 von KUL aus nach Melbourne geflogen - ein 9-Stunden-Ritt für 75 Euro one-way (das war INCL aller Taxes und 20 KG Gepäck !). Glaube kaum. daß das eine andere Airline bieten kann.

    Und jetzt auch schon gebucht für Nov. 2011: KUL - Christchurch, das sind 11 Stunden Flug oder so. Kostenpunkt knapp 100 Euro one-way incl. Platzreservierung in Notausgang-Reihe (Gepäck buche ich erst ein paar Tage vorher dazu).
    Allerdings hatte ich das schon vor dem "Grossen Beben" gebucht..... soll ich oder soll ich nicht ? :kopfkratz:
     
  5. kondelsen

    kondelsen Forenfuchs

    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    82
    Habe mich letzte Woche in KUL mit einem Franzosen unterhalten, der Paris-KUL mit AA gefolgen ist und der 600€ bezahlt hat. Das kann man wohl kaum als Schnäppchen bezeichnen. Zumindest konnte man ab FRA in diesem Zeitraum für 620€ mit Malaysia oder Oman fliegen, wenn man sich "frühzeitig" (März-April) mit der Buchung beschäftigt hat.

    Was ich allerdings vergessen habe, ist ihn nach der Bestuhlung der AA auf Langstrecke zu fragen. Kann da jemand eine verlässliche Aussagen treffen? Gibt es Unterschiede zwischen SOA-DU und SOA-Europa? Wenn der Sitzabstand ähnlich knapp bemessen ist wie auf innerasiatischen Flügen, dann sind 600€ Wucher.

    Beste Grüße
     
  6. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Ich meinte damit die Tarife ab Europa (ab London und Paris) , da sind nur sehr selten wirkliche Schnäppchen zu sehen. Meist bewegt sich ein Returnflug nach Kuala Lumpur so um die 500 - 600 Euro, um den Preis kann ich eigentlich mit jeder Premiumairline fliegen.
     
  7. Kinabalu

    Kinabalu Jungfuchs

    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    21
    solche Billigtarife gibt es genauso nach Europa - aber eben, wie schon richtig bemerkt wurde, nur zu den Promotion-Zeiten.
    Die Bestuhlung ist weniger eng als in den A320, sind andere Maschinen (die eigenen sind A330, zuvor hatten die mal A340 geleast, und DIE ware echt übel ! Bin mit so einem nach MEL geflogen, hatte aber nen Platz vorne in der erste reihe der ECO. Sitze liessen sich NICHT zurückstellen, DAS war ein Spass für die anderen. ich hatte dennoch genug Platz. Mittlerweile haben die neuen A330 reclining seats.

    AirAsia ist, kurzfristig gebucht, übrigens auch DOMESTIC sowohl in TH als MY meist SEHR TEUER und in viele Fällen teurer als die örtlichen legacy-carrier MAS und TG.

    Von BKK nach Chiang Mai z.B. ist AirAsia normalerweise am TEUERSTEN von allen Airlines !
    Da fliege ich mit der exzellenten Bangkok Air zur zeit für 1725 THB (incl gepäck, Lounge-Zugang in BKK und CNX, Snack) hin. bei AirAsia mit all den nebenkosten unter 2.200 selten zu haben - selbst TG hat da bessere Promotionpreise.

    Nach Phuket ist es das selbe - BKK AIR PROMO für 1925, AirAsia meist 2.200-2.500.

    Nochmals zur Langstrecke: ich denke, der grosse Vorteil bei AirAsiaX ist, daß man auch günstige one-ways buchen kann, das ist ex-D ausser bei Airberlin (wohl eher der unmittelbare Konkurrent von AAX) kaum zu vernünftigen Preisen möglich.

    Lohnt sich für Deutsche aber erst dann, wenn auch ex-D geflogen wird, Köln ist ja da im Gespräch, könnte mir aber vorstellen, daß AAX wartet bis BBI offen ist und dann dorthin fliegt - würde irgendwie Sinn machen.

    Generell ist das Aufkommen D - Malaysia ja eher beschränkt.
    MAS flog vor Jahren täglich, mittlerweile auch nur noch 4 x die Woche.
    Aber da mittlerweile das Gepäck auf der Langstrecke mit AAX durchgecheckt werden kann und man am LCCT bei Langstrecken-Connections nicht mehr durch die Immigration muss, wird das Thema dann auch für Australien-Flieger interessant. Und da kann man dann schon gut sparen. denke ich
     
  8. Sino

    Sino Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    344
    Über das Durchchecken ärgere ich mich momentan. Erstens haben wir 6 Stunden Aufenthalt und sooo schön ist der Terminal wirklich nicht, dass ich dort freiwillig so lange herumlungere. Wir werden also auf jeden Fall durch die Immigration gehen. Zweitens kann man beim Durchchecken kein Web Check In machen, was für uns sitzplatztechnisch mühsam ist. Sitz mitbuchen kostet ja extra und war in unserem Fall sinnlos, wenn man noch nicht weiß, wer aller mitfährt.

    Noch ein Nachteil der Europaflüge: Von Orly gehts um 10:00 weg, das heißt, man muss in Paris übernachten. Nach Stansted kommt man oft erst um 21:45 an, da ist ebenfalls eine Übernachtung nötig.
     
  9. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    857
    Generell kommt der Preis am Markt durch Angebot und Nachfrage zustande. Sehr oft ist AirAsia eben der günstigste. Ich bin bei von dir genannte Strecken schon für 500 geflogen, also nur Steuer.
     
  10. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Ich habe mit Air Asia nur gute Erfahrungen gemacht und hatte regional immer Super Preise. Allerdings buche ich auch viele Monate im Voraus und warte die Promos ab.
    Wer regelmässig die Aktionen abwartet, macht fast immer ein Schnäppchen.
     
  11. Kinabalu

    Kinabalu Jungfuchs

    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    21
    @Manfel + Tobilein:

    Ich habe mit AirAsia auch mit einer Ausnahme nur gute Erfahrungen gemacht (ca. 120 Flüge bisher mit AK, FD und QZ) und fliege sie auch nach wie vor öfters (siehe auch meine Auflistung von gebuchten Flügen vor ein paar Tagen in dem anderen topic).
    Die Promos sind oft super, aber durch die in den letzten 12-24 Monaten angehäuften Gebühren relativiert sich das Ganze mittlerweile eben doch.
    Und es ist Fakt, daß wenn ich einen Flug 10-14 Tage vor dem Termin buchen muss, dann ist AirAsia so gut wie nie günstig.
    Das Gute an AirAsia generell ist, daß dank denen heutzutage ein echter Wettbewerb stattfindet - auch mit den und gegen die Legacy-Carrier (is ja in D mittlerweile auch so).

    @ Sino:
    AirAsia hat auch heute noch diese 0+Tax Promos, aber eben nur 2 x pro Jahr, jeweils wenn der neue Flugplan eingestellt wird (also fast 1 Jahr im Voraus).
    Durch die ganzen Gebühren (immerhin jetzt schon 35 RM für 20 Kilo Gepäck auf der Auslands-Kurzstrecke, plus ständig heimlich steigende Sitzplatzgebühren, Futter-Kosten, Convenience-Fees. Ach, und die "Fuel-surcharge" feierte ja auch bei AirAsia jüngst wieder "fröhliche Urständ".
    Das bedeutet de facto, daß heutzutage ein 0 + Tax Ticket ex-BKK, welches noch vor 3 Jahren wirklich als 0 + Tax (700 Baht im Falle BKK) zu haben war, nunmehr das Doppelte kostet (ca. 1400 Baht: 700 Tax, 100 Fuel, 350 Gepäck, 80 Convenience fee, 70 Sitzplatz plus evtl. noch 120 für Nahrung = 1420 ).
    Und diese 0-Tickets gibts nur zweimal pro Jahr für 8 tage oder so. Und wenn der reguläre Tarif dann wie z.B. auf der Strecke BKK - KUL schon 2.299 ist (plus 1400), dann ist das alles nicht mehr so beeindruckend.
    Zum Vergleich: LH fliegt das ganze Jahr BKK - KUL für 4.230 Baht return, INKLUSIVE ALLER TAXEN und nen Snack gibts auch (sogar nen Kaffee - aber nur wenn man lieb fragt :smilewinkgrin3: ).
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2011
  12. Sino

    Sino Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    344
    gerade auf Facebook gelesen:

    15 Xtreme Destinations, 1 Xtreme Airline - AirAsia’s long haul airline! 5 million Guests have flown with us - are you one of them?

    To thank you for making this milestone for us, and to express our gratitude, we are cooking up something special for you.

    Stay tuned on 4 July 2011, 00:01 hours (GMT+8). Travel Period: 6 February 2012 - 20 June 2012

    für mich zu kurzfristig, aber vielleicht für euch interessant...Achtung, das ist schon heute Abend
     
  13. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    Eben mal eine Probebuchung gemacht für März von Paris nach Kuala Lumpur: 399€

    Würde ich in Paris lebe, dann hätte ich jetzt wohl gebucht, aber wenn ich dann halt noch Zubringerflüge rein rechne, dann ist es auch nur noch ansatzweise interessant.

    VG
    Taunusianer
     
  14. Kinabalu

    Kinabalu Jungfuchs

    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    21
    Die besagte Air Asia X Promo bietet folgendes (Preise angegeben in Baht, da ich die thailändische Seite sehe)

    Buchungsdatum 4. - 8.- Juli
    Reisedaten 6.2.2012 - 20.6.2012

    London und Paris: 6.440 THB ("all-in" was immer darin auch enthalten sein mag - Gepäck sicher nicht)
    Gold Coast und Melbourne: 3.780 THB
    Neu delhi und Hangzhou: 2.720 THB

    Paris für 6440 THB bzw dann 644 RM is sicher net übel, wenn's einem terminlich reinpasst und man wirklich auch nach KUL will.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2011
  15. Kinabalu

    Kinabalu Jungfuchs

    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    21

    399 Euro ??? für one-way ???

    Ich bekomme einen angezeigt Orly - KUL one-way für 225 €, allerdings noch ohne Gepäck.
    Retour ab KUL würde es dann eh billiger, weil da keine so wahnwitzigen Airport-Taxen anfallen (66 € !)

    Aber wie Du schon sagst, man muss dann erst noch nach Paris, und ggfls. ab KUL noch weiter.
    Solange Deutschland nicht direkt angeflogen wird, ist das alles nur bedingt sensationell.

    KUL nach MEL für 3780 THB bzw. ca. 378 RM ist dagegen ein Schnäppchen - knapp neun Stunden Flug für weniger als hundert Euro.
     
  16. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    ne ne, das war schon ein return-Flug. :daumen:
     
  17. logo

    logo Welpe

    Registriert seit:
    19. Juli 2011
    Beiträge:
    1
    Cologne - Paris - KL

    So wir fliegen im Oktober nach KL.
    Haben für das Ticket Paris - KL - Paris 442 Euro incl. sämtlicher Gebühren bezahlt.
    Den Zug (Thalys) von Köln nach Paris haben wir für 29 Euro bekommen.
    Leztes Jahr sind wir für 350 Euro von London aus geflogen.
    Wie gesagt wenn man die Schäppchen abwartet und flexibel ist, kann man schon ein Schnäppchen schlagen.
    Dies ist bereits mein 6 Langstreckenflug mit AAX und kann es nur empfehlen. Sitzabstand ist für meine Größe; die nicht gerade schmächtig ausfällt; einfach gut.
    Die Maschinen sind neu und der Service ist auch o.k.
     
  18. osito_hb

    osito_hb Forenfuchs

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    80
    wir sitzen hinter euch.... :RpS_biggrin::RpS_biggrin:

    los ab paris am 6. oktober zurück am 30. nach london für 345 euro / person

    airfrance nach paris war 70 euro und germanwings ab london waren 60 euro.

    so komm ich auf 475

    in paris muss ich dann ins etap weil air asia morgends startet
     
  19. osito_hb

    osito_hb Forenfuchs

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    80
    gatwick - stansted change

    hat jemand das gleiche glück dass er nun in gatwick statt stansted aus kl ankommt ?

    weiss jemand ob air asia einen schuttle bus anbieten tut/wird. ich hab mein hotel in stansted und wir sind zu dritt
     
  20. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.499
    Ich könnte fast schwören, dass sie das nicht tun werden. Mein Tipp: Hotel umbuchen. Wenn das nicht geht, nimm die Bahn, der Bus braucht ewig.

    heute habe ich übrigens auch noch gelesen, dass AirAsia und Malaysian Airlines eng verflochten werden, was immer das für die Zukunft bedeuten mag.


    Gruß, Matthias
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 37 (Mitglieder: 0, Gäste: 34, Robots: 3)

Statistik des Forums

Themen:
2.823
Beiträge:
43.151
Mitglieder:
3.974
Neuestes Mitglied:
uhumexot